Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Wintersport
Sport Live-Ticker
Fußball: ÖFB-Cup
18:00
Fußball: Serie A
18:00
Fußball: ÖFB-Cup
18:30
Fußball: Bundesliga, 5. Spielt.
18:30
Fußball: 3. Liga, 9. Spieltag
18:30
Fußball: 2. Liga, 7. Spieltag
18:30
Fußball: 3. Liga, 9. Spieltag
19:00
Fußball: Primera División
20:00
Fußball: ÖFB-Cup
20:30
Fußball: Bundesliga, 5. Spielt.
20:30
Fußball: Serie A
20:45
Fußball: Primera División
21:00
22:00
Fußball: Regionalliga West
18:30
Fußball: Regionalliga Nord
19:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 5. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Drei weitere Olympia-Sportler des Dopings überführt

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
05. April 2017, 20:23 Uhr
Russland
Drei weitere Olympia-Sportler des Dopings überführt

Drei weitere Medaillengewinner sind vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) bei Nachtests der Proben der Sommerspiele 2008 in Peking und 2012 in London des Dopings überführt und disqualifiziert worden.

Der Bekannteste des Trios ist der usbekische Freistilringer Artur Taymasow. Der 37-Jährige hatte in Peking in der Klasse bis 120 kg zum zweiten Mal nacheinander Olympiagold gewonnen. In London folgte Gold Nummer drei. Beim Sieg in China wurde Taymasow dank neuer Nachweismethoden nun die Einnahme von Turinabol, Anabolika-Klassiker aus der früheren DDR, und Stanozolol - das Anabolikum erlangte 1988 durch den Fall Ben Johnson traurige Berühmtheit - nachgewiesen.

Taymasow wurde das Gold vom IOC wieder aberkannt, er muss seine Medaille ebenso zurückgeben wie sein Ringer-Kollege Wasyl Fedoryschyn. Der 36-Jährige aus der Ukraine hatte in Peking 2008 Silber in der Freistilklasse bis 60 kg gewonnen. In der Probe wurde Turinabol entdeckt, ebenso bei Swetlana Zakurajewa. Die 29 Jahre alte russische Gewichtheberin war 2012 in London in der Klasse bis 63 kg Zweite geworden.



Das IOC untersucht seit mehreren Monaten insgesamt 1545 Proben der Spiele 2008 in Peking und London neu. Dabei kommen Methoden zur Anwendung, die zum damaligen Zeitpunkt noch nicht zur Verfügung standen. Die meisten der bislang überführten Athleten stammen aus dem Gewichtheben, der Leichtathletik und dem Ringen.

zu "Drei weitere Olympia-Sportler des Dopings überführt"
0 Kommentare
Weitere Mehr Sport Top News
01.09. 22:06
Mehr Sport | Leichtathletik
spox
Fünftes Bruderduell, erster Erfolg für den Diskus-Olympiasieger: Christoph Harting hat im letzten Wettkampf einer verkorksten Saison erstmals seinen familieninternen Widersacher Robert... weiter Logo
30.08. 13:22
Mehr Sport | Leichtathletik
spox
Die NADA hat Vorwürfe an der gegenwärtigen Doping-Bekämpfung zurückgewiesen, die im Zuge der Veröffentlichung der jüngsten Dopingstudie aufgekommen sind. Laut dieser sollen 40... weiter Logo
29.08. 14:42
Mehr Sport | Leichtathletik
spox
Etwa 40 Prozent der Leichtathleten bei der WM 2011 in Daegu waren gedopt. Die Ergebnisse einer nach jahrelangem Hickhack erschienenen Studie sind ebenso erschütternd wie der juristische... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team