Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
ErgebnisseRace to DubaiKalender
ErgebnisseGeldranglisteKalender
Sport Live-Ticker
Tennis: Australian Open
Live
Biathlon: Antholz
14:15
Eishockey: DEL, 43. Spieltag
19:30
Basketball: Euroleague
21:00
Tennis: Australian Open
00:00
kommende Live-Ticker:
19
Jan
Tennis: Australian Open
00:00
Ski Alpin: Cortina d Ampezzo
10:15
Ski Alpin: Kitzbühel
11:30
Biathlon: Antholz
14:15
Skispringen: WM in Oberstdorf
16:00
Handball: EM
18:15
Eishockey: DEL, 43. Spieltag
19:30
Fußball: Bundesliga, 19. Spielt.
20:30
Fußball: Ligue 1
20:45
Fußball: Primera División
21:00
 
Sport Ergebnisse
Tennis Ergebnisse
Tennis WTA Australian Open, 2. Runde
S. Halep
6
6
E. Bouchard
2
2
L. Davis
4
6
6
A. Petkovic
6
0
0
A. Barty
C. Giorgi
N. Osaka
7
6
E. Vesnina
6
2
J. Konta
4
5
B. Pera
6
7
L. Arruabarrena
3
4
B. Strycova
6
6
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

European Tour: Brett Rumford dominiert - Stefan Heisele fällt leicht zurück

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
17. Februar 2017, 12:23 Uhr
Brett Rumford
Brett Rumford verbesserte sich an Tag zwei um einen Schlag

Auch an Tag zwei der European Tour im australischen Perth dominierte Brett Rumford das Teilnehmerfeld. Mit 65 Schlägen verbesserte der Australier seine Leistung vom Donnerstag und vergrößerte den Abstand auf den ersten Verfolger auf zwei Schläge.

Die stärkste Runde spielte allerdings sein Landsmann David Brandson, der auf dem 72er-Par-Kurs acht Versuche unter Platzstandard blieb.



Heisele fällt etwas zurück

Der Deutsche Stefan Heisele, der nach seiner bärenstarken ersten Runde als Dritter in den zweiten Tag gestartet war, konnte an seine Leistung vom Donnerstag nicht ganz anknüpfen. Dennoch blieb die Nummer 608 der Weltrangliste drei unter Par und reihte sich zur Halbzeit auf einem geteilten sechsten Rang ein - auch dank eines Eagles an Loch drei.

Mark Foster erwischte keinen guten Tag. Der Engländer lag nach dem ersten Durchgang noch gleichauf mit Rumford, blieb in der zweiten Runde allerdings einen Schlag über dem Platzstandard und fiel auf Rang 26 zurück.

zu "European Tour: Brett Rumford dominiert - Stefan Heisele fällt leicht ..."
0 Kommentare
Weitere Golf Top News
17.01. 14:54
Golf
spox
Golf-Ikone Bernhard Langer ist zum vierten Mal in Serie und zum siebten Mal insgesamt zum Spieler des Jahres auf der US-Champions-Tour gewählt worden. weiter Logo
13.01. 14:42
Golf
spox
Golfstar Rory McIlroy plagen seit einiger Zeit Herzprobleme. Das sagte der frühere Weltranglistenerste aus Nordirland der britischen Tageszeitung Daily Telegraph . weiter Logo
08.01. 09:14
Golf
spox
Der Weltranglistenerste Dustin Johnson aus den USA hat seinen 17. Sieg auf der US-Tour der Profigolfer gefeiert. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team