Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo 1. FC KölnLogo Hertha BSCLogo Hamburger SVLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB Leipzig
Datum: 02. September 2012, 12:14 Uhr
Format: Artikel
Quelle: sportal.de
Diskussion: 4 Kommentare
Sport Live-Ticker
Fußball: WM
20:00
Formel 1: GP von Frankreich
Fußball: WM
Formel 1: GP von Frankreich
Fußball: WM
kommende Live-Ticker:
23
Jun
Motorsport: DTM
08:30
Formel 1: GP von Frankreich
13:00
Motorsport: DTM
13:30
Fußball: WM
14:00
Formel 1: GP von Frankreich
16:00
Fußball: WM
17:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 34. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

FC Bayern München: Arjen Robben lobt Javi Martinez und will keine Elfmeter mehr schießen

Arjen,Robben,FC,Bayern,München,lob,fuer,javi,martinez
Arjen Robben freut sich über Javi Martinez

Arjen Robben hat in einem Interview mit der Welt am Sonntag FC Bayern-Neuzugang Javi Martinez gelobt und von dem Spanier als fehlendem "Puzzleteil" in München gesprochen. "Ich saß heute Morgen in der Kabine, habe mich umgesehen und mir gedacht: Wow, wir haben eine richtig gute Mannschaft! Mit Javi Martinez und allen anderen wollen wir uns unbedingt die Meisterschaft von Borussia Dortmund zurückholen", zitierte welt.de Robben.

Robben: Vorerst keine Elfer mehr für Bayern 

Der Niederländer betonte auch, dass er sich über die Aussage von Sportdirektor Matthias Sammer, er solle mehr Führungsaufgaben übernehmen, gefreut habe. "Gern nehme ich es an und werde nicht davor wegrennen", sagte Robben, der jedoch eines in München vorerst nicht mehr machen wird: Elfmeter schießen. Bayern-Trainer Jupp Heynckes habe "sich für zwei andere Spieler als Schützen entschieden. Ich glaube, das ist im Moment ganz gut für mich", erklärte Robben.

zu "FC Bayern München: Arjen Robben lobt Javi Martinez und will keine ..."
4 Kommentare
Letzter Kommentar:
Unten rechts schrieb am 02.09.2012 13:48
Schade das macht die Bayern wirklich stärker und vor allem viel weniger berechenbar.
Weitere Bundesliga Top News
22.06. 14:17
Fußball | Bundesliga
spox
Bei einem möglichen Transfer von Chelseas Stürmer Alvaro Morata würde die Ablösesumme wohl 50 Millionen Euro betragen. Erik Durm soll hingegen vor einem Wechsel zu Huddersfield Town... weiter Logo
22.06. 12:24
Fußball | Bundesliga
spox
Innenverteidiger Caglar Söyüncü hat die Gerüchte um einen Abschied vom SC Freiburg befeuert. Der Türke strebt einen Transfer in die Premier League an. Derweil könnte der... weiter Logo
22.06. 10:48
Fußball | Bundesliga
spox
Schalke-Neuzugang Steven Skrzybski hat verraten, dass mit seinem Wechsel von Union Berlin zu Schalke 04 ein persönlicher Kindheitstraum in Erfüllung gegangen ist. Außerdem haben die... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team