Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Datum: 18. September 2012, 16:46 Uhr
Format: Artikel
Quelle: dpa
Diskussion: 0 Kommentare
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Champions League, 12.12.
  • Real
  • -:-
  • ZSKA
  • Vik. Plzen
  • -:-
  • AS Rom
  • Benfica
  • -:-
  • AEK Athen
  • Ajax
  • -:-
  • FC Bayern
  • Man City
  • -:-
  • Hoffenheim
  • Sh. Donezk
  • -:-
  • Lyon
  • Valencia
  • -:-
  • Man United
  • Young Boys
  • -:-
  • Juventus
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

DOSB will trotz Olympia-Pleite Förderkonzept wahren

Thomas Bach,IOC-Vize-Präsidente,Olympische Spiele
Thomas Bach

Der DOSB will trotz zahlreicher Misserfolge bei den Olympischen Spielen in London am bisherigen Förderkonzept des Spitzensports festhalten. Aus den "enttäuschenden Ergebnissen in einer Reihe von Sportarten" werde nicht der Schluss "einer Konzentration auf die erfolgreichen Disziplinen" gezogen. Vielmehr soll "an der Förderung der ganzen Breite der olympischen Sportarten" festgehalten werden, betonte das Präsidium des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) nach seiner Sitzung am Dienstag in Frankfurt/Main. Dazu bedürfe es "einer Steigerung der verfügbaren finanziellen Mittel, um im verschärften Wettbewerb mit den anderen Nationen bestehen zu können". Ansonsten drohe das Abrutschen auf Mittelmaß, warnte das DOSB-Führungsgremium. In einem Beschluss zum Thema "Olympiastützpunkt Erfurt - Dopingvorwürfe" erklärte das Präsidium, dass der Mediziner Andreas Franke als freier Vertragsarzt des OSP Thüringen "gegen Anti-Doping- Bestimmungen des WADA- und NADA-Codes verstoßen" hat. Bei dieser Feststellung bleibe es, auch wenn die Staatsanwaltschaft Erfurt das Ermittlungsverfahren im Juli 2012 eingestellt habe. Franke habe durch sein Handeln riskiert, "dass Sportler/innen durch die Anwendung einer verbotenen Methode gemäß NADA-Code sanktioniert werden und ihre sportlichen Karrieren damit zumindest grob fahrlässig, wenn nicht vorsätzlich, gefährdet".

zu "DOSB will trotz Olympia-Pleite Förderkonzept wahren"
0 Kommentare
Weitere Mehr Sport Top News
22.07. 17:29
Mehr Sport | Leichtathletik
spox
Am 6. August 2018 startet die Leichtathletik-Europameisterschaft in Deutschland. Unter anderem werden die Harting-Brüder und Stabhochspringer Raphael Holzdeppe für Deutschland um die... weiter Logo
20.07. 15:50
Mehr Sport | Leichtathletik
spox
Diesen Sommer findet die Leichtathletik-EM zum dritten Mal in der Geschichte in Deutschland statt. Hier erfahrt Ihr alles zum Austragungsort, den Terminen und wo ihr die... weiter Logo
22.04. 14:06
Mehr Sport | Leichtathletik
spox
Das Comeback von Weltrekordler Dennis Kimetto ist missglückt, der Kenianer musste am Sonntag beim Wien-Marathon kurz nach der halben Distanz aussteigen. Den Sieg beim 35. VCM holte sich... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team