Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo 1. FC KölnLogo Hertha BSCLogo Hamburger SVLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB Leipzig
Datum: 14. September 2012, 10:35 Uhr
Format: Artikel
Quelle: sportal.de
Diskussion: 15 Kommentare
Sport Live-Ticker
Fußball: WM
16:00
kommende Live-Ticker:
26
Jun
Fußball: WM
16:00
27
Jun
Fußball: WM
16:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 34. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Ex-Trainer Toppmöller lästert über HSV und Van der Vaart

Klaus Toppmöller,Hamburger SV,HSV,Eintracht Frankfurt
Klaus Toppmöller traut Eintracht Frankfurt mehr zu, als dem HSV.

Der frühere Trainer des HSV und von Eintracht Frankfurt, Klaus Toppmöller, äußerte sich über die Chancen seiner ehemaligen Clubs in dieser Bundesligasaison. "Die Eintracht ist wider Erwarten gut gestartet. Die Erfolgsstory wird aber so nicht weitergehen, die Eintracht wird nix mit oben zu tun haben. Aber auch nix mit unten. Ich traue ihr Platz acht bis zwölf zu", so Toppmöller laut fr-online.de. Auch zum HSV hat Toppmöller seine Meinung. "Für die Hamburger wird es schwieriger werden. Das Potenzial ist schlechter als bei der Eintracht. Das wird eine heiße Kiste." Dabei bezweifelt "Toppi", dass der Superstar Rafael van der Vaart noch die alte Klasse besitzt. "Klar, früher war er ein absoluter Top-Spieler, aber jetzt?" Toppmöller fragt sich, ob Tottenham Hotspur den Spieler abgegeben hätte, wenn er noch Topniveau hätte. Auch der in Hamburg von der Presse arg kritisierte Sportchef Frank Arnesen kriegt sein Fett weg. "Er war vorher im Jugendbereich bei Chelsea. Die Bundesliga hat er nullkommanull gekannt. Das sagt doch alles." Toppmöller erlebte seine erfolgreichste Zeit als Trainer bei Bayer Leverkusen. Das Team von Toppmöller um Hans-Jörg Butt und Michael Ballack erreichte im Jahr 2002 das Champions League Finale gegen Real Madrid.

zu "Ex-Trainer Toppmöller lästert über HSV und Van der Vaart"
15 Kommentare
Letzter Kommentar:
Pierre schrieb am 14.09.2012 18:38
den HSV an sich seh ich zwar ebenfalls äussersts kritisch, aber dass der vdV bereits seine Klasse verloren haben soll...naja...letzte saison 33 PremierLeague-Spiele, 11 Tore, 7 Vorlagen. Vielleicht erst informieren, dann reden Herr T.
Weitere Bundesliga Top News
25.06. 13:27
Fußball | Bundesliga
spox
Robert Lewandowski ist bei der WM 2018 mit Polen vorzeitig ausgeschieden, jetzt kehrt er früher als erwartet zum FC Bayern München zurück. Die Verantwortlichen wollen ihn auch nicht... weiter Logo
25.06. 11:57
Fußball | Bundesliga
spox
Eintracht Frankfurt ist weiter bestrebt, Pokalheld Ante Rebic über den Sommer hinaus zu halten. Derweil hat Gladbach den Schweizer Michael Lang im Visier und verbessert nochmals seine... weiter Logo
25.06. 09:28
Fußball | Bundesliga
spox
Die Kaderplanung bei Borussia Dortmund geht voran. Erik Durm und Gonzalo Castro stehen vor dem Absprung, während Abdou Diallo den BVB verstärkt. Sportdirektor Michael Zorc formuliert... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team