Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Tennis: ATP Lyon
18:00
Fußball: Relegation
18:15
Fußball: Relegation
kommende Live-Ticker:
23
Mai
Basketball: BBL-Playoffs
20:00
24
Mai
Formel 1: GP von Monaco
11:00
15:00
Fußball: Champions League Frauen
18:00
26
Mai
Formel 1: GP von Monaco
12:00
15:00
Handball: Champions League
15:15
Basketball: BBL-Playoffs
18:00
Handball: Champions League
18:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 38. Spieltag
  • Burnley
  • 1:2
  • Bournemth
  • Tottenham
  • 5:4
  • Leicester
  • Swansea
  • 1:2
  • Stoke
  • Southampt.
  • 0:1
  • Man City
  • Newcastle
  • 3:0
  • Chelsea
  • Man United
  • 1:0
  • Watford
  • Liverpool
  • 4:0
  • Brighton
  • Huddersfd.
  • 0:1
  • Arsenal
  • Cr. Palace
  • 2:0
  • West Brom
  • West Ham
  • 3:1
  • Everton
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Diego Simeone: Sohn Giovanni hätte unter ihm 'zu viel Verantwortung zu tragen'

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
26. März 2017, 17:16 Uhr
Giovanni Simeone
Giovanni Simeone spielt bei Genua seine erste Serie-A-Saison

Trainer Diego Simeone von Atletico Madrid hat erklärt, dass er niemals seinen Sohn Giovanni vom FC Genua verpflichten oder trainieren würde.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

"Wenn er eines Tages Spieler meiner Mannschaft sein würde, hätte er eine Verantwortung zu tragen, die nicht gut für ihn wäre", sagte Diego Simeone gegenüber El Pais. "Er müsste sich zu sehr aufopfern und das würde nicht gut gehen."

Verfolge die Serie A live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat



Der Sohnemann des Argentiniers spielt momentan seine erste Saison in der Serie A und steht bereits bei zehn Saisontreffern. "Giovanni hat Qualitäten, die ich sehr schätze. Und mit harter Arbeit wird er sicherlich ein großer Spieler, aber nicht in meinem Team", so Simeone weiter. "Es gibt viele Klubs, die ihm große Möglichkeiten bieten können."

Der 21-jährige Giovanni wechselte vor der Saison von River Plate aus Argentinien nach Genua.

zu "Diego Simeone: Sohn Giovanni hätte unter ihm 'zu viel Verantwortung zu ..."
0 Kommentare
Weitere International Top News
21.05. 23:27
Fußball | International
spox
Zlatan Ibrahimovic ist in der MLS-Partie seines Klubs LA Galaxy gegen Montreal Impact wegen einer Tätlichkeit mit einer Roten Karte vom Platz geflogen. Der schwedische Stürmerstar... weiter Logo
21.05. 21:24
Fußball | International
spox
Unai Emery übernimmt laut BBC im Sommer den vakanten Trainerposten beim FC Arsenal und soll noch in dieser Woche vorgestellt werden. Nach 22 Jahren hatte sich der Klub zum Saisonende... weiter Logo
21.05. 20:55
Fußball | International
spox
Santi Cazorla wird den FC Arsenal diesen Sommer verlassen, der am 30. Juni 2018 auslaufende Vertrag des Spaniers wird nicht verlängert. Das gaben die Gunners am Montagabend offiziell... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team