Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Sport Live-Ticker
Fußball: Bundesliga, 23. Spielt.
Live
Fußball: Serie A
Live
Fußball: Primera División
21:00
Olympia: PyeongChang 2018
01:00
Skispringen: Olympia 2018
kommende Live-Ticker:
20
Feb
Olympia: PyeongChang 2018
01:00
Nord. Kombi: Olympia 2018
11:00
Fußball: Ligue 1
18:30
Fußball: Champions League
20:45

 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 23. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick

 

 

Die Welt-Anti-Doping-Agentur setzt das Kontrolllabor in Madrid nach der Suspendierung wieder ein

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
29. April 2017, 09:27 Uhr
Olivier Niggli
Olivier Niggli zeigt sich zuversichtlich

Die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) hat das Kontrolllabor in Madrid fast ein Jahr nach dessen Suspendierung wiedereingesetzt. "Die WADA bestätigt, dass die Zulassung des Labors in Madrid aufgrund der Rückkehr der spanischen Anti-Doping-Agenturen zur Regelkonformität wiedereingesetzt wurde", sagte WADA-Generaldirektor Olivier Niggli in einem Statement: "In Anbetracht der besonderen Umstände der Sperre ist die WADA zuversichtlich, dass das Labor die Arbeit den hohen Standards entsprechend fortführen wird."



Das Labor war am 6. Juni des Vorjahres gesperrt worden, da Spanien laut Einschätzung der WADA nicht mit deren Anti-Doping-Kodex übereingestimmt hatte. Die Entscheidung der WADA lag in Spaniens zögerlichen Bemühungen begründet, die eigenen Gesetze mit dem im Jahre 2015 verabschiedeten und strikteren Kodex in Einklang zu bringen. Der Grund für die Verzögerungen soll die damalige politische Blockade gewesen sein, im Zuge derer Spanien von Dezember 2015 bis Oktober 2016 ohne Regierung gewesen war.

zu "Die Welt-Anti-Doping-Agentur setzt das Kontrolllabor in Madrid nach der ..."
0 Kommentare
Weitere Mehr Sport Top News
19.02. 08:42
Mehr Sport | Leichtathletik
spox
US-Sprinter Christian Coleman hat seine beeindruckende Frühform untermauert und einen Hallenweltrekord über 60 m aufgestellt. weiter Logo
18.02. 17:46
Mehr Sport | Leichtathletik
spox
Shootingstar Konstanze Klosterhalfen (Leverkusen) hat bei der Hallen-DM in Dortmund einen deutschen Rekord über 3000 m aufgestellt. weiter Logo
18.02. 17:08
Mehr Sport | Leichtathletik
spox
Die deutschen Leichtathleten fahren gut gerüstet zur Hallen-WM nach Birmingham. Allen voran die deutschen Sprinterinnen unterstrichen ihre Topform. weiter Logo

Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team