Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Sport Live-Ticker
Eishockey: DEL, 45. Spieltag
Live
Fußball: 2. Liga, 19. Spieltag
Live
Ski Alpin: Schladming
Live
Tennis: Australian Open
01:00
Ski Alpin: Kronplatz
Fußball: 2. Liga, 19. Spieltag
kommende Live-Ticker:
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
DFB-Pokal, Viertelfinale
  • Paderborn
  • -:-
  • FC Bayern
  • Leverkusen
  • -:-
  • Bremen
  • Frankfurt
  • -:-
  • Mainz
  • Schalke
  • -:-
  • Wolfsburg
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Eintrach Frankfurt vor Pokalspiel gegen den BVB: Veh will nichts abschenken

Zu den Kommentaren19 Kommentare   |   Quelle: sid
10. Februar 2014, 14:33 Uhr
Armin Veh,Eintracht Frankfurt,Bundesliga
Eintracht-Trainer Armin Veh

Trainer Armin Veh denkt vor dem Pokal-Viertelfinale am Dienstag gegen Borussia Dortmund (20.45 Uhr) nicht im Traum an ein freiwilliges Ausscheiden, um sich auf den Abstiegskampf in der Bundesliga zu konzentrieren. "Wir werden auf keinen Fall etwas abschenken, wir wollen nicht rausfliegen", sagte Veh am Montag: "Wir haben Respekt vor Dortmund, der BVB ist der Favorit, aber wir spielen auf Sieg. Für uns ist das eine Riesenchance."

Veh gestand zwar ein, dass ihn der DFB-Pokal und die Europa League daran hindern, mit der Mannschaft auf die Punktspiele "hinzutrainieren", dennoch sieht er die Belastung grundsätzlich positiv. "Wir sind doch Sportler, dafür arbeiten wir doch", äußerte der Coach, der vor dem Spiel gegen den BVB um den Einsatz von Kapitän Pirmin Schwegler (Rippenprellung) und Mittelfeldspieler Johannes Flum (Zerrung) bangen muss.

zu "Eintrach Frankfurt vor Pokalspiel gegen den BVB: Veh will nichts ..."
19 Kommentare
Letzter Kommentar:
Manfred schrieb am 11.02.2014 19:36
Wer heute Abend guten Fussball echter Spitzenmannschaften sehen will, sollte sich Atletico gegen Real anschauen.

Und bezüglich des Spiels in Frankfurt drücke ich dem Aussenseiter Frankfurt mit dem knorrigen Sportsmann Veh die Daumen.

Frankfurt wurde dieses Jahr schon soviel vom Verletzungspech gebeutelt aufgrund der zu geringen Kaderbreite bei der Dreifachbelastung, daß ich denen den Sieg gönne. Bei der nach Watzke angeblich "klaren Nummer 2" in Deutschland ist ja bekanntlich nach Watzke der Kader breit genug, um trotzdem gemäß Klopp eine gute Mannschaft aufzustellen. Ist ja auch klar bei dem inzwischen recht großen Budget. Eine Niederklage des BVB würde von den BVB-Verantwortlichen als eine handfeste und vermutlich krisenverschärfende Blamage empfunden, egal was die im Vorfeld vorsichtshalber sagen.

Vielleicht geht´s dem BVB so wie 2010/2011 in Offenbach, als man blamabel 2:4 nach Elfmeterschiessen rausflog?

Hoffentlich gibt es keine Randale, weder von BVB-"Fans" noch von Frankfurtern.
Weitere DFB-Pokal Top News
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team