Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo Hertha BSCLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB LeipzigLogo 1. FC NürnbergLogo Fortuna Düsseldorf
Datum: 31. März 2012, 17:49 Uhr
Format: Artikel
Diskussion: 1 Kommentar
Sport Live-Ticker
Fußball: Regionalliga Nord
19:00
kommende Live-Ticker:
18
Okt
Eishockey: DEL, 12. Spieltag
19:30
Basketball: Euroleague
21:00
19
Okt
Formel 1: GP der USA
17:00
Fußball: 2. Liga, 10. Spieltag
18:30
Fußball: 3. Liga, 12. Spieltag
19:00
Fußball: Süper Lig, 9. Spieltag
19:00
Eishockey: DEL, 12. Spieltag
19:30
Fußball: Bundesliga, 8. Spielt.
20:30
Fußball: Ligue 1
20:45
Fußball: Primera División
21:00
Formel 1: GP der USA
21:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 7. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Der FC Augsburg besiegt den 1. FC Köln

Lukas Podolski traf per Elfmeter

Schon sechs Spiele in Folge ist der FC Augsburg unbesiegt und ließ sich auf dem Weg zu dieser Serie auch von den Gästen aus Köln sowie einem zweifelhaften Elfmeter nicht beirren. Der FC rutschte nach einer der arbeitsverweigerung nahe kommenden Leistung auf Platz 16 ab und verärgerte nicht nur die mitgereisten Fans.

Der FC Augsburg hat in seinem vorgezogenen Abstiegs-Endspiel gegen den 1. FC Köln einen Big Point im Kampf um den Bundesliga-Klassenverbleib gelandet. Die bestens aufgelegten Fußball-Schwaben schlugen konzeptlos wirkende Rheinländer mit 2:1 (2:1), blieben im sechsten Spiel nacheinander ungeschlagen und überholten den direkten Konkurrenten aus Köln in der Tabelle.

Mit gewohnt engagierter Leistung vor heimischer Kulisse dominierte der FCA die Gäste vor allem in der ersten Halbzeit fast durchgängig. Nur durch einen äußerst fragwürdigen Strafstoß konnte Nationalspieler Lukas Podolski (42. Spielminute) den Augsburger Führungstreffer von Ja-Cheol Koo (19.) egalisieren.

In einer packenden Phase kurz vor dem Halbzeitpfiff besorgte Nando Rafael (45.) schließlich erneut die Führung für die Gastgeber. Der lange verletzte Deutsch-Angolaner lief erstmals seit November 2011 überhaupt wieder auf - und fügte sich ins gut harmonierende Augsburger Offensivensemble gleich ordentlich ein.

Kölner Fans lassen ihrem Unmut freien Lauf

Schon in den ersten Minuten machte Augsburg klar, wer in der mit 30.660 Zuschauern ausverkauften Arena Herr im Hause ist. Daniel Baier (8.) und der unermüdliche Axel Bellinghausen (9.) ließen die ersten vielversprechenden Chancen noch leichtfertig liegen - erst ein strammer 18-Meter-Schuss des Südkoreaners Koo fand den Weg ins Ziel.

zu "Der FC Augsburg besiegt den 1. FC Köln"
1 Kommentare
Letzter Kommentar:
Sportsfreund schrieb am 01.04.2012 10:46
Wie kann man Professionalität von den kölner Spielern erwarten, wenn die Vereinsführung diese seit Jahren vermissen lässt. Der Dilettantismus der Vereinsführung in Köln ist kaum noch zu überbieten und langsam muss man sich fragen, ob diese groben Fahrlässigkeiten juristisch folgenlos bleiben dürfen. Aber bekanntlich hackt keine Krähe der anderen ein Auge aus, und das gilt in Köln doppelt. Stattdessen bekommen unfähige Leute noch Abfindungen hintergeschmissen.
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport