Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Tennis: ATP Lyon
Heute finden keine weiteren Live-Ticker-Events statt.
kommende Live-Ticker:
26
Mai
Formel 1: GP von Monaco
12:00
15:00
Handball: Champions League
15:15
Basketball: BBL-Playoffs
18:00
Handball: Champions League
18:00
27
Mai
Handball: HBL, 33. Spieltag
12:30
Formel 1: GP von Monaco
15:10
Fußball: tipico Bundesliga
17:30
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 38. Spieltag
  • Burnley
  • 1:2
  • Bournemth
  • Tottenham
  • 5:4
  • Leicester
  • Swansea
  • 1:2
  • Stoke
  • Southampt.
  • 0:1
  • Man City
  • Newcastle
  • 3:0
  • Chelsea
  • Man United
  • 1:0
  • Watford
  • Liverpool
  • 4:0
  • Brighton
  • Huddersfd.
  • 0:1
  • Arsenal
  • Cr. Palace
  • 2:0
  • West Brom
  • West Ham
  • 3:1
  • Everton
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

DIS-Gründer Delcir Solna: 'Neymar ist kein Vorbild für unsere Kinder'

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
29. März 2017, 21:02 Uhr
FC Barcelona
Neymar Jr.

Delcir Sonda, der Gründer der privaten Fußballinvestorengruppe DIS Esporte, hat den brasilianischen Superstar Neymar vom FC Barcelona und die Verantwortlichen des Klubs heftigst kritisiert.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

"Ich wurde von Neymar, seinem Vater und seiner Mutter verraten. Sie haben mich zusammen mit Barcelona mithilfe von gefälschten Verträgen betrogen", sagte er.

Erlebe die Primera Division live und auf Abruf auf DAZN. Sichere dir jetzt deinen Gratismonat

Mit seinem Unternehmen kaufte Sonda für 1,5 Millionen Euro 40 Prozent der Transferrechte an Neymar, als der Brasilianer noch 17 Jahre alt war und beim FC Santos spielte. Da bis heute nicht eindeutig offengelegt wurde, wie viel die Katalanen 2013 wirklich für den Wechsel des Offensivmanns nach Spanien bezahlten, ist Sonda der Meinung, dass ihm noch eine Menge an Geld zusteht.

"Neymar hat gelogen und er lügt bis zum heutigen Tag. Er ist kein Vorbild für unsere Kinder. So eine korrupte Art können wir nicht dulden, wir sollten ein Exempel an ihm statuieren", fuhr Sonda fort. "Jeder, der sein Trikot trägt, unterstützt Korruption."



Die Anschuldigungen Sondas werden vor dem höchsten spanischen Gericht verhandelt und dazu werden einige ranghohe Vertreter des spanischen Spitzenklubs wie Präsident Josep Maria Bartomeu und dessen Vorgänger Sandro Rosell geladen.

zu "DIS-Gründer Delcir Solna: 'Neymar ist kein Vorbild für unsere Kinder'"
0 Kommentare
Weitere International Top News
25.05. 17:21
Fußball | International
spox
Am Samstag bestreitet Ryan Sessegnon mit dem FC Fulham das Finale der Aufstiegsplayoffs zur Premier League gegen Aston Villa (18 Uhr live auf DAZN ). Der 18-Jährige gilt als eines der... weiter Logo
25.05. 12:24
Fußball | International
spox
Ansatzlos dreht sich Mohamed Salah am Elfmeterpunkt um die eigene Achse und schiebt die Kugel flach und humorlos ins kurze Eck. Brighton-Keeper Mathew Ryan hatte nichts falsch gemacht,... weiter Logo
25.05. 12:21
Fußball | International
spox
Shakhtars Fred hat sich noch nicht für einen Wechsel zu Manchester United entschieden und verschiebt die Verkündung auf nach der WM. Atletico Madrid schnappt sich Villarreals Rodri,... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team