Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Sport Live-Ticker
Fußball: Süper Lig, 6. Spieltag
Fußball: Regionalliga Nord
Heute finden keine weiteren Live-Ticker-Events statt.
kommende Live-Ticker:
25
Sep
Fußball: Bundesliga, 5. Spielt.
18:30
Fußball: 2. Liga, 7. Spieltag
18:30
18:30
Fußball: 3. Liga, 9. Spieltag
19:00
19:00
Fußball: Ligue 1
19:00
Fußball: Primera División
20:00
Fußball: Bundesliga, 5. Spielt.
20:30
Fußball: Serie A
21:00
Fußball: Primera División
21:00
Fußball: Ligue 1
21:00
Fußball: Primera División
22:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 5. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Die Wogen glätten sich: Bauer als Verlierer?

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
09. August 2015, 11:14 Uhr
Bernhard Bauer
Bauer ist Ex-Präsident des DHB

Der große Machtkampf im Deutschen Handballbund (DHB) wird zu einem Sturm im Wasserglas. "Wir sind auf einem guten Weg, alle wünschen sich eine gemeinsame Lösung zum Wohle des Handballs", sagte Generalsekretär Mark Schober nach der fünfstündigen Debatte des DHB-Bundesrats am Samstag in Kassel. Der große Verlierer der Verbandsposse dürfte Bernhard Bauer sein: Sein angestrebtes Comeback im Präsidentenamt bei der Wahl am 26. September in Hannover ist kaum noch denkbar.

Bauers großer Widersacher Bob Hanning, Vizepräsident Leistungssport, war angespannt in die Sitzung der Delegierten gegangen. Er stand im Mittelpunkt eines Antrags der vier größten Landesverbände (LV) auf Abwahl aller Vizepräsidenten. Nach dem Sitzungsmarathon wirkte Hanning dann locker und bestens gelaunt. Konstruktiv sei die Diskussion gewesen, ergebnisorientiert und zielgerichtet: "Unterschiedliche Auffassungen müssen ja nicht zwangsläufig zu Feindschaften führen."

Hanning hat durchaus Grund zu guter Laune. Er gehört der siebenköpfigen Arbeitsgruppe an, die noch in dieser Woche erstmals zusammentreten und zeitnah den gemeinsamen Weg in Richtung Bundestag erarbeiten soll. Auch Hans Artschwager sitzt in diesem Kreis. Der Präsident des LV Württemberg gilt als Initiator des besagten Antrags, der Hanning stürzen und Bauer den Weg ebnen sollte. Zwar bleibt dieser Antrag zunächst bestehen, allerdings nur deshalb, weil Artschwager in der Sitzung am Samstag darum gebeten haben soll, Bauer in einem persönlichen Gespräch mitteilen zu dürfen, dass die Aktion vermutlich gescheitert ist.



Einvernehmliche Lösung gesucht

Die Besetzung des Arbeitskreises lässt auch keinen anderen Schluss zu. Neben Hanning gehören die beiden Liga-Präsidenten Uwe Schwenker (HBL/Männer) und Berndt Dugall (HBF/Frauen) dazu, beide haben sich am Samstag zum wiederholten Mal klar für Hanning und gegen Bauer positioniert. Außerdem sitzen darin Georg Clarke, DHB-Vizepräsident Jugend, Schule und Bildung, sowie die LV-Präsidenten Artschwager, Gerd Tschochohei (Bayern) und Steffen Müller (Sachsen-Anhalt).

"Wir werden nach einer einvernehmlichen Lösung suchen und einen gemeinsamen Präsidentschafts-Kandidaten für den Bundestag am 26. September präsentieren", sagte HBL-Boss Uwe Schwenker, ebenfalls sichtbar guter Laune. Dieser Kandidat dürfte Andreas Michelmann sein, amtierender DHB-Vizepräsident Amateur- und Breitensport, den eine Findungskommission Anfang Juli ausgewählt hatte. Eine Kampfabstimmung zwischen Michelmann und Bauer ist nach dem Samstag in Kassel nicht mehr vorstellbar.

Bernhard Bauer war im März zu dem Zeitpunkt überraschend von seinem Amt als DHB-Präsident zurückgetreten. Die Dauer-Kontroverse zwischen ihm und Bob Hanning war schnell als Grund für diesen Schritt ausgemacht. Am Samstag in Kassel wurde Bauer nun von einigen Delegierten Fahnenflucht vorgeworfen, damit sei er als Präsident nicht mehr vermittelbar. Bauer hatte am Freitag vor der Sitzung in einem zwölfseitigen Schreiben an die Landesverbände seine Absicht bekräftigt, ins Amt zurückzukehren - selbstverständlich ohne Hanning.

zu "Die Wogen glätten sich: Bauer als Verlierer?"
0 Kommentare
Weitere Handball Top News
25.06. 13:39
Handball
spox
Die deutsche Nationalmannschaft hat für die Gruppenphase der Handball-WM 2019 in Deutschland und Dänemark mit Frankreich ein echtes Hammerlos erwischt. Das ergab die Auslosung am... weiter Logo
13.06. 22:14
Handball
spox
Mit einem 59:54 (13:16) gegen Weißrussland haben Österreichs Handball-Männer am Mittwoch das Ticket für die WM 2019 (9. bis 27. Jänner) in Deutschland und Dänemark gelöst. Nach... weiter Logo
03.06. 17:00
Handball
spox
Die SG Flensburg-Handewitt hat sich nach 2004 zum zweiten Mal zum Deutschen Meister gekrönt. Die Mannschaft von Trainer Maik Machulla setzte sich am an Dramatik nicht zu überbietenden... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team