Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo Hertha BSCLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB LeipzigLogo 1. FC NürnbergLogo Fortuna Düsseldorf
Sport Live-Ticker
Fußball: Primera División
Live
Tennis: Masters Cincinnati
Live
Fußball: DFB-Pokal
18:30
18:30
Fußball: Primera División
20:00
Fußball: Serie A
20:30
Fußball: DFB-Pokal
20:45
Fußball: Premier League
21:00
Fußball: Primera División
22:00
Tennis: Masters Cincinnati
Fußball: Premier League
Fußball: Ligue 1
Fußball: DFB-Pokal
Fußball: Premier League
Fußball: tipico Bundesliga
Fußball: Ligue 1
Fußball: Serie A
Fußball: Primera División
Fußball: Süper Lig, 2. Spieltag
Fußball: DFB-Pokal
Fußball: Primera División
Fußball: Serie A
Fußball: Süper Lig, 2. Spieltag
Fußball: Ligue 1
Fußball: Regionalliga Nordost
Fußball: Regionalliga West
Fußball: Regionalliga Nord
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 1. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Dietmar Hamann zu Bayern-Transfers: 'Könnte mir Raheem Sterling gut vorstellen'

Zu den Kommentaren1 Kommentar   |   Quelle: sportal.de
18. April 2015, 13:58 Uhr
Dietmar Hamann
Dietmar Hamann rat den Bayern zu einer Sterling-Verpflichtung

Dietmar Hamann, seines Zeichens Champions-League-Sieger aus dem Jahr 2005 mit dem FC Liverpool, hat Reds-Jungstar Raheem Sterling als potenzielles Transfer-Objekt, das den FC Bayern München in Zukunft qualitativ verstärken könnte, auf der Rechnung.

Einen personellen Umbruch sieht Hamann in den nächsten Jahren auf jeden Fall auf den deutschen Rekordmeister zukommen. "Sie werden sich schon länger Gedanken in diese Richtung machen, die Jungs werden nicht jünger. Vor allem in der Offensive wird"s ab 30 oft schnell weniger", ist er sich im Gespräch mit der tz sicher, dass beim FCB längst Gedankenspiele über die Personalplanung existieren.

Was die Besetzung angeht, schwebt dem 41-Jährigen derweil nur die Creme-de-la-Creme der internationalen Fußball-Elite vor, die den Ansprüchen der Verantwortlichen an der Säbener Straße genügen kann.

Herrmann eine Option - Reus und De Bruyne weniger

"Raheem Sterling vom FC Liverpool könnte ich mir gut auf rechts vorstellen. Eden Hazard vom FC Chelsea ist auf links aktuell der Beste in Europa", gibt Hamann seine Sicht der Dinge preis. Aus der Bundesliga halte er Patrick Herrmann, den die Bayern seiner Meinung nach "auch im Auge haben werden", für einen geeigneten Kandidaten, um die Nachfolge von Ribery und Robben anzutreten.

Bei einer Verpflichtung von Marco Reus sei er hingegen "sehr skeptisch" und auch einen belgischen Senkrechtstarter vom VfL Wolfsburg, der bereits von den Medien mit den Bayern in Verbindung gebracht wurde, kann Hamann sich nur schwerlich im Dress des FCB vorstellen: "Kevin De Bruyne brauchen sie in meinen Augen nicht." Wichtiger seien hingegen vielmehr "neue Flügelspieler und ein Innenverteidiger", führte Hamann weiter aus, der in der Jugend der Münchner ausgebildet wurde und selbst von 1993 bis 1998 dem Profi-Kader der Bayern angehörte.



Porto-Rückspiel riesige Herausforderung

Die folgenschweren Aussetzer der Bayern-Akteure im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League beim 1:3 in Porto sind für den zweifachen Deutschen Meister indes komplett unverständlich. "Wenn du dem Gegner zwei Tore vorgibst, dann kriegst du auch gegen einen Zweitligisten Probleme", stellte Hamann schonungslos fest.

Die ersten beiden Gegentreffer seien "krasse individuelle Fehler von Xabi Alonso und Dante" gewesen, so Hamann weiter. Die Aussetzer hätten den FC Bayern früh auf die Verliererstraße in Portos Drachenstadion gebracht hatten.

Hoffen auf die Wende

"Das dritte Gegentor schmerzt am meisten. Bei 1:2 wäre Bayern noch Favorit gewesen, jetzt nicht mehr", sieht der 57-fache Ex-Nationalspieler den Bundesliga-Spitzenreiter vor einer schweren Hürde. Insbesondere der Ausfall des Superstar-Duos "Robbery" schmerzt ihn sehr: "Mit Robben würde ich sagen, dass die Chancen 50:50 stehen. Immerhin könnte Franck Ribery zurückkehren, das wäre nicht unwichtig."

Aber selbst mit dem wiedergenesenen Franzosen in den eigenen Reihen habe der FC Bayern eine enorme Herausforderung vor der Brust, denn Hamann schätzt den Kontrahenten aus Porto als "ein richtig starkes Team" ein, das nicht umsonst noch ungeschlagen in der laufenden Spielzeit der diesjährigen Königsklasse sei.  

zu "Dietmar Hamann zu Bayern-Transfers: 'Könnte mir Raheem Sterling gut ..."
1 Kommentare
Letzter Kommentar:
Antibayern schrieb am 18.04.2015 15:24
"Raheem Sterling als potenzielles Transfer-Objekt, das den FC Bayern München in Zukunft qualitativ verstärken könnte"

Hab ich doch heute morgen schon geschrieben. Die Bayern sollten ihn kaufen, ehe er zu einem der 3 größten Clubs wechselt. Unter 50 Mio. wird da aber sicher nichts laufen.
Weitere Bundesliga Top News
25.07. 16:46
Fußball | Bundesliga
spox
Craig Butler, Berater von Bayer Leverkusens Flügelspieler Leon Bailey, hat Gerüchte um ein Interesse des AS Rom an seinem Schützling zurückgewiesen. weiter Logo
25.07. 13:58
Fußball | Bundesliga
spox
Borussia Dortmund soll ein offizielles Angebot für Axel Witsel abgegeben haben. Der 29-Jährige überzeugte bei der WM in Russland, hat jedoch seit Jahren den Ruf als Fußball-Söldner... weiter Logo
25.07. 12:43
Fußball | Bundesliga
spox
Julian Nagelsmann hat in einem Interview bestätigt, dass er ein Trainer-Angebot von Real Madrid abgelehnt habe. Ein Nein für immer sei das aber nicht gewesen. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team