Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo 1. FC KölnLogo Hertha BSCLogo Hamburger SVLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB Leipzig
SEITE 1 VON 2:
1. Eintracht Frankfurt feiert in Nürnberg vierten Saisonsieg
Von: Daniel Raecke
Datum: 21. September 2012, 22:30 Uhr
Format: Artikel
Diskussion: 11 Kommentare
Sport Live-Ticker
Biathlon: Annecy
Live
Fußball: 2. Liga, 18. Spieltag
18:30
Fußball: 3. Liga, 20. Spieltag
19:00
Eishockey: DEL, 31. Spieltag
19:30
Fußball: Bundesliga, 17. Spielt.
20:30
Fußball: Ligue 1
20:45
Fußball: Primera División
21:00
Darts: WM
21:00
Fußball: Regionalliga Nordost
19:00
Fußball: Regionalliga West
19:00
Fußball: Regionalliga Nord
19:30
Ski Alpin: Gröden
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 17. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 
21.09. 20:30 Uhr
FCN - SGE
1. FC Nürnberg
1:2
Eintracht Frankfurt
Ende
22.09. 15:30 Uhr
S04 - FCB
FC Schalke 04
0:2
Bayern München
Ende
22.09. 15:30 Uhr
WOB - FÜR
VfL Wolfsburg
1:1
SpVgg Gr. Fürth
Ende
22.09. 15:30 Uhr
M05 - AUG
FSV Mainz 05
2:0
FC Augsburg
Ende
22.09. 15:30 Uhr
HSV - BVB
Hamburger SV
3:2
Borussia Dortmund
Ende
22.09. 15:30 Uhr
DÜS - SCF
Fortuna Düsseldorf
0:0
SC Freiburg
Ende
23.09. 15:30 Uhr
LEV - BMG
Bayer Leverkusen
1:1
Mönchengladbach
Ende
23.09. 17:30 Uhr
BRE - STU
Werder Bremen
2:2
VfB Stuttgart
Ende
23.09. 17:30 Uhr
HOF - H96
1899 Hoffenheim
3:1
Hannover 96
Ende

Eintracht Frankfurt feiert in Nürnberg vierten Saisonsieg

Eintracht Frankfurt
'Eintracht Frankfurt über alles' - Frankfurts Fans sagten die Tabelle schon vor dem Anpfiff richtig voraus. Und beleuchteten ihre Prognose.

Eintracht Frankfurt wurde vor dem Spieltag als "Bayern-Jäger" tituliert. Jetzt müssen die Bayern schon auf Schalke gewinnen, um am Aufsteiger dranzubleiben. So dominant traten die Hessen zuletzt unter Klaus Toppmöller auf. Allerdings erinnert sportal.de sich, wie das endete.

Dass das Freitagsspiel der Bundesliga in Europacupwochen selten dazu einlädt, Essensverabredungen mit Freunden unter Vorwand abzusagen, ist nichts Neues. Die Paarung 1. FC Nürnberg gegen Eintracht Frankfurt hatte in dieser Saison aber auch vor dem Start der Champions League schon noch unattraktivere Vorgänger wie Augsburg - Wolfsburg oder Mainz - Fürth, bei denen selbst Anhänger der beteiligten Vereine gerne mal ins ZDF rüberschalten, um zu sehen, was Der Alte so ermittelt.

Neu war aber auch der Umstand, dass beide Kontrahenten am Freitag den Sprung an die Tabellenspitze schaffen konnten. Die mit drei Siegen gestartete Eintracht ohnehin, aber auch der mit exzellenten sieben Zählern aus den drei Spielen in Hamburg, gegen Dortmund und in Mönchengladbach in die Saison gekommene Club.

Angesichts der erfolgreichen Vorgeschichte verwunderte es nicht, dass beide Trainer ihrer Startelf weiter vertrauten und keine personellen Änderungen vornahmen. Im Fall der Eintracht war die Aufstellung allerdings schon nach 20 Minuten nicht mehr das Papier wert, auf dem Menschen ohne Smartphone sie ausgedruckt haben mochten. Denn da hatte Armin Veh schon zweimal wechseln müssen - Pirmin Schwegler, der sich in einem Kopfballduell mit Hanno Balitsch eine Platzwunde zugezogen hatte, musste ebenso ausgetauscht werden wie Olivier Occéan, den eine Zerrung zu plagen schien.

Zwei frühe Verletzungen konnten Frankfurt nicht stoppen

Martin Lanig und Jimmy Hoffer kamen für die beiden Verletzten ins Frankfurter Team. Die nominellen Schwächungen hatten jedoch keinen Einfluss aufs Spielgeschehen. Zumindest keinen negativen: Denn nur vier Minuten nach seiner Hereinnahme traf Hoffer zum 0:1. Eine Ecke von Takashi Inui war von Timothy Chandler per Kopf geklärt worden, Sebastian Rode gab den Ball zurück in den Strafraum, wo er von Anderson verlängert wurde und zu Hoffer fiel. Der Österreicher stand nicht im Abseits, weil zwar fast alle Nürnberger ausgerückt waren, nicht aber der vom langen Pfosten kommende Horacio Javier Pinola, der Hoffer onside stellte, wie man im Englischen sagt.

SEITE 1 VON 2:  Eintracht Frankfurt feiert in Nürnberg vierten Saisonsieg
zu "Eintracht Frankfurt feiert in Nürnberg vierten Saisonsieg"
11 Kommentare
Letzter Kommentar:
ytsejam schrieb am 22.09.2012 13:27
Glückwunsch an die Eintracht zum Sieg und zur (temporären) Tabellenführung. Wer hätte das gedacht, nachdem die SGE kurz vorm Ligastart sogar mal so gut wie ohne Innenverteidigung da stand. Zum Spiel selbst kann ich leider nix sagen, da wir uns »Berger Straße meets Reeperbahn« am Bornheimer Hang angeschaut haben %u2013 Friedhelm Funkel wusste offenbar nicht, wo denn Block K zu finden sei, weshalb er uns die Karte hingehalten und ganz nett gefragt hat; kein Witz ;).

Aber die SGE sollte es ja schon wissen, dass man in der Rückrunde schon auch ein paar Punkte holen sollte %u2013 soviel zum Thema »schlimmes Ende«.

Sportliche Grüße
/Jam
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport