News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
Europa League
International
DFB-Pokal
DFB-Team
EM 2016
Frauen-Fußball
News
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2014
Termine 2014
mehr Motorsport
News
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
News
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
WM 2013
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM 2013
WM
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Live-Ticker
News
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
News
Motorsport
Radsport
Hockey
Olympia 2012
Olympia 2014
Mercedes Benz und der Sport
Laureus Stiftung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikVereinsnewsTransfersTransfergerüchteVereineSpieler
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjägerUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisse
NewsCoca Cola FanclubErgebnisse WM 2014Tabelle WM 2014Spielplan WM 2014
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo Borussia DortmundLogo Bayer LeverkusenLogo FC Schalke 04Logo SC FreiburgLogo Eintracht FrankfurtLogo MönchengladbachLogo Hannover 96Logo VfL WolfsburgLogo VfB StuttgartLogo FSV Mainz 05Logo Werder BremenLogo FC AugsburgLogo 1899 HoffenheimLogo Hertha BSCLogo Hamburger SVLogo 1. FC KölnLogo SC Paderborn
Datum: 16. Mai 2012, 16:18 Uhr
Format: Artikel
Quelle: dpa
Diskussion: 14 Kommentare
Sport Live-Ticker
Football: NFL
02:25
Ski Alpin: Val d Isere
Skilanglauf: Davos
Biathlon: Pokljuka
Nord. Kombi: Ramsau
Ski Alpin: Gröden
Skilanglauf: Davos
Fußball: 2. Liga, 19. Spieltag
Biathlon: Pokljuka
Fußball: Premier League
Fußball: 3. Liga, 22. Spieltag
Skispringen: Engelberg
Fußball: Bundesliga, 17. Spielt.
Fußball: Premier League
Fußball: Primera División
Fußball: Ligue 1
Fußball: FIFA Klub-WM
Fußball: Serie A
Fußball: Primera División
Fußball: Süper Lig, 14. Spieltag
Fußball: Bundesliga, 17. Spielt.
Handball: HBL, 18. Spieltag
Fußball: Primera División
Fußball: Ligue 1
Fußball: FIFA Klub-WM
Fußball: Serie A
Fußball: Primera División
kommende Live-Ticker:
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 17. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
Sport-Umfrage
Auf welchem Platz landet Borussia Dortmund am Ende der Saison?
Meister
Champions-League-Plätze
Europa-League-Plätze
Mittelfeldplatz
untere Tabellenhälfte
Relegationsplatz
direkter Abstiegsplatz
 

DFB-Vizepräsident Hermann Korfmacher: Vorkommnisse in Düsseldorf nicht so dramatisch

DFB-Vizepräsident Hermann Korfmacher
Hermann Korfmacher

DFB-Vizepräsident Hermann Korfmacher ist trotz der Vorkommnisse beim Bundesliga-Relegationsspiel Fortuna Düsseldorf gegen Hertha BSC (2:2) gegen die Wiedereinführung der alten Sicherheitszäune in den Fußballstadien. "Bei solch einem Spiel ist es doch gewöhnlich, dass die Fans am Ende aufs Spielfeld laufen", sagte er der in Bielefeld erscheinenden Neuen Westfälischen. Dies sehe er nicht so dramatisch. "Die Fortuna-Fans haben einen Pfiff des Schiedsrichters falsch gedeutet und sind zu früh losgelaufen. Im Freudentaumel ist das doch verständlich", meinte Korfmacher. Eine von einzelnen Fangruppen gewünschten Legalisierung von Feuerwerkskörpern in Stadien lehnte Korfmacher ab. "Der Standpunkt des DFB ist klar. Eine Aufhebung wird es auf gar keinen Fall geben", sagte er. (dpa)

zu "DFB-Vizepräsident Hermann Korfmacher: Vorkommnisse in Düsseldorf ..."
14 Kommentare
Letzter Kommentar:
tim schrieb am 17.05.2012 00:45
Es als "nicht so dramatisch" anzusehen, wenn Hunderte von Fans während eines Spiels den Platz mit Bengalos stürmen, mit einem Messer den Elfmeterpunkt entfernen, Eckfahnen stehlen und Spieler sowie Reporter verletzen, ist bei einem Verantwortlichen des DFB ein Novum und darauf werden sich ggfs. einige Verantwortliche oder sogar Vereine in naher Zukunft gerne berufen. Solche Aussagen sind unnötig, kontraproduktiv und zeugen auch nicht gerade von hohem Fingerspitzengefühl (aufgrund der evtl. Folgen) und Regelkenntnis.
Es ist auch in meinen Augen heute noch unverständlich, daß es überhaupt Diskussionen gibt, wie hier weiter verfahren werden muß, da die Regularien eindeutig sind.
Das Spiel konnte nicht mehr regulär fortgeführt werden und die Sicherheit der Spieler und des Schiedsrichters waren nicht mehr gewährleistet. Dadurch wurde Berlin klar die Möglichkeit genommen, das Spiel mit sportlichen Mitteln für sich zu entscheiden.
Konsequenzen sind daher:
Wiederholungsspiel auf neutralem Platz ohne die gesperrten Ben Hatira und evtl. die persönlich zu bestrafenden Spieler aus dem gestrigen Spiel.
Geldstrafen in mittlerer bis hoher 5stelliger Summe für Düsseldorf (als Ausrichter und für die Sicherheit verantwortlicher Verein) sowie in niedrigerer 5stelliger Summe für Berlin.
Bevor hier gemutmaßt wird: Zu meiner Person: Schiedsrichter und Regionalligaerfahrung und neutral, da weder dem einen noch dem anderen Verein verbunden.
Weitere Bundesliga Top News
20.12. 23:08
Fußball | Bundesliga
Jürgen Klopp
Jürgen Klopp spricht nach der desaströsen Leistung gegen Werder Klartext. Der Tiefpunkt scheint erreicht. Huub Stevens ist mit der Leistung seines VfB Stuttgart gegen den SC Paderborn... weiter Logo
20.12. 20:44
Fußball | Bundesliga
Donis Avdijaj
Schalke 04 will sein Stürmertalent Donis Avdijaj verleihen. "Das ist ein Thema. Es gibt Vereine, die sich mit ihm beschäftigen", bestätigte Sportvorstand Horst Heldt nach dem 0:0... weiter Logo
20.12. 20:25
Fußball | Bundesliga
VfL Wolfsburg
Mit einem Arbeitssieg hat der VfL Wolfsburg die beste Hinrunde der Vereinsgeschichte abgeschlossen. Die Niedersachsen gewannen in ihrem letzten Spiel des Jahres gegen den 1. FC Köln mit... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
Handball
DFB-Team