News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
Europa League
International
DFB-Pokal
3. Liga
DFB-Team
EM 2016
Frauen-Fußball
News
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2016
Termine 2016
mehr Motorsport
News
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
News
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2015
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
News
Ergebnisse
Kalender
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Live-Ticker
News
Volleyball
Hockey
Wintersport
Olympia 2012
Olympia 2014
EA SPORTS FIFA 16
Mercedes Benz und der Sport
Laureus Stiftung
News
 
Sport Ergebnisse
Tennis Ergebnisse
Tennis ATP French Open, 3. Runde
M. Raonic
A. Martin
J. Sock
A. Ramos-Vinolas
G. Simon
V. Troicki
J. Chardy
S. Wawrinka
K. Nishikori
F. Verdasco
N. Kyrgios
R. Gasquet
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
Sport-Umfrage
Wer wird Torschützenkönig?
Robert Lewandowski
Pierre-Emerick Aubameyang
Thomas Müller
Chicharito
 

Erfolgreicher Auftakt in Prag: Männer starten mit zwei Siegen in Hallen-EM

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
15. Januar 2016, 18:52 Uhr
Hockey
Die deutschen Männer gewannen gegen Polen und Russland

Die deutschen Hockey-Männer sind mit zwei Siegen in die Hallen-EM in Prag gestartet und stehen bereits vor dem abschließenden Gruppenspiel am Samstag (9.00 Uhr) gegen die Schweiz im Halbfinale. Das von Trainer Stefan Kermas betreute Team hatte sich am Freitagvormittag zuerst mit 4:1 (2:0) gegen Polen durchgesetzt, am frühen Abend folgte ein 8:4 (2:2)-Sieg gegen Russland.

"Das war ein hartes Stück Arbeit", sagte Kermas, "wir haben uns in der ersten Hälfte an der gut strukturierten, tiefen Defensive der Russen ziemlich die Zähne ausgebissen."

Der 18 Jahre alte Mülheimer Timm Herzbruch war mit insgesamt sechs Toren, zwei gegen Polen und vier gegen Russland, der überragende Spieler des Tages. Auch Philipp Schmid, einmal gegen Polen und zweimal gegen Russland, traf in beiden Begegnungen. Zudem trugen sich Florian Woesch gegen Polen sowie Maximilian Schulz-Linkolt und Tobias Lietz gegen Russland in die Torschützenliste ein.

Rekordeuropameister Deutschland, der ohne Leistungsträger wie Moritz Fürste, Tobias Hauke oder Florian Fuchs auskommen muss (alle bei der Hockey India League), greift in Prag nach dem 15. Titel. Das Finale steigt am Sonntag (14.30 Uhr).

zu "Erfolgreicher Auftakt in Prag: Männer starten mit zwei Siegen in ..."
0 Kommentare
Weitere Mehr Sport Top News
26.05. 21:46
Mehr Sport | Reitsport
Iffezheim
Die vierjährige Stute Royal Solitaire hat beim traditionsreichen Iffezheimer Frühjahrs-Meeting die 38. Badener Meile gewonnen. Beim Hauptereignis des zweitägigen Meetings setzte sich... weiter Logo
26.05. 21:26
Mehr Sport | Turnen
Marcel Nguyen
"Teilzeitarbeiter" Marcel Nguyen ballte die Hand zur Faust, er klatschte und trieb die Kollegen immer wieder an - mit Erfolg! Angeführt vom zweifachen Olympia-Zweiten haben die... weiter Logo
26.05. 19:06
Mehr Sport | Moderner Fünfkampf
Patrick Dogue
Enttäuschender Tag für die deutschen Fünfkämpfer bei den Weltmeisterschaften in Moskau: Nur der zweimalige deutsche Meister Patrick Dogue meisterte die Qualifikationsgruppe A dank... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team