News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
Europa League
International
DFB-Pokal
WM 2014
DFB-Team
Frauen-Fußball
News
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2014
Termine 2014
mehr Motorsport
News
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
News
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
WM 2013
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM 2013
WM
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Live-Ticker
Ergebnisse
Gesamtwertung
Kalender
News
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
News
Motorsport
Radsport
Hockey
Olympia 2012
Olympia 2014
Mercedes Benz und der Sport
Laureus Stiftung

Live-Ticker Eishockey DEL Konferenz, 51. Spieltag Saison 2012/2013

Spiele vom 05.03.2013
Letzte Aktualisierung: 03:49:54
Ticker-Kommentator: Olaf Edig
 
 
Einen schönen Abend noch und bis zum nächsten Mal!
 
 
Von dieser Stelle war es für heute. Am Freitag gehts weiter: Dann mit dem Ausscheiungsspiel zwischen Hannover und Straubing, dem Pantherderby, dem großen rheinischen Derby. Und dem ganzen Rest.
 
 
Die Freezers werden am Ende auf Platz 5 oder 6 landen, das hängt ganz vom KEV ab. Rein theoretisch können die Freezers allerdings auch noch Berlin überholen, wenn die jetzt zweimal verlieren und Hamburg das letzte Spiel gegen München gewinnt
 
 
Damit ist klar: Der KEV ist weiter drin im Rennen um Platz 3, zumindest vorläufig geht man an den Eisbären vorbei, die aber noch ein Spiel mehr haben.
 
 
Der KEV greift den Extrapunkt ab
Hamburg - Krefeld
 
Kurka ... trifft
Hamburg - Krefeld
 
Jakobsen ... scheitert
Hamburg - Krefeld
 
Kevin Clark ... 0:1
Hamburg - Krefeld
 
Collins ... scheitert, 0:0
Hamburg - Krefeld
 
Voakes fängt an, scheitert an Treutle, 0:0
 
 
Die Ice Tigers verbessern sich durch den Sieg also auf Platz 7, höher kann es nicht mehr gehen, denn sowohl Hamburg als auch Ingolstadt sind schon außer Reichweite. Und eines ist klar, Nürnberg ist in den Preplayoffs auf jeden Fall mit dabei, kann man das Spiel gegen die Adler entspannt angehen. Klar, die Ice Tigers gegen ein Spiel gegen die Adler entspannt an, logisch
 
 
Wird ab sofort relevant
Hamburg - Krefeld
 
Schon mal die Statistiken im Shootout: Krefeld 4:5, die sind also trainiert. Hamburg 2:3
Hamburg - Krefeld
 
Es geht in die letzte Minute der Verlängerung
 
 
Die Ice Tigers gewinnen 5:2 in Berlin
Hamburg - Krefeld
 
Hamburg wieder komplett. Methot mit einem 1 auf 0, während die Hamburger noch feiern, dass sie wieder komplett sind. Sehr klug
Berlin - Nürnberg
 
Emptynetter Frosch
Berlin - Nürnberg
60
TOOOOOR für die Ice Tigers
Berlin - Nürnberg
 
Zepp vom Eis
Hamburg - Krefeld
61
Strafe gegen die Freezers, Jakobsen muss in die Kühlbox wegen Hakens
 
 
Die Verlängerung in Hamburg läuft
Berlin - Nürnberg
 
Die letzten zwei Minuten
 
 
Verlängerungsstatistik Hamburg 1:3, Krefeld 5:1. Hört sich nach einem klaren Favoriten an
Berlin - Nürnberg
 
Druckerpressen anhalten! Die Eisbären treffen bei vier gegen vier, Arniel verkürzt auf 2:4. Kann der Don doch noch Zepp vom Eis nehmen
Berlin - Nürnberg
57
TOOR für die Eisbären
Berlin - Nürnberg
56
Crosscheck von Christensen, er muss in die Kühlbox
Berlin - Nürnberg
 
Man muss sagen, dass der Sieg der Gäste auch wesentlich deutlicher ausfallen könnte. Stastny scheitert beim 1 auf 0. Das ist großzügig
Berlin - Nürnberg
55
Unterzahlbreak über Rankel, der kommt auch zum Abschluss, scheitert an Jenike, dann muss Bayda wegen Haltens vom Eis
Berlin - Nürnberg
55
Hördler muss wegen Stockschlags vom Eis. Die Ice Tigers spulen einfach ihr Programm runter
Hamburg- Krefeld
 
Spannend bleibt es in Hamburg. Zumal jetzt Jakobsen den Ausgleich zum 2:2 erzielt, Dänemark 2, Krefeld 2
Hamburg- Krefeld
56
TOOR für die Freezers
Berlin - Nürnberg
52
Tyson Mulock muss vom Eis wegen Hakens
 
 
Die Partie in Berlin hat inzwischen akut an Spannung eingebüßt, Nürnberg spielt das, was man vor der Saison von der Mannschaft erwartete. Wieder die potentiellen Gegner in den Playoffs nicht erfreuen. Da täuscht dann der Tabellenplatz erheblich bezüglich der aktuellen Stärke
Hamburg- Krefeld
 
Adduono hat das wohl gemacht. Aus der Hintertorpostion bedient Hanusch Driendl, der netzt von der Seite ein
Hamburg- Krefeld
52
TOOR für den KEV
Hamburg- Krefeld
 
Zur Motivation müssten eigentich beide Trainer den Zwischenstand in Berlin an ihre Teams weitergeben ...
Berlin - Nürnberg
 
Um die Frage zu beantworten: Nürnberg optisch besser
 
 
Und ich dachte noch, tipp Nürnberg, die Eisbären sind anfällig. Arrrgh
Berlin - Nürnberg
 
Dreierpack. Das Spiel rauscht gerade an den Eisbären vorbei. Aber wie. Stastny trifft in Überzahl zum 4:1, langsam wird es deutlich. Es gab Zeiten, da war ein 2:1-Sieg gegen Berlin schon deutlich
Berlin - Nürnberg
46
TOOOOR für die Ice Tigers
 
 
Tun sie
Berlin - Nürnberg
45
Strafe gegen TJ Mulock wegen Hakens. Legen die Gäste jetzt nach?
Berlin - Nürnberg
 
Jaspers hält drauf, Zepp ist die Sicht versperrt. Und so geht das Ding halt durch. 3:1 für die Franken
Berlin - Nürnberg
45
TOOOR für die Ice Tigers
Hamburg- Krefeld
 
Auch in Hamburg sieht es im Augenblick mehr nach den Gästen aus. Dafür müssten die aber auch mal eine Chance nutzen
Berlin - Nürnberg
 
War der Ausgleich ein Geschenk der Franken-Defense, revanchieren sich die Eisbären als gute Gastgeber jetzt . Eric Chouinard mit dem 2:1 für die Gäste. Nürnberg hat hier insgesamt die besseren Chancen, aber wie der Spielstand zeigt, nützt das bisher noch nicht sonderlich viel
Berlin - Nürnberg
43
TOOR für die Ice Tigers
Hamburg- Krefeld
 
Der KEV nun mit der Möglichkeit, erneut in Führung zu gehen. Courchaine taucht alleine vor Niklas Treutle auf. Der zeigt keine Nerven
 
 
Auch in Berlin kann wieder gespielt werden
Hamburg - Krefeld
 
Eine weitere Möglichkeit für die Gastgeber durch Marius Möchel, wird es doch wieder ein Penaltyschießen?
Hamburg - Krefeld
 
Die erste Möglichkeit nach der Pause haben die Freezers durch Brandon Reid
 
 
Schlussabschnitt in Hamburg
 
 
Also die Führung der Ice Tigers war nicht unverdient, am Ende ist Berlin etwas stärker geworden. Aber ein Unterschied von fünf Tabellenplätzen drängt sich nicht unbedingt auf. Das Torschussverhältnis ist ausgeglichen
 
 
Berlin schießt von allen Teams die meisten Tore im Schlussdrittel, Nürnberg kassiert die drittmeisten, Hamburg die zweitwenigsten, Krefeld die wenigsten
 
 
Schlussdrittelstatistik: Kefeld auf 2, Hamburg auf 4, Berlin auf 6 und bei den Ice Tigers muss man diese Plätze addieren und um 2 erhöhen
 
 
Und es steht 1:1
 
 
Pause in Berlin
Berlin - Nürnberg
 
Die Partie läuft aber bereits wieder, und zwar in der letzten Minute
Berlin - Nürnberg
 
Die Eisbären nehmen ihre Eiszeit. Bei den Gastgebern blutet Talbot, der von der Scheibe im Gesicht erwischt worden ist. Das Eis muss gesäubert werden
 
 
Pause in Hamburg
Berlin - Nürnberg
 
Gute Möglichkeit für die Gäste, als Reinprecht frei vor dem Tor die Scheibe bekommt, allerdings hüpft sie dann hoch, so dass er nicht zum Schuss kommt. Als wäre die aus Gummi
Hamburg - Krefeld
 
Der KEV ist wieder komplett
Hamburg - Krefeld
 
Sie brauchen sie aber auch
Hamburg - Krefeld
36
Ostwald muss wegen Hakens vom Eis. Die Freezers bekommen heute ordentlich Praxis
Hamburg - Krefeld
 
Der KEV ist wieder komplett
Berlin - Nürnberg
 
Das Powerplay nicht genutzt, aber es geht ja auch ohne. T.J. Mulock mit dem Ausgleichstreffer nach leichten Abstimmungsproblemen der Nürnberger Defense. Und Mulock stimmt mit ab
Berlin - Nürnberg
33
TOR für die Eisbären
Hamburg - Krefeld
 
Wie läuft das Powerplay diesmal? Die Saison ist ja inzwischen schon etwas älter geworden ... Und beim letzten hatten sie ja Chancen
Hamburg - Krefeld
32
Beim KEV muss Ostwald wegen Hakens vom Eis
 
 
Zwei Strafen, ein Tor, die Ereignisse überschlagen sich in der Hauptstadt
Berlin - Nürnberg
 
Die Franken nutzen ihre Überzahlchance und legen hier vor. Verleiht dem Spiel in Hamburg zusätzliche Würze. Eric Chouinard wird von Frosch im Slot bedient und trifft zum 0:1
Berlin - Nürnberg
31
TOR für die Ice Tigers
Hamburg - Krefeld
 
Die Freezers sind wieder vollzählig
Berlin - Nürnberg
29
Jetzt auch die erste Strafe gegen Berlin, Locke wegen Crosschecks
Hamburg - Krefeld
28
Westcott muss wegen Behinderung vom Eis
Berlin - Nürnberg
 
Danach erhöhen die Eisbären die Schlagzahl und versuchen, Jenike mit Schüssen einzudecken. Noch bleibt der Erfolg aus
Berlin - Nürnberg
 
Die Ice Tigers sind wieder vollzählig
Berlin - Nürnberg
 
Talbot in Überzahl aus dem Slot nicht erfolgreich
Berlin - Nürnberg
26
Ab sofort wird das Spiel statistisch relevant. Schüle muss wegen Haltens vom Eis. Berlin mit dem vierbesten Powerplay, Nürnberg in Unterzahl auf 7
Hamburg- Krefeld
 
Der KEV mit einem Break über Blank, der aber die Scheibe nicht auf Vasiljevs durchbringt. Der Vorstoß kommt ohne Abschuss aus
Berlin - Nürnberg
 
Gute Möglichkeit für die Gäste, ein 1 auf 0, das gab es heute auch noch nicht so oft, Chouinard scheitert allerdings an Zepp
Berlin - Nürnberg
 
Die Eisbären mit dem ersten Angriff, auf den Schuss verzichten sie, bis eine bessere Gelegenheit vorbeikommt. Olver kennt sich mit sowas natürlich aus
 
 
Die Spiele laufen wieder
 
 
Ja, aber angezeigte Strafe ist NICHT ausgesprochene Strafe. Die Strafe gegen Wolf wird nirgends in der Statistik auftauchen. Macht zudem die Überzahlstatistik des KEV kaputt
 
 
Immerhin, beim Brutalomatch in Hamburg merkt man wenigstens, was auf dem Spiel steht. Da gabs schon ZWEI Strafen
 
 
Das Schöne ist ja: Im ersten Drittel fallen immer am wenigsten Tore, im zweiten 20 Prozent mehr (das wird also vor allem in Berlin spannend), im Schlussabschnitt fallen die meisten. Könnte man vielleicht für die Playoffs im Auge behalten, dass einfach später angefangen wird
 
 
Statistik für das zweite Drittel: Hamburg auf Platz 2 mit den zweitmeisten Toren, Krefeld drittletzter mit den wenigsten Toren. Berlin auf 6, mit den drittmeisten Toren, Nürnberg auf 9, mit Toren. Nur zwei haben mehr Gegentore
 
 
Die Partie in Berlin bleibt torlos
 
 
In Hamburg können im ersten Drittel keine weiteren Treffer mehr fallen
 
 
Jetzt haben mit dem KEV und Hamburg die torgefährlichsten Teams im ersten Drittel getroffen, fehlen noch die Eisbären
Berlin - Nürnberg
 
Doppelchance für die Gäste, Leasks Schuss wird abgewehrt, der Abpraller landet über Umwege bei Reimer, der knapp am Tor vorbeilegt
Hamburg - Krefeld
 
Die Freezers sind wieder komplett. Da können sie auch wieder Tore schießen. Nielsen mit dem Schuss von der Blauen, war wohl keiner mehr dran. 1:1. Der Nielsen trifft ja jetzt auch nicht so häufig
Hamburg - Krefeld
19
TOR für die Freezers
Berlin - Nürnberg
 
Es bleibt in Berlin beim 0:0
Hamburg - Krefeld
 
Der KEV ist wieder komplett
Hamburg - Krefeld
 
Immerhin, diesmal kommen die Gastgeber zu Schüssen, ja, sogar zu Chancen. Collins wird im letzten Moment geblockt
Hamburg - Krefeld
17
Robar wegen Stockschlags in der Kühlbox. Sind die Gäste erstmal wieder sicher
Berlin - Nürnberg
 
Der erste Treffer in Berlin (für Berlin) ist gefallen, wird aber nicht anerkannt, die Scheibe soll mit der Hand gespielt worden sein. Es gibt aber dann einen Videobeweis
Berlin - Nürnberg
 
Eine Breakchance für die Gastgeber, mit Schwung vorgetragen, Tallackson scheitert an Jenike
Berlin - Nürnberg
 
Es läuft eine Spielphase, in der sich beide Mannschaften für die Playoffs schonen, man könnte aber auch sagen, dass die Verteidigungsreihen zur Zeit ganz gut funktionieren. Man belauert sich halt (gegenseitig)
Hamburg - Krefeld
 
Gefährlich wird es auf der Gegenseite nach schnellem Passspiel über Schubert und Collins, da war Westcott nah dran am Ausgleich
Hamburg - Krefeld
 
Das Spiel des KEV wirkt geradliniger, die Pinguine suchen den schnellen Abschluss. Courchaine an den Außenpfosten
Berlin - Nürnberg
 
In Berlin ist das erste Powerbreak inzwischen überstanden
Hamburg - Krefeld
 
So früh in der Saison, da kann das Powerplay einfach noch nicht so gut zusammenlaufen. All die vielen neuen Gesichter ...
Hamburg - Krefeld
8
Bei angezeigter Strafe gegen die Gäste ist wieder Jakobsen in Schussposition, er scheitert erneut. Dann muss Methot wegen hohen Stocks vom Eis. Krefeld mit dem sechsbesten Unterzahlspiel, eine Herausforderung für das 12.beste Powerplay
Berlin - Nürnberg
 
Beide Mannschaften mit Möglichkeiten in den Anfangsminuten, die Partie ist relativ offen
Hamburg - Krefeld
 
Für die Freezers hat Dolak eine Chance von der Blauen, Duba ist zur Stelle und kann abwehren. Aber die Freezers bleiben in Angriffsdrittel, so kommt auch Jakobsen zu seinem Schuss, wieder Duba
Berlin - Nürnberg
 
Die Berlin mit einer Chance durch Julian Talbot, der aus kurzer Distanz scheitert
Berlin - Nürnberg
 
Die Ice Tigers mit einer richtig guten Möglichkeit, als Zepp einen Schuss von Festerling nicht sichern kann, aber Jaspers bringt den Abpraller nicht im Tor unter. Bisschen leichtfertig verteidigt von den Eisbären
Hamburg - Krefeld
 
Damit wären im Augenblick die PInguine auf Platz 3. Mal sehen, wie oft sich das heute ändert
Hamburg - Krefeld
 
Das dautere jetzt nicht so furchtbar lang. Und wir wissen ja, der Pinguin an sich schießt früh ein Tor. Erste Chance, gleich das Tor. Courchaine legt auf, Voakes zieht voll durch. Der zweite Assist geht an Methot. Eine Strafe gegen Wolf war angezeigt
Hamburg - Krefeld
2
TOR für den KEV
Hamburg - Krefeld
 
Die erste Chance in Hamburg hat Eric Schneider. Oder sagen wir, den ersten Schuss
Berlin - Nürnberg
 
Olver mit der ersten Chance für die Eisbären, sein Schuss wird von einem Nürnberger abgefälscht, so das Jenike noch ohne Bewährungsprobe bleibt
 
 
Auch das Spiel in Hamburg läuft
 
 
Das Spiel in Berlin läuft bereits
 
 
Gleich ...
 
 
Warum Weiman nicht dabei ist, weiß ich nicht, muss was kurzfristiges gewesen sein. Hat wahrscheinlich mit Hannover nichts zu tun
 
 
Ich wundere mich übrigens, dass Stastny heute dabei ist. Hat der nicht gegen Hannover seine dritte große Strafe kassiert? Oder zählen der 10 und der 20 gegen München als EINE Strafe?
 
 
Drittelstatistik: Auf dem Eis stehen heute vier der fünf besten Mannschaften des ersten Drittels, in Hamburg das Topduo. Krefeld schießt die meisten Tore im ersten Drittel, Hamburg kassiert die wenigsten Gegentreffer UND schießt die zweimeisten Tore. Berlin ist vierter mit genauso vielen Toren wie Hamburg und einem Gegentreffer mehr, genauso vielen wie Nürnberg
 
 
Angesichts der Starting Goalies fallen da die Eisbären heute eine bisschen aus der Reihe
Hamburg - Krefeld
 
Die Freezers starten mit Niklas Treutle, Christopher Schubert, Durval Westcott, Eric Schneider, Rob Collinis und Brandon Reid. Der KEV beginnt mit Tomas Duba, Josh Meyers, Kyle Sonnenburg, Herberts Vasiljevs, Andi Driendl und Boris Blank
Berlin - Nürnberg
 
Starting Six, Rob Zepp, Jens Baxmann, Jimmy Sharrow, Mads Christensen, Corey Locke und Matt Foy beginnen für die Eisbären. Andreas Jenike, Tim Schüle, Brett Festerling, Patrick Reimer, Jason Jaspers und Ryan Bayda für die Ice Tigers
Berlin - Nürnberg
 
Bei den Eisbären sind Henry Haase, Laurin und Constantin Braun sowie Dominik Bielke nicht dabei. Bei Nürnberg fehlen Marco Nowak, Steven Rupprich, Tyler Weiman, Ysin Ehliz und Leonhard Pföderl. Wie auch bei den Freezers habe wir hier einen Saisondebütanten: Marco Wölferl ist Backup für Andreas Jenike. Außerdem fehlt bei den Ice Tigers der gesperrte Casey Borer
Hamburg - Krefeld
 
Beim KEV ist Adam Courchaine wieder dabei. Dusan Milo, Kevin Orendorz und Richard Pavlikovsky fehlen
Hamburg - Krefeld
 
Kurz vor den Playoffs kam es für die Freezers richtig dicke mit der Kreuzbandverletzung von Dimitrij Kotschnew. Neben ihm fehlt noch Colin Murphy sowie Thomas Oppenheimer. Ein Saisondebüt gibt es für Justin Schrörs, der Back-up für Niklas Treutle ist
Hamburg - Krefeld
 
Die bisherige Bilanz: 2:1 für die Freezers, die das erste Heimspiel gegen den KEV nach Penaltyschießen gewinnen konnten. Georg Jablukov und Daniel Piechaczek leiten die Begegnung
Hamburg - Krefeld
 
Die Freezers sind die zweitbeste Heimmannschaft, die Pinguine die zweitbeste Auswärtsmannschaft und das einzige Team der DEL, das auswärts mehr Punkte gehamstert hat als zuhause. Von den letzten sechs Heimspielen hat hamburg fünf gewonnen. Der KEV holte zuletzt drei Siege in Folge, zwei davon auf fremdem Eis
Hamburg - Krefeld
 
Sollten die Freezers heute verlieren, würde sie sich aus dem Rennen um Platz 3 vorzeitig verabschieden. Selbst bei einem Sieg müssten sie auf eine Ausrutscher der Eisbären hoffen. Auch für den KEV wäre bei einer Niederlage und gleichzeitigem Sieg der Eisbären der dritte Platz nicht mehr erreichbar
Berlin - Nürnberg
 
Die Bilanz bisher: 2:1 für die Berliner. Und immer gab es Tore statt. Spielleiter sind Carsten Lenhart und Lars Brüggemann
Berlin - Nürnberg
 
Die Eisbären haben vier der letzten fünf Spiele gewonnen, das hört sich nach Playoffform an. Zuhause holten sie in den letzten fünf Spielen Punkte, vier gewannen sie. Für die Ice Tigers gab es zuletzt nach drei Siegen in Folge einen Rückschlag in Hannover. Von den letzten drei Auswärtsspielen haben sie zwei gewonnen.
Berlin - Nürnberg
 
Sportlich wäre es irgendwie am interessantesten, wenn die Eisbären und der KEV heute verlören. Das hätte allerdings den Nachteil, dass der Preplayoffplatz der Ice Tigers fast schon feststünde, Dank des guten Torverhältnisses der Franken. Man muss sich also entscheiden: Will man einen Dreikampf um Platz 3, oder einen Fünfkampf um Platz 8
Berlin - Nürnberg
 
Da wäre zunächst das Nachholspiel des 34. Spieltages zwischen Berlin und Nürnberg zur Tabellenbegradiung. Aber keine Sorge, damit man sich an diesen Zustand gar nicht erst gewöhnen muss, gibt es auch noch die Vorholdpartie zwischen Hamburg und Krefeld
vor Beginn
 
Herzlich willkommen in der DEL zur Konferenz des 34. und 51. Spieltages.
Ticker-Kommentator: Olaf Edig
 
Sp
S
N
Tore
Diff
Pkt
  1
Mannheim
52
33
19
164:125
39
99
  2
Köln
52
34
18
165:137
28
99
  3
Krefeld
52
31
21
166:145
21
88
  4
Berlin
52
28
24
180:152
28
85
  5
Hamburg
52
27
25
158:130
28
85
  6
Ingolstadt
52
29
23
161:149
12
84
  7
Nürnberg
52
24
28
161:159
2
77
  8
Augsburg
52
26
26
137:155
-18
77
  9
Straubing
52
25
27
133:145
-12
74
  10
Wolfsburg
52
25
27
142:150
-8
73
  11
Hannover
52
24
28
124:148
-24
72
  12
München
52
22
30
125:137
-12
71
  13
Iserlohn
52
20
32
130:167
-37
59
  14
Düsseldorf
52
16
36
131:178
-47
49