Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Tennis: WTA-Finals
13:30
Tennis: ATP-Turnier in Wien
17:00
Fußball: Champions League
21:00
21:00
Tennis: WTA-Finals
Fußball: Süper Lig, 9. Spieltag
Fußball: Serie A
Fußball: 2. Liga, 10. Spieltag
Fußball: Premier League
Fußball: Primera División
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 8. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Eric Abidal kritisiert Cristiano Ronaldos Ego-Aussage

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
01. März 2016, 13:22 Uhr
Eric Abidal
Eric Abidal spielte lange für den FC Barcelona

Eric Abidal hat Cristiano Ronaldo für seine Aussagen nach der 0:1-Derbyniederlage gegen Atletico kritisiert. Unter anderem stellte der Portugiese die Qualität seiner Mitspieler bei Real Madrid infrage.

"Manchmal sagt man der Presse nach dem Spiel nicht, was man denkt", erklärte Abidal bei BeIn Sports in Richtung CR7. Ronaldo hatte den Reportern entgegnet, dass Real vermutlich auf Platz eins stünde, wenn jeder so gut wie er gewesen wäre.

Für seine Analyse nach der Partie lobte Abidal hingegen Trainer Zinedine Zidane. "Seine Ansprache auf der Pressekonferenz nach der Niederlage war sehr gut für sein Team", so der Franzose: "Als er sagte, dass die Liga vorbei ist, hat das den Druck von den Spielern genommen."

Bei noch zwölf ausstehenden Spielen liegen die Madrilenen bereits zwölf Punkte hinter Spitzenreiter Barcelona und vier Punkte hinter dem Stadtrivalen Atletico. Am Mittwoch gastiert die Zidane-Elf bei UD Levante.

 

Eric Abidal hat Cristiano Ronaldo für seine Aussagen nach der 0:1-Derbyniederlage gegen Atletico kritisiert. Unter anderem stellte der Portugiese die Qualität seiner Mitspieler bei Real Madrid infrage.

"Manchmal sagt man der Presse nach dem Spiel nicht, was man denkt", erklärte Abidal bei BeIn Sports in Richtung CR7. Ronaldo hatte den Reportern entgegnet, dass Real vermutlich auf Platz eins stünde, wenn jeder so gut wie er gewesen wäre.

Für seine Analyse nach der Partie lobte Abidal hingegen Trainer Zinedine Zidane. "Seine Ansprache auf der Pressekonferenz nach der Niederlage war sehr gut für sein Team", so der Franzose: "Als er sagte, dass die Liga vorbei ist, hat das den Druck von den Spielern genommen."

Bei noch zwölf ausstehenden Spielen liegen die Madrilenen bereits zwölf Punkte hinter Spitzenreiter Barcelona und vier Punkte hinter dem Stadtrivalen Atletico. Am Mittwoch gastiert die Zidane-Elf bei UD Levante.

 

zu "Eric Abidal kritisiert Cristiano Ronaldos Ego-Aussage"
0 Kommentare
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport