Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo Hertha BSCLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB LeipzigLogo 1. FC NürnbergLogo Fortuna Düsseldorf
Sport Live-Ticker
Tennis: Laver Cup
Live
Tennis: ATP St. Petersburg
Fußball: 2. Liga, 6. Spieltag
Fußball: 3. Liga, 8. Spieltag
Eishockey: DEL, 3. Spieltag
Tennis: Laver Cup
Fußball: Bundesliga, 4. Spielt.
Fußball: Serie A
Fußball: Ligue 1
Fußball: Primera División
Fußball: Regionalliga Bayern
Fußball: Regionalliga Südwest
Fußball: Regionalliga Nordost
Fußball: Regionalliga Nord
Fußball: Regionalliga West
kommende Live-Ticker:
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 4. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

FC Bayern München: Anfrage bei ManUnited wegen Angel Di María

Zu den Kommentaren29 Kommentare   |   Quelle: sid
28. Mai 2015, 10:04 Uhr
Angel Di Maria
Angel Di Maria soll bei Bayern auf der Wunschliste stehen

Bayern München plant offenbar den nächsten Mega-Transfer. Einem Bericht des Fachmagazins kicker zufolge wollen die Münchner den argentinischen Vize-Weltmeister Ángel Di María vom englischen Rekordchampion Manchester United verpflichten.

Weil Wolfsburgs Kevin de Bruyne (Vertrag bis 2019) derzeit nicht zu haben sei, habe sich der FC Bayern für Di María entschieden, heißt es. Der in München für Spielerwechsel zuständige Technische Direktor Michael Reschke soll sich bei Manchesters geschäftsführendem Vorstand Ed Woodward bereits telefonisch über die Verfügbarkeit des 27-Jährigen erkundigt haben.

Di María war erst im vergangenen Sommer für 75 Millionen Euro von Real Madrid zu United gewechselt, spielte unter Teammanager Louis van Gaal aber eine enttäuschende Saison. Van Gaal äußerte vor wenigen Wochen seine Unzufriedenheit über den Linksfüßer, der auf beiden offensiven Außenbahnen spielen kann.

Die Entscheidung über seine Zukunft liege bei Di María (Vertrag bis 2019), betonte der frühere Bayern-Coach. Der französische Meister Paris St. Germain soll ebenfalls um Di Marías Dienste werben.

Van Gaal ist derweil weiter an Bayern-Urgestein Bastian Schweinsteiger (30/Vertrag bis 2016) und zudem an Dante interessiert. Für den brasilianischen Verteidiger (31/Vertrag bis 2017) soll es laut kicker eine "konkrete Anfrage" von United geben.

 

zu "FC Bayern München: Anfrage bei ManUnited wegen Angel Di María"
29 Kommentare
Letzter Kommentar:
Koksi schrieb am 29.05.2015 14:17
Ich muss Kemal zustimmen. Diejenigen, die Pep hier kritisieren sehen die Probleme meiner Meinung nach nicht differenziert genug.

Erst einmal glaube ich nicht, dass die Mannschaft einen radikalen Umbruch benötigt. Ich gleube eher, dass man sinnvoll investieren wird und die Namen, welche aktuell so kursieren eher Luftnummern sind.

Schauen wir uns doch die Situation mal an:

Wenn Dante geht, ist zur Not Kirchhoff zur Stelle, wobei man mit Martinez, Benatia und Boateng sicherlich nicht so schlecht aufgestellt ist.

Ob Alonso oder Schweinsteiger gehen, wird vermutlich von Schweinsteigers Entscheidung abhängen. Wenn er seinen Vertrag verlängert, wird Alonso gehen, wenn er selbst gehen möchte, wird Alonso bleiben. Auch hier muss ich sagen, wenn Schweinsteiger in seiner Karriere nochmal Auslandserfahrung machen möchte, dann jetzt. Und wenn er geht, dann hat er sich diese freie Entscheidung als Ikone des Vereins auch mehr als verdient!
Als Ersatz steht dafür aber schon Kimmich bereit, zudem bieten Alaba, Lahm und Rode sicherlich auch keine ganz schlechten Möglichkeiten. Sollte Alaba nicht voll im Zentrum eingeplant sein, wird es hier eventuell auch eine weitere Ergänzung geben.

Weiser wird gehen, wenn die Bayern ihre Wunschpersonalie für die rechte Seite realisieren können, ansonsten steht hier noch eine Verlängerung im Raum.

In der Offensive gibt es noch eine mögliche offene Stelle von Pizarro. Ich vermute mal, dass wenn die Bayern den gewünschten Transfer für den Angriff realisieren können, wird Pizarro aufhören, ansonsten hängt er noch ein Jahr dran. Immerhin wurde er ja noch nicht offiziell verabschiedet.

Im Großen und Ganzen sehe ich eigentlich nur 2-3 Positionen die besetzt werden müssten, eine weitere nur als Option bei anderen Planungen:

1. ein Spieler für die rechte Seite anstelle von Weiser
2. ein Spieler für das Sturmzentrum anstelle von Pizarro
3. ein Spieler für das offensive Mittelfeld/Außenbahnen
4. ein Spieler für das zentrale Mittelfeld, wenn Alaba anders eingeplant ist.

Ich denke, dass lediglich bei 3. eine große Lösung angestrebt wird. Ob diese Lösung dann di Maria heißt, wage ich zu bezweifeln. Denn in den letzten Jahren wurden immer Spieler verpflichtet, deren Namen zuvor in keiner medialen Diskussion standen (außer bei Lewandowski und Rode, weil deren Verträge ausliefen).
Und ich glaube auch nicht, dass Bayern wesentlich mehr als 60 Mio. in der Gänze für alle drei Spieler bezahlen wird, da man eher auf Spieler des Formates von Juan Bernat schauen wird, als auf 75 Mio. teure Stars.
Die einzige Alternative, die da preislich noch in den Rahmen passen könnte wäre Sterling, wobei ich persönlich von dem Jungen nicht so überzeugt bin. Technisch/fußballerisch sicherlich sehr stark, aber von seiner Spielintelligenz höchstens Durchschnitt. Ich glaube der würde mit Guardiolas Anforderungen nicht zurecht kommen. Zudem ist er als "Talent made in England" überteuert, was Gehalt und Ablöse anbetrifft.

Ansonsten heißt es einfach: abwarten. Immerhin hatte man in der letzten Saison mit Bernat und Benatia auch nicht das schlechteste Händchen. Man darf gespannt sein.

TRANSFERGERÜCHTE

Weitere Bundesliga Top News
25.07. 16:46
Fußball | Bundesliga
spox
Craig Butler, Berater von Bayer Leverkusens Flügelspieler Leon Bailey, hat Gerüchte um ein Interesse des AS Rom an seinem Schützling zurückgewiesen. weiter Logo
25.07. 13:58
Fußball | Bundesliga
spox
Borussia Dortmund soll ein offizielles Angebot für Axel Witsel abgegeben haben. Der 29-Jährige überzeugte bei der WM in Russland, hat jedoch seit Jahren den Ruf als Fußball-Söldner... weiter Logo
25.07. 12:43
Fußball | Bundesliga
spox
Julian Nagelsmann hat in einem Interview bestätigt, dass er ein Trainer-Angebot von Real Madrid abgelehnt habe. Ein Nein für immer sei das aber nicht gewesen. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team