Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Datum: 30. September 2012, 12:39 Uhr
Format: Artikel
Quelle: sportal.de
Diskussion: 10 Kommentare
Sport Live-Ticker
Fußball: WM
14:00
Tennis: ATP Halle
Fußball: WM
kommende Live-Ticker:
20
Jun
Fußball: WM
14:00
21
Jun
Fußball: WM
14:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 38. Spieltag
  • Burnley
  • 1:2
  • Bournemth
  • Tottenham
  • 5:4
  • Leicester
  • Swansea
  • 1:2
  • Stoke
  • Southampt.
  • 0:1
  • Man City
  • Newcastle
  • 3:0
  • Chelsea
  • Man United
  • 1:0
  • Watford
  • Liverpool
  • 4:0
  • Brighton
  • Huddersfd.
  • 0:1
  • Arsenal
  • Cr. Palace
  • 2:0
  • West Brom
  • West Ham
  • 3:1
  • Everton
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

FC Barcelona: Cesc Fabreas rechtfertigt Rote Karte für Gegenspieler

FC,Barcelona,cesc,fabregas,fc,sevilla,tor
Cesc Fabregas wurde am Ende für sein Tor gefeiert

FC Barcelonas Mittelfeldakteur Cesc Fabregas sieht in seiner Reaktion auf den Kopfstoß von FC Sevillas Gary Medel keine Schauspielerei. Die Rote Karte für Medel brachte im Duell zwischen dem FC Sevilla und dem FC Barcelona in der Primera Division die endgültige Wende. Beim Stand von 2:1 für Sevilla streckte der Chilene seinen Kopf in Richtung Fabregas, nachdem dieser zuvor anscheinend provoziert hatte. Cesc Fabregas ging daraufhin nicht zu Boden, deutete aber mit seiner Reaktion den Kopftreffer an. Die numerische Unterlegenheit machte das Unterfangen für die verteidigenden Andalusier nicht leichter. Kurz vor Spielende gelang durch Fabregas‘ zweites Tor der Ausgleich und in der Nachspielzeit konnte die Blaugrana das Spiel noch für sich entscheiden.

FC Barcelonas Fabregas reagiert ungehalten

Auf die Frage eines Journalisten nach dem Match in Andalusien bezüglich der Szene, die zur Roten Karte führte, reagierte der Mittelfeldspieler ungehalten. "Wenn Sie wollen, werde ich mit Ihnen das machen, was Medel mit mir gemacht hat und Sie können mir dann sagen, wie es war", so der 25-Jährige. Und weiter: "Ich wurde im Gesicht getroffen und daher ist es eine eindeutige Rote Karte." 

zu "FC Barcelona: Cesc Fabreas rechtfertigt Rote Karte für Gegenspieler"
10 Kommentare
Letzter Kommentar:
Nixon schrieb am 01.10.2012 11:10
In dem Spiel hieß es für den Schiri mal wieder nur "wie heißt der Mann" (bzw. der Verein). So wie Fabregas auf den Spieler zuläuft, hätten beide verwarnt werden müssen. (Sonst müsste es schon um einiges öfters eine rote Karte geben). Das Handspiel vor dem Ausgleich muss vom Schiedsrichter auch gesehen werden, aber gegen die großen Vereine wird so etwas nicht gepfiffen, kommt leider sehr oft vor!
Weitere International Top News
18.06. 12:10
Fußball | International
spox
Nach einer starken Saison mit Leicester City steht der 25-jährige Innenverteidiger Harry Maguire in Englands Kader für die WM in Russland - und gegen Tunesien (Montag, 20 Uhr im... weiter Logo
17.06. 21:37
Fußball | International
spox
Neu-Trainer Julen Lopetegui soll angeblich gegenüber Real-Präsident Florentino Perez seine Wunschspieler für die kommende Saison genannt haben. Das berichtet der Corriere dello Sport . weiter Logo
16.06. 12:31
Fußball | International
spox
Cristiano Ronaldo hat in seiner Karriere über 600 Tore erzielt. SPOX zeigt, wie gut seine Erfolgsquote bei Freistößen und Elfmetern ist. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team