News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
Europa League
International
DFB-Pokal
3. Liga
DFB-Team
WM 2018
Frauen-Fußball
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
News
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
News
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2016
Termine 2017
mehr Motorsport
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
News
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
News
Live-Ticker
News
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
News
Golf
Radsport
Volleyball
Hockey
Olympia 2016
Olympia 2014
Olympia 2012
EA SPORTS FIFA 16
Mercedes Benz und der Sport
Laureus Stiftung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikVereinsnewsTransfersTransfergerüchteVereineSpieler
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjägerUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisse
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
NewsCoca Cola FanclubErgebnisse EM-Qualifikation 2016Tabelle EM-Qualifikation 2016Spielplan EM-Qualifikation 2016Spielplan WM-Qualifikation 2018
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo 1. FC KölnLogo Hertha BSCLogo Hamburger SVLogo FC IngolstadtLogo Darmstadt 98Logo SC FreiburgLogo RB Leipzig
Sport Live-Ticker
Eishockey: DEL, 39. Spieltag
Live
Fußball: Bundesliga, 17. Spielt.
Live
Fußball: Primera División
Live
Fußball: Ligue 1
Live
Tennis: Australian Open
02:30
Ski Alpin: Kitzbühel
Biathlon: Antholz
Handball: WM
kommende Live-Ticker:
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 17. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
Sport-Umfrage
Wer wird Deutscher Meister 2016/17?
FC Bayern München
Borussia Dortmund
Borussia Mönchengladbach
Bayer Leverkusen
FC Schalke 04
VfL Wolfsburg
Ein anderes Team
 

FC Bayern reagiert auf Abwehrnot: Serdar Tasci kommt aus Moskau

Zu den Kommentaren20 Kommentare   |   Quelle: sid
01. Februar 2016, 18:04 Uhr
Serdar Tasci
Serdar Tasci kommt bis Sommer bis Kaufoption

Der FC Bayern München hat auf seinen Notstand in der Abwehr doch noch reagiert und auf den letzten Drücker überraschend Innenverteidiger Serdar Tasci verpflichtet. Der deutsche Rekordmeister leiht den 14-maligen Nationalspieler bis zum Saisonende vom russischen Spitzenklub Spartak Moskau aus und sicherte sich eine Kaufoption.

Wer wird Deutscher Meister 15/16? - Wetten auf tipp3.de

Die Leihgebühr für den 28 Jahre alten Ex-Stuttgarter beträgt angeblich 2,5 Millionen Euro. Tasci ist in der Champions League spielberechtigt und erfüllt damit das wichtigste Münchner Kriterium.

Welche Bundesligisten haben sonst noch reagiert? 

"Wir sind froh, dass wir kurzfristig die Möglichkeit bekommen haben, einen Spieler wie Serdar Tasci zum FC Bayern zu holen", sagte Sportvorstand Matthias Sammer. "Er ist in der Lage, uns mit seiner Qualität und Erfahrung sofort zu helfen." Tasci selbst erklärte nach seiner Vertragsunterschrift: "Ich fühle mich sehr gut und freue mich riesig auf die Herausforderung. Ich hoffe, dass ich der Mannschaft weiterhelfen kann."

 

Problembereich Abwehrmitte

Die Bayern reagierten damit am Montag kurz vor Transferschluss entgegen aller Beteuerungen auf die argen Probleme in der Innenverteidigung. Weltmeister Jerome Boateng steht wegen eines Muskelfaserrisses im Adduktorenbereich drei Monate nicht zur Verfügung, auch Javi Martínez fällt mit neuerlichen Problemen an der Patellasehne einige Wochen aus. Zudem ist Medhi Benatia noch nicht fit.

Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hatte noch am Sonntag nach dem 2:0-Erfolg gegen 1899 Hoffenheim erklärt, dass die Bayern auf dem Transfermarkt nicht mehr aktiv werden wollen. "Qualität ist nicht auf dem Markt, es gibt keine guten Spieler", sagte er. Daher sei eine Verpflichtung "ausgeschlossen". Keine 24 Stunden später nahmen die Münchner Tasci unter Vertrag.

Der Abwehrspieler war im Sommer 2013 vom Bundesligisten VfB Stuttgart für vier Millionen Euro zu Spartak gewechselt. Tasci stand in der laufenden Saison in 16 von 18 Ligaspielen in der Startelf des Tabellenvierten der Premier Liga. In der Bundesliga absolvierte er 181 Spiele (neun Tore). Für das DFB-Team kam er auch bei der WM 2010 in Südafrika zum Einsatz. Sein bislang letztes Länderspiel liegt aber schon fünfeinhalb Jahre zurück (11. August 2010, 2:2 gegen Dänemark).

zu "FC Bayern reagiert auf Abwehrnot: Serdar Tasci kommt aus Moskau"
20 Kommentare
Letzter Kommentar:
Insider schrieb am 02.02.2016 13:08
Aus gut unterrichteten Kreisen ist zu hören, daß die Bayern für die kommende Saison bereits Skodran Mustafi verpflichtet haben - einen Wunschspieler von Ancellotti - der noch jung ist und neben viel Potenzial auch einen deutschen Paß hat.

Den Transfer von Mustafi jetzt auf die Winterpause vorzuziehen hätte wegen der fehlenden CL-Einsatzberechtigung keinen Sinn gemacht.

Unabhängig davon, ob man überhaupt eine Chance gehabt hätte, Inigo Martinez oder Aymeric Laporte zu verpflichten - man hätte in beiden Fällen mehr als 50 Mio an Absummen bezahlen müssen. Beide hätte Eingewöhnungszeit gebraucht - die man aufgrund der fortgeschrittenen Saison nicht hat. Und beide wären nicht der Wunschtransfer gewesen - das ist Mustafi.

Tasci ist eine perfekte und billige Lösung. Respekt.

TRANSFERNEWS

Gerard Deulofeu auf Leihbasis von Everton zu Milan

Deulofeu geht zu Milan

Depay verabschiedet sich von United

Depay wechselt zu Olympique Lyon

Depay-Transfer: United mit Lyon einig

Depay geht nach Lyon

Leverkusen: Kruse-Wechsel nach China perfekt

Kruse geht nach China

Middlesbrough verpflichtet Chelsea-Youngster

Bamford geht nach Middlesbrough

St. Pauli holt Daehli aus Freiburg

Daehli soll St. Paulis Defensive verstärken

Mainz schon ab sofort mit Sverko

Vorzeitiger Wechsel: Sverko wird Mainzer

Nürnberg leiht Alushi bis Saisonende an Maccabi Haifa aus

Mittelfeldspieler Alushi verlässt den FCN

Ramos-Abschied vom BVB steht bevor: Über Granada nach China

BVB kassiert bei Ramos-Wechsel nach China

Medien: Chinesen bieten 50 Millionen Euro für Turan

Wechselt der Barca-Star ins Reich der Mitte?

Arjen Robben: 'Hatte Angebote aus China'

FC Bayern: Robben spricht nach Verlängerung über Offerten

West Ham bleibt hart im Fall Payet

Payet will weg - West Ham bleibt stur

Werder kämpft um Sertic

Sommertransfer: Bremen will Sertic

Hilbert: Bayer? 'Werden getrennte Wege gehen'

Hilbert kündigt Abschied aus Leverkusen an

Giefer: Leihe zu Bristol City?

Verlässt Giefer Schalke leihweise?

Bericht: Podolski vor Wechsel nach Japan

Verlässt Lukas Podolski Gala nun doch?

Spalletti bestätigt Roma-Interesse an Musonda

Greift die Roma bei Chelsea zu?

Hoffenheim holt im Sommer Bremens Grillitsch

Am Saisonende: Grillitsch von Bremen nach Hoffenheim

1860: Torwart Eicher wechselt nach Heidenheim

Eicher verlässt Sechzig und geh nach Heidenheim

Weitere Bundesliga Top News
20.01. 21:02
Fußball | Bundesliga
Benjamin Henrichs
Manchester City hat angeblich Kontakt zu Henrichs Berater Ali Bulut aufgenommen. Das berichtet der Express. Pep Guardiola sucht schon des längeren nach Verstärkung auf den... weiter Logo
20.01. 19:46
Fußball | Bundesliga
Abdul Rahman Baba
Der ghanaische Außenverteidiger Abdul Rahman Baba vom Fußball-Bundesligisten Schalke 04 wird nach seiner beim Afrika-Cup in Gabun erlittenen Meniskus-Verletzung vorerst in London... weiter Logo
20.01. 16:09
Fußball | Bundesliga
Patrice Evra
Der FC Schalke 04 will auf die Verletzung von Abdul Rahman Baba reagieren und denkt dabei laut Sky-Italia-Informationen an Patrice Evra. Der Franzose hat bei Juventus Turin keine Lust... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team