Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Datum: 31. März 2012, 09:22 Uhr
Format: Artikel
Diskussion: 6 Kommentare
Sport Live-Ticker
Tennis: French Open
11:00
Handball: HBL, 33. Spieltag
12:30
Tennis: French Open
14:30
Formel 1: GP von Monaco
15:10
Tennis: French Open
16:00
Fußball: tipico Bundesliga
17:30
Formel 1: GP von Monaco
Tennis: ATP Lyon
Formel 1: GP von Monaco
Handball: Champions League
Basketball: BBL-Playoffs
Handball: Champions League
Fußball: Champions League
 
Sport Ergebnisse
Tennis Ergebnisse
Tennis ATP Genf, Finale
M. Fucsovics
6
6
P. Gojowczyk
2
2
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Erstes großes Comeback der Saison

Dirk Nowitzki Cover 203

Mit einer starken kämpferischen Leistung haben die Dallas Mavericks ihr Spiel gegen Orlando Magic noch gedreht und zum ersten Mal in dieser Spielzeit einen Rückstand zu Beginn des vierten Viertels noch in einen Sieg verwandeln können.

In einer immens wichtigen Partie konnten die Dallas Mavericks zumindest Teil zwei ihres Florida-Trips siegreich gestalten. Bei den Orlando Magic gab es einen hart erkämpften 100:98-Comebacksieg. Vor allem die Rückkehr von Guard Delonte West, der auf 15 Punkte, 5 Assists und 3 Rebounds kam, scheint dem Team aus Texas gut zu tun. Dirk Nowitzki steuerte 28 Punkte bei.

Problem Auswärtsspiele

Einen Abend nach der Lehrstunde gegen die Miami Heat mussten die Mavericks zum zweiten Mal in Florida antreten. Die Partie bei den Magic, gegen die man die letzten fünf Auswärtsspiele allesamt gewonnen hatte, sollte eigentlich ein Ende für die Auswärtsmisere der letzten Wochen – die Mavericks verloren sieben der letzten neun Auswärtsspiele – markieren. "Wir müssen endlich wieder lernen, auswärts zu gewinnen. Wenn wir aus der hinteren Hälfte der Top Acht in die Playoffs gehen, dann haben wir ab Runde eins nie den Heimvorteil. Also muss es auch auswärts gehen", so Coach Rick Carlisle vor dem Spiel gegenüber ESPN.

Doch stattdessen begann das Spiel kein bisschen so, wie der Coach es geplant hatte. Von Beginn an suchten die Magic, die das Team mit den meisten Dreierversuchen der Liga sind, die offenen Würfe von außen. Immer wieder wurde dabei ausgenutzt, dass die Guards der Mavericks, Vince Carter und Jason Kidd, in der Defensive nicht mehr die schnellsten sind und oft einen Schritt mehr brauchen, bis sie einen Wurf von außen verteidigen können. Fünf Dreier der Magic im Anfangsviertel sprachen eine deutliche Sprache – und die Mavericks mussten von diesem Moment an durchgehend einem Rückstand hinterher laufen.

zu "Erstes großes Comeback der Saison"
6 Kommentare
Letzter Kommentar:
Bikken schrieb am 31.03.2012 19:36
Natürlich wollte Dirk den so. Gerade diese Saison geht er öfter übers Brett.
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport