Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo Hertha BSCLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB LeipzigLogo 1. FC NürnbergLogo Fortuna Düsseldorf
Sport Live-Ticker
Fußball: Bundesliga, 5. Spielt.
18:30
Fußball: 2. Liga, 7. Spieltag
18:30
18:30
Fußball: 3. Liga, 9. Spieltag
19:00
19:00
Fußball: Ligue 1
19:00
Fußball: Primera División
20:00
Fußball: Bundesliga, 5. Spielt.
20:30
Fußball: Serie A
21:00
Fußball: Primera División
21:00
Fußball: Ligue 1
21:00
Fußball: Primera División
22:00
Fußball: Regionalliga West
17:30
Fußball: Süper Lig, 6. Spieltag
Fußball: Regionalliga Nord
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 5. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Di Santo Nachfolger: Bremen holt US-Boy Johannsson

Zu den Kommentaren1 Kommentar   |   Quelle: sid
05. August 2015, 15:59 Uhr
Aron Johannson
Aron Johannson wechselt zu Werder Bremen

Werder Bremen hat auf den Abgang von Top-Stürmer Franco di Santo reagiert und Angreifer Aron Johannsson vom AZ Alkmaar verpflichtet. Der 24 Jahre alte US-Amerikaner mit isländischen Wurzeln erhält in Bremen einen Vierjahresvertrag. Das gaben die Hanseaten am Mittwoch bekannt.

"Aron war unser absoluter Wunschkandidat für die vakante Position im Sturm", sagte Sportchef Thomas Eichin. Johannsson soll die Lücke schließen, die di Santo mit seinem Abgang zum FC Schalke gerissen hatte. In der abgelaufenen Saison gelangen Johannsson in der höchsten niederländischen Spielklasse bei 21 Einsätzen neun Tore, die Ablöse soll bis zu fünf Millionen Euro betragen.

Der Wechsel nach Bremen sei "der richtige Schritt, um in meiner Entwicklung vorwärtszukommen", sagte Johannsson: "Werder Bremen ist ein großer Klub, bei dem ich alles daransetzen werde, mich weiterzuentwickeln und meinen Beitrag zum Erfolg zu leisten."

 

zu "Di Santo Nachfolger: Bremen holt US-Boy Johannsson"
1 Kommentare
Letzter Kommentar:
SVWoleole schrieb am 05.08.2015 20:50
Ich freu mich. :) Kein aussortierter Bankdrücker, Leihspieler ohne KO oder Oldie mit 1-Jahres-Vertrag, sondern ein junger, dennoch erfahrener Spieler mit viel Potential, der in der in den NDL eine Scorerquote von ca. 0,5/Spiel hat. Jemand besseren hätte man für den Preis so kurzfristig wohl kaum bekommen können. Auch für den Spieler ein guter Schritt in eine bessere Liga. Es spricht für seinen Charakter, dass er für Werder freiwillig auf den europäischen Wettbewerb verzichtet (im Gegensatz zu unserer alten Nr.9). Ich bin sehr optimistisch was ihn betrifft und hoffe, dass er gesund bleibt und wenig Eingwöhnungszeit in der Liga braucht.

TRANSFERNEWS

Weitere Bundesliga Top News
25.07. 16:46
Fußball | Bundesliga
spox
Craig Butler, Berater von Bayer Leverkusens Flügelspieler Leon Bailey, hat Gerüchte um ein Interesse des AS Rom an seinem Schützling zurückgewiesen. weiter Logo
25.07. 13:58
Fußball | Bundesliga
spox
Borussia Dortmund soll ein offizielles Angebot für Axel Witsel abgegeben haben. Der 29-Jährige überzeugte bei der WM in Russland, hat jedoch seit Jahren den Ruf als Fußball-Söldner... weiter Logo
25.07. 12:43
Fußball | Bundesliga
spox
Julian Nagelsmann hat in einem Interview bestätigt, dass er ein Trainer-Angebot von Real Madrid abgelehnt habe. Ein Nein für immer sei das aber nicht gewesen. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team