Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Datum: 15. September 2012, 11:05 Uhr
Format: Artikel
Quelle: dpa
Diskussion: 4 Kommentare
Sport Live-Ticker
Fußball: Champions League
18:55
21:00
Fußball: 3. Liga, 18. Spieltag
Fußball: 2. Liga, 16. Spieltag
Fußball: Premier League
Fußball: Primera División
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 14. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Fan-Gruppen von Lok Leipzig und dem Chemnitzer unter Beobachtung

Markus Ulbig,Hooligans,Sachsen,Fans
Markus Ulbig nimmt Fan-Gruppierungen unter die Lupe

Im Kampf gegen Rechtsextremismus beobachtet der Verfassungsschutz auch Anhänger sächsischer Fußballvereine. Vier Fan-Gruppierungen des Regionalligisten Lok Leipzig und des Drittligisten Chemnitzer FC seien im Visier des Geheimdienstes, sagte Sachsens Innenminister Markus Ulbig (CDU) der Sächsischen Zeitung in Dresden. Die Hooligan-Gruppierung Blue Caps LE werde schon länger beobachtet. Jetzt rückten auch Szenario Lok sowie die Chemnitzer Ultra-Gruppen New Society/NS-Boys und Hoonara in den Fokus. Der Innenminister betonte laut Bericht, dass die Überwachung nicht dem Großteil der friedlichen Fans oder den Vereinen selbst gelte. Es gehe darum, Rechtsextremisten entgegenzutreten, die den Fußball als Bühne missbrauchten. Laut Ulbig werden keine Anhänger des Zweitligisten Dynamo Dresden beobachtet. Allerdings laufe gegen die derzeit nicht in Erscheinung tretende Faust des Ostens ein Verfahren wegen der Bildung einer kriminellen Vereinigung. Ulbig sagte der Zeitung, er wolle insgesamt den Druck auf die Neonazi-Szene verstärken. Die Einrichtung einer neuen Polizeieinheit, die Aktionen gegen Rechtsextremisten koordiniert, werde derzeit geprüft.

zu "Fan-Gruppen von Lok Leipzig und dem Chemnitzer unter Beobachtung"
4 Kommentare
Letzter Kommentar:
@blind schrieb am 15.09.2012 13:19
sicherlich gebe ich dir in in Ansätzen recht. Doch was du hier verdrehst oder verkennst ist die Tatsache das rechtsradikale Äußerungen/Übergriffe nichts mit den anderen vergehen in Fußballstadien zu tun hat.

Und ich denke auch, das die beiden Vereine erstmal nur die Spitze des Eisbergs sind. Was sich nämlich an der Stelle nicht leugnen lässt, ist das die beiden Städte/Verein, wie auch andere kleinere und größere Verein aus dem ehemaligen Ostdeutschen Städten ein größeres Problem mit der "Braunegesinnung" haben als andere Verein aus dem ehemaligen Westeb.

Wo ich dir aber voll und ganz zu stimme, ist das es auch im beschaulichen Bayern und vor allem im Ruhegebiet auch ausreichend solcher Gruppen gibt. Wobei auch festzustellen ist, dass diese dort immer öfters in den Stadien offenkundklich zu erkennen sind.
25.07. 16:46
Fußball | Bundesliga
spox
Craig Butler, Berater von Bayer Leverkusens Flügelspieler Leon Bailey, hat Gerüchte um ein Interesse des AS Rom an seinem Schützling zurückgewiesen. weiter Logo
25.07. 16:39
Fußball | DFB-Team
spox
Ein Foto führt zum Nationalmannschaftsrücktritt und einer Rassismus-Debatte. Was ist da rund um Mesut Özil geschehen? Eine neue Folge des Rasenfunk-Podcasts beschäftigt sich mit der... weiter Logo
25.07. 16:22
Fußball | DFB-Team
spox
Der Rücktritt von Mesut Özil aus der deutschen Nationalmannschaft zieht weiter seine Kreise. Nun hat sich auch sein Bruder Mutlu zu den Geschehnissen der letzten Wochen geäußert. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team