Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo 1. FC KölnLogo Hertha BSCLogo Hamburger SVLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB Leipzig
Sport Live-Ticker
Fußball: WM
14:00
kommende Live-Ticker:
22
Jun
Formel 1: GP von Frankreich
12:00
Fußball: WM
14:00
Formel 1: GP von Frankreich
16:00
Fußball: WM
17:00
23
Jun
Motorsport: DTM
08:30
Formel 1: GP von Frankreich
13:00
Motorsport: DTM
13:30
Fußball: WM
14:00
Formel 1: GP von Frankreich
16:00
Fußball: WM
17:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 34. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

FC Bayern: Ribéry, Robben und Martínez im Training

Zu den Kommentaren1 Kommentar   |   Quelle: sid
30. Januar 2014, 11:49 Uhr
Franck Ribery, Bayern München
Franck Ribery trainiert wieder

Der deutsche Fußball-Rekordmeister Bayern München kann am Sonntag (17.30 Uhr) im Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt wohl wieder seine Superstars Arjen Robben und Franck Ribéry einsetzen. Beide trainierten am Donnerstag wieder mit der Mannschaft, nachdem sie beim 2:1 (0:1) am Mittwochabend beim VfB Stuttgart wegen muskulärer Probleme gefehlt hatten.

Auch der Spanier Javier Martínez hat nach einer Fußverletzung das Training wieder aufgenommen. Nach wie vor muss Trainer Pep Guardiola auf Rekonvaleszent Holger Badstuber und auf Vizekapitän Bastian Schweinsteiger verzichten.

Der 29-Jährige hat nach einer Entzündung an der Patellasehne aber das Lauftraining wieder aufgenommen. "Er ist schmerzfrei. Es geht Schritt für Schritt besser", hatte Guardiola schon am Dienstag gesagt. Wann er wieder mit der Mannschaft trainieren kann, ist allerdings weiter offen.

zu "FC Bayern: Ribéry, Robben und Martínez im Training"
1 Kommentare
Letzter Kommentar:
Frankie schrieb am 30.01.2014 14:44
das sind alles Spieler der Pep´schen Kategorie super-super-super und werden dafür sorgen, das Spiel des FCB noch besser zu machen, was wichtig für die CL ist. Hoffentlich bleiben alle gesund, und auch Schweinsteiger kommt dann hoffentlich bald dazu. Ich wünsche allen verletzten Spielern der Liga wie zB auch Gündokan, Kuba, gute Besserung. Es ist richtig übel, wenn Verletzungen so langwierig sind wie bei Götze, Martinez, Kuba, Subotic, Hunter etc., die Jungs leben für und von ihrem Beruf und wollen ALLE alles geben, da bin ich mir sicher.
Weitere Bundesliga Top News
21.06. 11:23
Fußball | Bundesliga
spox
Emil Forsberg steht offenbar bei der AS Roma auf der Liste. Bayer Leverkusen hat angekündigt, dass keine großen Transfers mehr folgen werden. Sascha Riether soll seinen Vertrag bei... weiter Logo
21.06. 10:27
Fußball | Bundesliga
spox
Borussia Dortmund ist offenbar in der Personalie Gonzalo Castro in Vertragsverhandlungen mit dem VfB Stuttgart eingetreten. Der Mittelfeldspieler kann den BVB wohl bei einem passenden... weiter Logo
21.06. 10:03
Fußball | Bundesliga
spox
Benedikt Höwedes ist überzeugt davon, dass sich Leon Goretzka beim FC Bayern durchsetzen wird. Außerdem: Rudi Völler zufolge haben die Meistertitel der Bayern an Wert verloren. Hier... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team