Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
Europa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-QualiEuropa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-Quali
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Fußball: Champions League
18:00
Eishockey: DEL, 23. Spieltag
19:30
Fußball: Champions League
20:45
Fußball: Regionalliga Nordost
14:05
Fußball: Regionalliga Nord
19:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 12. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Ex-Marseille-Präsident Bernard Tapie über Franz Beckenbauer: 'Schiedsrichter standen Schlange für Autogramm'

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
15. März 2017, 16:23 Uhr
Bernard Tapie
Franz Beckenbauer und Bernard Tapie

Für Bernard Tapie (74) hatte die Strahlkraft von Franz Beckenbauer in seiner Zeit bei Olympique Marseille auch Einfluss auf die Schiedsrichter. "Beckenbauer war nur wenige Monate Trainer, aber die Schiedsrichter standen Schlange, um auf dem Spielball ein Autogramm von ihm zu erhalten", sagte Tapie, der Ex-Präsident von Olympique Marseille (1986 bis 1994), im Interview der französischen Sport-Tageszeitung L'Equipe.

Tapie hatte Kaiser Beckenbauer nach dem deutschen WM-Triumph 1990 in Italien zu OM geholt. Olympique Marseille hatte 1993 im Münchner Olympiastadion gegen den AC Mailand (1:0) den bislang einzigen Europapokal der Landesmeister bzw. Champions-League-Titel für Frankreich gewonnen (1:0). Trainer damals war allerdings nicht mehr Beckenbauer, sondern der Belgier Raymond Goethals. Zum siegreichen Marseille-Team gehörte auch Rudi Völler.

Tapie hält Paris St. Germain für den einzigen möglichen französischen Kandidaten auf einen Europapokalgewinn, falls der Sponsor aus Katar "bei der Stange bleibt". Zur aktuellen Situation fällt dem "Macher" des Europapokalgewinns nur eins ein: "Du musst nicht deine drei besten Spieler betrachten, sondern deine fünf schlechtesten."



Deshalb empfiehlt der einstige Strippenzieher dem Dauermeister PSG, der international im Frühjahr immer wieder scheitert: "Sie brauchen einen Sportdirektor von internationalem Niveau. Der Name Patrick Kluivert sagt mir nichts." Vor Wochenfrist war PSG nach einem 4:0-Hinspielsieg im Champions-League-Achtelfinale im Rückspiel durch ein 1:6 am FC Barcelona gescheitert.

zu "Ex-Marseille-Präsident Bernard Tapie über Franz Beckenbauer: ..."
0 Kommentare
22.11. 08:08
Fußball | Bundesliga
spox
Der Ex-Schiedsrichter versuchte sich im Jahr 2011 sich vor einem Bundesliga-Spiel das Leben zu nehmen. Mit DAZN spricht er nun über die verhängnisvolle Nacht im Hotel und Depressionen... weiter Logo
21.11. 23:28
Fußball | Bundesliga
spox
Rekordmeister Bayern München will den Vertrag mit Nationalspieler Joshua Kimmich nach Informationen der Sport Bild vorzeitig verlängern. Der 22 Jahre alte Außenverteidiger, bislang... weiter Logo
21.11. 23:23
Fußball | Champions League
spox
BVB-Trainer Peter Bosz macht die Unsicherheit seiner Mannschaft für die Niederlage gegen Tottenham Hotspur verantwortlich. Auch Gonzalo Castro spricht von einem mentalen Problem. Ganz... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team