News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
Europa League
International
DFB-Pokal
3. Liga
DFB-Team
WM 2018
Frauen-Fußball
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
News
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
News
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2016
Termine 2016
mehr Motorsport
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
News
Ergebnisse
Kalender
News
Live-Ticker
News
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Golf
News
Volleyball
Hockey
Wintersport
Olympia 2016
Olympia 2014
Olympia 2012
EA SPORTS FIFA 16
Mercedes Benz und der Sport
Laureus Stiftung

Live-Ticker Eishockey DEL Konferenz, 1. Spieltag Saison 2015/2016

DEL 1. Spieltag
Letzte Aktualisierung: 18:59:29
Ticker-Kommentator: Sebastian Hahn
Ausblick
Ende
Damit verabschiede ich mich aus den Hallen der DEL, schon am Sonntag ab 16:30 Uhr sind wir für Sie wieder mit der Konferenz zum zweiten Spieltag für Sie da. Einen schönen Abend noch!
Fazit
Ende
Damit präsentieren sich Hamburg, Köln, Berlin und auch die Adler in Form, während Ingolstadt und München noch nachlegen müssen. Die Pinguine überzeugten mit einem Offensivfeuerwerk, während Straubing die eigene Halle zum Hexenkessel machte. Iserlohn enttäuschte.
Köln - München
Penalty
Aber auch Söderholm scheitert an Wesslau! Damit siegen die Haie und holen sich zuhause zwei Punkte!
Köln - München
Penalty
Erneut hält Wesslau, diesmal gegen Aucoin. Aber auch auf den Birken wehrt gegen Latta ab. Es bleibt spannend!
Köln - München
Penalty
Wesslau hält direkt gegen Wolf! Im Anschluss netzt Eriksson für die Kölner. 1:0!
Köln - München
65
Die letzten Sekunden sind wild, keinem Team gelingt aber das entscheidende Tor. Ab geht's ins Penaltyschießen!
Köln - München
65
60 Sekunden noch in der Overtime!
Köln - München
63
Chance für die Kölner! Hager bedient Zerressen, der allerdings aus kurzer Distanz an auf den Birken scheitert.
Hamburg - Ingolstadt
60
In Hamburg ist derweil Feierabend! Die Freezers gewinnen mit 4:2!
Köln - München
62
Riesenchance für die Münchner! Jaffray ist frei durch, Lalonde kann den Puck aber noch von der Linie kratzen.
Köln - München
61
In Köln läuft die Verlängerung!
Hamburg - Ingolstadt
60
In Hamburg laufen die letzten 60 Sekunden. Nochmal Auszeit für die Freezers.
Köln - München
60
Verlängerung in der LANXESS-Arena. Beide Teams haben immerhin schon einen Punkt.
Köln - München
60
Noch 60 Sekunden. Beide Teams können die Scheibe aber nicht allzu lange für sich beanspruchen und verlieren sie schnell wieder.
Hamburg - Ingolstadt
58
Bei Ingolstadt geht jetzt Pielmeier vom Eis, das Tor ist leer.
Köln - München
58
In Köln laufen die letzten beiden Spielminuten, in Hamburg sind es noch knapp drei.
Mannheim - Schwenningen
60
In Mannheim, Berlin und Wolfsburg ist Schluss! Alle drei Teams holen einen Heimsieg.
Wolfsburg - DEG
60
Tooooor! WOLFSBURG GRIZZLIES - Düsseldorfer EG 2:0 - Torschütze: Mark Voakes - Die Wolfsburger machen den Deckel drauf. Düsseldorf spielt ohne Keeper, Voakes schnappt sich den Puck und schiebt ins leere Tor ein.
Augsburg - Krefeld
60
In Augsburg ist derweil schon Feierabend! Krefeld siegt verdient mit 5:3!
Mannheim - Schwenningen
59
In Mannheim ist Feierabend für MacDonald, der sich nach 55 Schüssen und einem Solarplexus-Treffer auf das Eis übergibt. Pätzold kommt.
Berlin - Nürnberg
59
Tooooor! EISBÄREN BERLIN - Thomas Sabo Ice Tigers 5:2 - Torschütze: Florian Busch - Nürnberg riskiert alles und holt Goalie Jenike raus, dafür vernascht Rankel nach Puckgewinn zwei Nürnberger in der neutralen Zone und legt dann auf den freistehenden Busch ab.
Hamburg - Ingolstadt
52
Tooooor! HAMBURG FREEZERS - ERC Ingolstadt 4:2 - Torschütze: Jerome Flaake - Flaake macht den Deckel drauf! Dupuis bedient den Hamburger erneut perfekt in der Mitte, wo Flaake einnetzt.
Köln - München
51
Tooooor! Kölner Haie - EHC RED BULL MÜNCHEN 2:2 - Torschütze: Steve Pinizzotto - Wie aus dem nichts der Ausgleich für die Münchner. Dehner spielt einen langen Pass von rechts nach links auf Pinizzotto, der aus spitzem Winkel einnetzt.
Straubing - Iserlohn
53
Toooooor! STRAUBING TIGERS - Iserlohn Roosters 2:1 - Torschütze: Mike Hedden - Comeback von den Gastgebern! Hedden zieht mit Tempo von links ab und feuert den Puck in den Winkel, der Videobeweis bestätigt den Treffer der Straubinger. Für Hedden war ein Treffer schon überfällig gewesen.
Mannheim - Schwenningen
56
In der SAP-Arena müssen beide Teams dem hohen Tempo Tribut zollen. Die Adler ziehen sich jetzt ein wenig zurück, die Wild Wings finden aber noch keine Lücken in der Defensive.
Augsburg - Krefeld
56
In Augsburg ist die Luft dagegen raus. Die Pinguine sind defensiv zu stabil, als das die Panther noch etwas ausrichten können. Starker Auftritt der Krefelder!
Straubing - Iserlohn
52
In Straubing haben wieder die Tigers die Kontrolle übernommen, fünf Minuten reguläre Spielzeit bleiben noch für den ersten Heimsieg.
Berlin - Nürnberg
53
Tooooor! EISBÄREN BERLIN - Thomas Sabo Ice Tigers 4:2 - Torschütze: Florian Busch - Das ist wohl die Entscheidung! Busch spielt von rechts quer auf Pohl, der zunächst an Jenike scheitert. Der Ice-Tigers-Goalie lässt aber abprallen, Busch staubt ab.
Köln -München
49
In Köln sieht es auch danach aus, als ob die Haie ihren Heimvorteil nutzen würden. Der EHC leistet zumindest keine ernsthafte Gegenwehr.
Hamburg - Ingolstadt
50
In Hamburg schauen übrigens 8.800 Zuschauer den Helden auf Schlittschuhen in der Barclaycard-Arena zu. Momentan riecht alles nach dem ersten Saisonsieg, die Freezers dominieren.
Crunchtime
50
Die letzten zehn Minuten in allen sieben Hallen sind angebrochen. Momentan steht es lediglich in Straubing Unentschieden.
Straubing - Iserlohn
47
Tooooor! STRAUBING TIGERS - Iserlohn Roosters 1:1 - Torschütze: Maury Edwards - Die Antwort der Tigers folgt prompt. Sauberer Schuss von der blauen Linie durch Edwards, der ein Power Play zum Ausgleich nutzt.
Mannheim - Schwenningen
49
In Mannheim läuft derweil das Powerplay der Wild Wings. Können die Außenseiter ihr couragiertes Auftreten jetzt mit einem Treffer belohnen?
Berlin - Nürnberg
48
Lattenkracher von Rankel! Die Eisbären haben sich vom Anschlusstreffer nicht beeindrucken lassen und spielen weiter auf das Tor der Ice Tigers.
Straubing - Iserlohn
45
Toooooor! Straubing Tigers - ISERLOHN ROOSTERS 0:1 - Torschütze: Nicholas Petersen - Bitteres Ding für Straubing! Petersen vollendet einen Konter der Roosters zur Führung. Verdient ist das definitiv nicht, die Gastgeber waren hier näher an der Führung dran.
Hamburg - Ingolstadt
42
Tooooor! Hamburg Freezers - ERC INGOLSTADT 3:2 - Torschütze: Brian Lebler - auch die Panthers basteln am Turnaround! Lebler schiebt kurz nach Wiederanpfiff direkt vor dem Freezers-Tor zum Anschluss-Treffer ein.
Mannheim - Schwenningen
47
In Mannheim ist das Spiel wegen einer Verletzung von MacDonald unterbrochen. Der Schwenninger Keeper packt sich an die Leiste.
Wolfsburg - DEG
45
Die DEG dezimiert sich in Wolfsburg dagegen regelmäßig selbst und gibt den Grizzlies Power Plays, sodass man keine Chance auf den Ausgleich hat.
Augsburg - Krefeld
44
In Augsburg drehen die Panther noch einmal auf, im Moment hält sich die Defensive der Pinguine aber wacker.
Köln - München
41
Toooor! KÖLNER HAIE - EHC Red Bull München 2:1 - Torschütze: Johannes Salmonsson - Auch in Köln gibt es wieder einen Führenden! Salmonsson beendet die Torflaute 27 Sekunden nach Wiederbeginn nach einem herrlichen Pass von Eriksson.
Mannheim - Schwenningen
45
Tooooor! ADLER MANNHEIM - Schwenninger Wild Wings 1:0 - Torschütze: Ryan MacMurchy - Kuriose Bude des Neuzugangs! MacMurchy hebt den Puck quasi über MacDonald, die Scheibe fällt direkt hinter dem Wild-Wings-Keeper auf die Linie und tropft ins Tor.
Berlin - Nürnberg
43
Toooor! Eisbären Berlin - THOMAS SABO ICE TIGERS 3:2 - Torschütze: Patrick Reimer - Spannung in Berlin! Reimer kriegt den Punkt von der Bande im Slot und knallt den Puck ins Tor. Anschlusstreffer.
Mannheim - Schwenningen
42
Riesenchance für Goc! Der Neuzugang zieht von rechts ab und tunnelt MacDonald, der Pfosten hat aber was gegen die Führung.
Mannheim - Schwenningen
41
In Mannheim wird das dritte Drittel eingeläutet!
Hamburg - Ingolstadt
40
Auch in Hamburg passiert nichts mehr! In knapp 15 Minuten beginnt der Schlussdurchgang des ersten Spieltags.
Köln - München
40
Auch in München ist jetzt Pause, in Hamburg läuft das zweite Drittel noch.
Köln - München
38
Bisher bietet das Spitzenspiel wenig Spektakel, beide Teams wollen nicht allzu viel riskieren.
Augsburg - Krefeld
40
Nur in Hamburg und München wird noch gespielt, in den anderen Hallen ist Drittelpause.
Hamburg - Ingolstadt
34
Toooor! Hamburg Freezers - ERC INGOLSTADT 3:1 - Toschütze: Jared Ross - Oder doch nicht? Im Gegenzug gleicht Ross nach einem Pass von Lebler aus.
Hamburg - Ingolstadt
33
Toooor HAMBURG FREEZERS - ERC Ingolstadt 3:0 - Torschütze: Marcel Müller - Glasklare Angelegenheit derweil in Hamburg. Müller schiebt nach einer klasse Vorarbeit von Dupuis aus kurzer Distanz ein.
Augsburg - Krefeld
38
Tooooor! AUGSBURG PANTHER - Krefeld Pinguine 3:5 - Torschütze: Derek Dinger - Geht da noch was für die Gastgeber? Dinger zieht einfach mal ab und hat Glück, das Klein den Distanzschuss nicht zu fassen bekommt.
Mannheim - Schwenningen
39
Auch die Adler müssten mittlerweile längst mit 1:0 führen, noch wehrt sich die Defense der Wild Wings aber hartnäckig.
Straubing - Iserlohn
37
Straubing hat die Führung gegen die Roosters mittlerweile definitiv verdient, noch fehlt den Bayern aber das entscheidende Quäntchen Glück.
Berlin - Nürnberg
38
Tooooor! EISBÄREN BERLIN - Thomas Sabo Ice Tigers 3:1 - Torschütze: Bruno Gervais - Da ist die komfortable Führung! Gervais spielt einen schönen Doppelpass mit Rankel und knallt den Puck dann direkt links oben in den Winkel.
Wolfsburg - DEG
37
Chance für die DEG! Daschner zieht aus der Distanz ab, Brückmann ist aber da.
Köln - München
33
In Köln haben die Haie ebenfalls die Initiative ergriffen. Die Münchner wirken ideenlos nach vorne und verlieren im Aufbauspiel immer wieder den Puck.
Berlin - Nürnberg
36
Die Eisbären wollen in Berlin die Entscheidung! Hördler zieht einfach mal aus der Distanz ab, Mulock fälscht den Puck noch unberechenbar ab. Jenike hat die Scheibe aber sicher.
Straubing - Iserlohn
34
In Straubing haben die Gastgeber die Schlagzahl erhöht. Die Fans peitschen die Tigers nach vorne, Iserlohn wird ins eigene Drittel gedrückt.
Augsburg - Krefeld
35
Toooor! AUGSBURG PANTHER - Krefeld Pinguine 2:5 - Torschütze: Michael Iggulden - Anschlusstreffer für Augsburg. Iggulden kriegt den Puck kurz vor der Tor der Pinguine und schiebt frech unten links ein. Die Krefelder Defense pennt vollkommen!
Mannheim - Schwenningen
33
Erneut die Riesenchance für Tardiff, die aber erneut MacDonald herausragend vereitelt. Der Mannheimer wird aber noch von Hult gefoult. Nächstes Powerplay!
Hamburg - Ingolstadt
29
Vier-gegen-Vier in Hamburg, nachdem Müller und Irmen runter müssen. Viel Platz auf dem Eis.
Straubing - Iserlohn
30
Hedden mit der Riesenchance zur Führung! Der Straubinger rennt alleine auf Lange zu, der Rosters-Goalie hat aber das bessere Ende für sich.
Köln - München
28
In der LANXESS-Arena neutralisieren sich beide Teams zunehmend, hier riecht es momentan nicht nach einem Tor.
Mannheim - Schwenningen
32
In Mannheim haben die Adler nach einem Stockschlag von Walker ein Powerplay.
Wolfsburg - DEG
31
In Wolfsburg ist die Partie trotz der Führung der Grizzlies ausgeglichen, die DEG leistet sich aber in der Defense immer wieder einige leichte Fehler.
Augsburg - Krefeld
30
Halbzeit in der Konferenz, in Augsburg hat sich die Lage wieder beruhigt. Bisher sieht aber nichts nach einem Comeback der Panther aus.
Hamburg - Ingolstadt
25
Auch in Hamburg dominieren die Gastgeber, dass ist bisher ein ganz schwacher Auftritt des Vize-Meisters aus Ingolstadt.
Berlin - Nürnberg
29
Die Eisbären haben durch ihre Führung in der Mercedes-Benz-Arena, die gestern noch ein Basketball-Court war, Selbstvertrauen gewonnen. Von den Ice Tigers ist wenig zu sehen.
Straubing - Iserlohn
28
In Straubing hat sich die Partie derweil ein wenig gedreht, die Roosters machen jetzt hier mehr Tempo und haben dank der vielen Strafzeiten der Tigers immer wieder Power Plays.
Köln - München
27
In Köln machen derweil die Haie das Spiel, die Gäste aus München bleiben aber weiter durch Konter gefährlich.
Mannheim - Schwenningen
26
Offener Schlagabtausch jetzt in Mannheim! Beide Teams spielen mit offenem Visier, ein Tor ist nur eine Frage der Zeit.
Wolfsburg - DEG
24
Tooooor! WOLFSBURG GRIZZLIES - Düsseldorfer EG 1:0 - Torschütze: Sebastian Furchner - Big Point für die Grizzlies! Haskins setzt sich gegen Davis durch und spielt dann von rechts quer auf Furchner, der zur Führung für die Gastgeber einnetzt.
Augsburg - Krefeld
22
Toooor! Augsburg Panther - KREFELD PINGUINE 1:5 - Torschütze: Robin Weihager - Hier ist was los! Weihager hält aus der Distanz 21 Sekunden nach dem Anschlusstreffer drauf und schraubt von der blauen Linie auf 5:1!
Berlin - Nürnberg
24
Toooor! EISBÄREN BERLIN - Thomas Sabo Ice Tigers 2:1 - Torschütze: Darin Olver - Die Eisbären knipsen schon wieder! Müller bedient bei einem Konter Olver, der von rechts mit Wucht zur erneuten Führung einnetzt.
Mannheim - Schwenningen
24
In der SAP-Arena entwickelt sich derweil ein Spiel auf ein Tor. Noch halten die Gäste aber das Unentschieden.
Straubing - Iserlohn
24
Bei den Tigers bleibt es weiterhin ausgeglichen. Die Gastgeber mit leichten Vorteilen, aber ohne klare Torchancen.
Wolfsburg - Düsseldorf
23
In Wolfsburg dominieren bisher nur die Grizzlies, die DEG lässt sich ins eigene Drittel drücken.
Augsburg - Krefeld
22
Toooooor! AUGSBURG PANTHER - Krefeld Pinguine 1:4 - Torschütze: Adrian Gyrgiel - Bitteres Ding 14 Sekunden später! St. Pierre spielt einen Fehlpass, der von Gyrgiel abgefangen wird. Die Panthers starten die Aufholjagd!
Augsburg - Krefeld
21
Toooor! Augsburg Panther - KREFELD PINGUINE 0:4 - Torschütze: Andreas Driendl - Die Pinguine spielen sich hier an die Tabellenspitze! Hauner bedient mustergültig Driendl in der Mitte, der oben rechts zum 4:0 einnetzt.
Mannheim - Schwenningen
21
Auch in Mannheim und Berlin laufen die Partien wieder. Die Wild Wings sind in der SAP-Arena aktuell mit 3:4 in Unterzahl nach einer Rangelei vor der Drittelpause.
Augsburg - Krefeld
21
In Augsburg läuft die Partie bereits wieder, die anderen Hallen dürften bald nachziehen.
Köln - München
20
Jetzt sind auch die letzten beiden Spiele in der Drittelpause. In einer knappen Viertelstunde sind die Teams wieder auf dem Eis.
Hamburg - Ingolstadt
18
Neben der Partie in Köln läuft aktuell nur noch die Partie der Freezers und der Panthers. Die Hamburger drängen vor der Pause noch auf's 3:0!
Straubing - Iserlohn
20
Auch in Straubing ist nach einem ereignisarmen ersten Drittel Pause. Genau wie in Mannheim, wo die Adler allerdings drückend überlegen sind.
Hamburg - Ingolstadt
14
Tooooor! HAMBURG FREEZERS - ERC Ingolstadt 2:0 - Torschütze: Kevin Schmidt - Nachschlag für die Freezers! Oppenheimer setzt sich überragend auf links durch und bedient in der Mitte Schmidt, der kaltschnäuzig einschiebt.
Augsburg - Krefeld
20
In Augsburg dagegen ist das erste Drittel schon Geschichte.
Mannheim - Schwenningen
19
Den MUSS MacMurchy machen! Der Neuzugang spielt einen klasse Doppelpass mit Hecht, scheitert aber erneut am überragenden MacDonald.
Hamburg - Ingolstadt
18
In Hamburg liefern die Panther einen harten Kampf, noch liegen die Vorteile aber ganz klar bei den Freezers.
Mannheim - Schwenningen
17
Rheault mit der 21. Chance für die Adler. Erneut fischt der bockstarke MacDonald den Punkt aber sicher aus der Luft.
Augsburg - Krefeld
16
In Augsburg hat sich die Lage etwas beruhigt, die Pinguine dominieren aber dank der hohen Führung die Partie.
Köln - München
13
Toooor! KÖLNER HAIE - EHC Red Bull München 1:1 - Torschütze: Philip Gogulla - Und schon sind die Münchner ihre Führung wieder los. Gogulla taucht nach einem Pass von Müller frei vor auf den Birken auf und schiebt zum Ausgleich ein.
Straubing - Iserlohn
12
Bei den Tigers läuft es dagegen eher durchwachsen, Hedden hätte im Powerplay zweimal die Führung machen müssen, jetzt haben die Straubinger gerade so ein Powerplay der Roosters überstanden.
Wolfsburg - DEG
14
In Wolfsburg hat sich die DEG nach einer schwachen Anfangsphase gefangen, soeben hat Olimb die Riesenchance, scheiterte aber alleine vor Brückmann.
Hamburg - Ingolstadt
11
Toooor! HAMBURG FREEZERS - ERC Ingolstadt 1:0 - Torschütze: Nico Krämmer - Auch die Freezers führen! Müller probiert es für die Hamburger von der blauen Linie, Krämmer hat den Abpraller und stochert die Scheibe zur verdienten Führung über die Linie.
Berlin - Nürnberg
11
Toooor! Eisbären Berlin - THOMAS SABO ICE TIGERS 1:1 - Torschütze: Patrick Reimer - Ausgleich für die Gäste! Reimer zieht von der blauen Linie einfach mal ab und wuchtet den Puck ins Netz.
Köln - München
10
Toooor! Kölner Haie - EHC RED BULL MÜNCHEN 0:1 - Torschütze: Jason Jaffray - Eiskalte Dusche für die Haie! Christensen setzt sich über links durch und spielt dann vor das Tor auf Jaffray, der aus kurzer Distanz die Gäste in Führung bringt.
Mannheim - Schwenningen
12
Wilder Start in der Konferenz, in Mannheim halten sich die Wild Wings trotz der Überlegenheit der Adler wacker. In den letzten Minuten haben die Gäste sogar Chancen, um hier per Konter in Führung zu gehen.
Berlin - Nürnberg
8
Tooooor! EISBÄREN BERLIN - Thomas Sabo Ice Tigers 1:0 - Torschütze: Barry Tallackson - Bauerntrick für die Eisbären! Tallackson umkurvt einmal das Tor der Ice Tigers, bevor er von links klasse Jenike verlädt. Verdiente Führung!
Augsburg - Krefeld
8
Toooooor! Augsburg Panther - KREFELD PINGUINE 0:3 - Torschütze: Nicolas St. Pierre - WAS IST DENN HIER LOS? Erneut lassen sich die Augsburger auskontern, St. Pierre schließt am Ende kurz vor dem Tor der Gastgeber ab. Auszeit für Augsburg!
Augsburg - Krefeld
6
Toooooor! Augsburg Panther - KREFELD PINGUINE 0:2 - Torschütze: Norman Hauner - Doppelschlag der Pinguine! Nachdem Dinger wegen Stockschlags vom Feld muss, nutzen die Gäste ihr erstes Power Play. Hauner netzt problemlos, nachdem Weihager kurz vor dem Tor quergelegt hatte.
Augsburg - Krefeld
4
Toooooor! Augsburg Panther - KREFELD PINGUINE 0:1 - Torschütze: Thomas Supis - Klasse Spielzug der Pinguine! Mebus spielt den Puck von rechts an der Bande entlang auf links zu Supis, der aus kurzem Winkel einschiebt.
Augsburg - Krefeld
2
Selbes Spiel bei den Panthern. Augsburg drückt die Pinguine ins eigene Drittel, allerdings konnten die Gäste schon ein paar Mal aussichtsreich kontern, nur der letzte Pass fehlte meistens.
Straubing - Iserlohn
5
In Straubing sind bisher ebenfalls die Tigers tonangebend, noch hat aber kein Team eine Torchance gehabt.
Köln - München
3
Bisher ist es die Konferenz der Gastgeber! In Köln probiert es Boucher für die Haie, die Scheibe geht aber knapp am Tor von auf den Birken vorbei.
Hamburg - Ingolstadt
4
Auch in Hamburg dominieren die Gastgeber, noch sind die Freezers aber ohne nennenswerte Chance.
Berlin - Nürnberg
2
Ab nach Berlin, wo die Eisbären direkt die Initiative ergreifen. Hördler probiert es als Erster aus dem Zentrum, Jenike pariert aber.
Mannheim - Schwenningen
3
Und dann gibt es einen Penalty für die Mannheimer! Goc wird von Pikkarainen vor dem Tor umgeholzt! Der Neuzugang tritt selbst an, scheitert aber an Goalie MacDonald.
Mannheim - Schwenningen
1
Erste Strafe für Mannheim! MacMurchy muss nach einem Foul an Sascha Goc runter.
Anpfiff
1
Los geht's mit der DEL-Saison 2015/16!
vor Beginn
 
Die Hallen sind voll, die Spieler betreten bereits das Eis. Noch fünf Minuten bis zum ersten Bully.
Hamburg - Ingolstadt
 
Apropos Ingolstadt, der zweimalige Finalist will sich nach der Niederlage gegen die Adler in diesem Jahr die Meisterschaft zurückholen. Favorisiert sind beim Auftaktmatch dennoch die Freezers, die vor heimischer Kulisse direkt ein Ausrufezeichen setzen wollen.
Straubing - Iserlohn
 
Wichtig sind auch die Punkte für die Roosters, die einen Sieg gegen die Tigers fest eingeplant haben. Denn nach den berauschenden Playoffs im Vorjahr, in denen man nur knapp an Ingolstadt scheiterte, sehen die Jungs vom Seilersee klaren Wiederholungsbedarf.
Augsburg - Krefeld
 
Ab in den Süden, wo die Augsburger mit Krefeld einen direkten Konkurrenten zum Auftakt schlagen wollen. Beide Teams sind keine heißen Playoff-Anwärter, daher sind Punkte im direkten Duell umso wichtiger, um im Saisonendspurt ein Wörtchen mitreden zu können.
Wolfsburg - DEG
 
Ähnlich eng wird es in Wolfsburg, wo die "umbenannten" Grizzlies auf die DEG treffen. Leicht favorisiert sind hier die Düsseldorfer, die den Gastgebern mit Norm Milley einen guten Scorer wegschnappten.
Köln - München
 
Das will auch Red Bull in München. Coach Don Jackson sprach vor der Saison bereits von Meisterschaftsambitionen, in der Champions League gelang mit vier Siegen in Folge ein beeindruckender Start. Die Kölner sprechen dagegen vom teuersten Kader der Klubgeschichte, in der LANXESS-Arena steht uns also ein heißes Duell bevor.
Berlin - Nürnberg
 
Anders sieht das dagegen in Berlin aus. Die Eisbären zählen nicht mehr zu den absoluten Titelfavoriten, das Team von Uwe Krupp hat mit den Ice Tigers zum Saisonauftakt zudem eine harte Bewährungsprobe in den Weg gestellt bekommen. Die Nürnberger haben die meisten EX-NHL-Spieler im Kader und wollen dieses Jahr angreifen.
Mannheim - Schwenningen
 
Erste Station ist natürlich die Halle des deutschen Meisters. Die Adler stehen vor allem nach der Verpflichtung von Marcel Goc wieder ganz oben auf der Favoritenliste. Bei den Wild Wings setzte es dagegen im Sommer einen Total-Umbruch. Neben Trainer Helmut de Raaf durften die Fans in Schwenningen 16 Neuzugänge begrüßen. Normalerweise also ein lockerer Auftakt für die Mannheimer.
vor Beginn
 
Servus liebe Eishockey-Fans, heute Abend ist es endlich soweit! Die DEL bläst zum ersten Spieltag, in insgesamt sieben Hallen in ganz Deutschland stürzen sich die Teams aufs Eis.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen in der Deutschen Eishockey Liga zur Konferenz des 1. Spieltages.
Ticker-Kommentator: Sebastian Hahn
 
Sp
S
N
Tore
Diff
Pkt
  1
München
52
31
21
160:124
36
94
  2
Berlin
52
31
21
152:136
16
92
  3
Iserlohn
52
28
24
162:143
19
91
  4
Wolfsburg
52
29
23
151:118
33
87
  5
Düsseldorf
52
29
23
152:132
20
87
  6
Nürnberg
52
28
24
161:152
9
83
  7
Köln
52
28
24
146:138
8
77
  8
Ingolstadt
52
23
29
155:161
-6
76
  9
Straubing
52
25
27
147:159
-12
75
  10
Mannheim
52
25
27
138:146
-8
73
  11
Hamburg
52
24
28
142:166
-24
72
  12
Augsburg
52
24
28
158:185
-27
69
  13
Krefeld
52
20
32
136:164
-28
61
  14
SERC
52
19
33
143:179
-36
55