Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
FahrerTeams
 
Sport Ergebnisse
Formel 1 Ergebnisse
Formel 1: Abu Dhabi GP, Rennen
  • Fahrer
  • Team
  • Zeit (Stopps)
  • 1
  • V. Bottas
  • Mercedes
  • 1:34:14.062 (1)
  • 2
  • L. Hamilton
  • Mercedes
  • + 03.899 (1)
  • 3
  • S. Vettel
  • Ferrari
  • + 19.330 (1)
  • 4
  • K. Räikkönen
  • Ferrari
  • + 45.386 (1)
  • 5
  • M. Verstappen
  • Red Bull
  • + 46.269 (1)
  • 6
  • N. Hülkenberg
  • Renault
  • + 1:25.713 (1)
  • 7
  • S. Perez
  • Force India
  • + 1:32.062 (1)
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Formel 1: Der Red-Bull-Ring in Spielberg macht angeblich Millionenminus

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
07. Dezember 2016, 14:11 Uhr
Red Bull Ring
Der Red Bull Ring macht Miese

Immer wieder gibt es in der Formel 1 Diskussionen, ob überhaupt und für welchen Betrag auf den verschiedenen Rennstrecken gefahren wird. Nachdem Hockenheim 2017 sicher aus dem Rennkalender fällt wurde nun bekannt, dass der Red Bull Ring in Spielberg ein Millionendefizit erwirtschaftet hat.

Wie das Wirtschaftsmagazin trend berichtet, soll die Strecke in Österreich das Geschäftsjahr 2016 mit roten Zahlen in Höhe von 30 Millionen Euro abgeschlossen haben. Der Grund hierfür seien hauptsächlich rückläufige Einnahmen durch den Ticketverkauf. Lediglich 6,9 Millionen Euro Umsatz konnte damit erwirtschaftet werden.

Damit bestätigte sich der stark fallende Trend seit dem Comeback 2014. Während im ersten Rennen der neuen Ära in der Steiermark noch 95.000 Zuschauer alleine am Rennsonntag für ein ausverkauftes Haus sorgten, waren es in diesem Jahr nur mehr 40.000. Schon im vergangenen Jahr hatten sich die Gesamtzahlen nahezu halbiert und sorgten so für 17,8 Millionen Euro Miese.



Red Bull reagierte bereits auf die Verluste und senkte die Preise für den Grand Prix in der kommenden Saison 2017. Künftig sollen durch die Westschleife, die sich derzeit noch im Ausbau befindet, wieder mehr Zuschauer an die Strecke kommen.

Der Red-Bull-Ring ist neben Silverstone der einzige Kurs im Formel-1-Kalender, der ohne öffentliche Mittel auskommt.

zu "Formel 1: Der Red-Bull-Ring in Spielberg macht angeblich Millionenminus"
0 Kommentare
Weitere Formel 1 Top News
16.01. 12:36
Formel 1
spox
Für Pascal Wehrlein (23/Worndorf) ist 2018 in der Formel 1 kein Platz mehr. Williams hat am Dienstag das letzte freie Cockpit in der Königsklasse an den Russen Sergej Sirotkin (22)... weiter Logo
10.01. 15:17
Formel 1
spox
Sebastian Vettel arbeitet bei Ferrari künftig mit einem alten Bekannten zusammen. Der Formel-1-Rennstall hat Daniil Kwjat (23) als Entwicklungsfahrer verpflichtet, das teilten die... weiter Logo
04.01. 15:12
Formel 1
spox
Die Formel 1 steht möglicherweise vor einer Rückkehr auf den Nürburgring. Mirco Markfort, Geschäftsführer der Strecke, bestätigte entsprechende Gespräche mit den Eignern der... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team