Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Fußball: 3. Liga, 35. Spieltag
18:30
Fußball: Süper Lig, 30. Spieltag
19:00
Fußball: 2. Liga, 31. Spieltag
20:30
Fußball: Serie A
20:45
Fußball: Premier League
21:00
Fußball: Primera División
21:00
kommende Live-Ticker:
24
Apr
Fußball: Champions League
20:45
25
Apr
Fußball: Champions League
20:45
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Europa League, Halbfinale Hinspiele
  • Marseille
  • -:-
  • Salzburg
  • Arsenal
  • -:-
  • Atletico
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

FC Valencia schießt Rapid Wien ab, Santi Mina gelingt Rekord

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
18. Februar 2016, 23:14 Uhr
Santi Mina
Santi Mina war in der ersten Halbzeit an allen fünf Toren direkt beteiligt

Im Sechzehntelfinal-Hinspiel der Europa League schoss der FC Valencia die Gäste von Rapid Wien mit 6:0 aus dem eigenen Stadion. Youngster Santi Mina legte einen Wahnsinns-Auftritt hin und war an allen fünf Treffern beteiligt. Er traf zur Führung (4.) und zum zwischenzeitlichen 3:0 (25.).

FC Valencia - Rapid Wien 6:0 (5:0)

Tore: 1:0 Mina (4.), 2:0 Parejo (10.), 3:0 Mina (25.) 4:0 Negredo (29.), 5:0 Gomes (35.),  6:0 Rodrigo (89.)

Valencia erwischte einen Traumstart und schockte die Gäste innerhalb der ersten zehn Minuten doppelt. Santi Mina nutzte gleich die erste Torchance zum 1:0 (4.), ehe er sechs Minuten Später für Daniel Parejo zum 2:0 auflegte. Rapid schien davon stark beeindruckt und fand überhaupt nicht ins Spiel. Die Folge: Der Gastgeber legte nach und wieder war es Mina, der Valencia mit seinem zweiten Treffer der Partie jubeln ließ (25.).

Es dauerte nicht lange, da fielen auch schon die nächsten Treffer im Estadio Mestalla. Alvaro Negredo und Andre Gomes markierten die Treffer vier und fünf (29., 35.). Auch hier hatte Mina seine Füße im Spiel und war mit seinem zweiten und dritten Assist der Partie an allen fünf Treffern direkt beteiligt. Der 20-jährige Angreifer erwischte einen Sahnetag und ist somit der erste Spieler in der Europa League, der in einem Spiel an fünf Toren direkt beteiligt war.

In der zweiten Hälfte passierte nicht mehr viel. Valencia ließ nach und Rapid hatte mit dem Spiel schon abgeschlossen. Lediglich Rodrigo setzte noch einen drauf und markierte kurz vor Schluss den 6:0-Endstand (89.).

zu "FC Valencia schießt Rapid Wien ab, Santi Mina gelingt Rekord"
0 Kommentare
Weitere Europa League Top News
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team