Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo FC IngolstadtLogo Darmstadt 98Logo KaiserslauternLogo Eintr. BraunschweigLogo Union BerlinLogo 1. FC HeidenheimLogo 1. FC NürnbergLogo Fortuna DüsseldorfLogo VfL BochumLogo SV SandhausenLogo SpVgg Gr. FürthLogo FC St. PauliLogo Arminia BielefeldLogo Dynamo DresdenLogo Erzgebirge AueLogo MSV DuisburgLogo Holstein KielLogo Jahn Regensburg
Datum: 22. September 2012, 15:13 Uhr
Format: Artikel
Quelle: dpa/sportal.de
Diskussion: 1 Kommentar
Sport Live-Ticker
Fußball: Süper Lig, 16. Spieltag
18:00
Ski Alpin: Alta Badia
18:30
Fußball: 2. Liga, 18. Spieltag
20:30
Darts: WM
20:30
Fußball: Premier League
21:00
Fußball: Primera División
21:00
kommende Live-Ticker:
19
Dez
Ski Alpin: Courchevel
10:30
Fußball: DFB-Pokal
18:30
20
Dez
Ski Alpin: Courchevel
18:00
Fußball: DFB-Pokal
18:30
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
2. Bundesliga, 18. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 
21.09. 18:00 Uhr
UBE - KÖL
Union Berlin
2:1
1. FC Köln
Ende
21.09. 18:00 Uhr
FSV - STP
FSV Frankfurt
2:1
FC St. Pauli
Ende
21.09. 18:00 Uhr
AAL - AUE
VfR Aalen
2:0
Erzgebirge Aue
Ende
22.09. 13:00 Uhr
FCK - BER
Kaiserslautern
1:1
Hertha BSC Berlin
Ende
22.09. 13:00 Uhr
SCP - SVS
SC Paderborn
3:0
SV Sandhausen
Ende
22.09. 13:00 Uhr
REG - COT
Jahn Regensburg
0:1
Energie Cottbus
Ende
23.09. 13:30 Uhr
M60 - BRA
TSV 1860 München
1:1
Eintr. Braunschweig
Ende
23.09. 13:30 Uhr
DYN - ING
Dynamo Dresden
0:1
FC Ingolstadt
Ende
23.09. 13:30 Uhr
MSV - BOC
MSV Duisburg
0:0
VfL Bochum
Ende
zurück
Kaiserslautern
Kaiserslautern
1
1
Beendet
Hertha BSC Berlin
Hertha BSC Berlin
zurück
Spielbericht

Der 1. FC Kaiserslautern und Hertha BSC trennen sich 1:1

2. Bundesliga,1. FC Kaiserslautern,Hertha BSC
Alexander Baumjohann (re.) kämpft um den Ball mit dem Berliner Ronny.

In einem rassigen Spiel bekamen die Zuschauer erst in der zweiten Hälfte Tore zu sehen. Lautern traf per Elfmeter durch Idrissou, Hertha BSC konnte durch Ronny den Ausgleich erzielen. Beide Teams stehen damit zunächst unverändert auf Platz vier und fünf der Tabelle.

Der 1. FC Kaiserslautern hat im Duell der Ex-Bundesligisten die Siegesserie von Hertha BSC gestoppt. In einer umkämpften Partie trennten sich die Pfälzer Gastgeber und Berlin mit 1:1 (0:0). Die Tore fielen binnen zwei Minuten: Mohamadou Idrissou brachte (66.) die Lauterer in Führung, Berlins Ronny (68.) glich 120 Sekunden später aus. 

Tempo, rassige Zweikämpfe, Torchancen und gute Paraden: Die etwa 30.000 Zuschauer im Fritz-Walter-Stadion brauchen ihr Kommen heute nicht zu bereuen. Die Gäste wirkten in der ersten Halbzeit in den direkten Duellen etwas wacher, spielten zudem schneller und schnörkelloser nach vorne.

Nach der torlosen ersten Halbzeit kamen die Lauterer zurück ins Spiel. Sie legten vor allem in der Offensive eine Schippe drauf. Dem Elfmeter-Tor war ein Kopfballduell des Schützen Idrissou mit Herthas Fabian Holland im Strafraum vorausgegangen. Die einzige Spitze des FCK war dabei zu Fall gekommen.

Lautern in der Offensive ungefährlich

Nur kurz danach folgte die Antwort der Berliner: Nach einem Querpass des eingewechselten Schulz erzielte Ronny den hochverdienten Ausgleich. In der letzten Viertelstunde entwickelte keine der beiden Mannschaften mehr besonderen Zug zum Tor. Berlin war vor der Pause zwar das bessere Team, konnte nach dem Seitenwechsel aber das Tempo nicht mehr hochhalten. Lautern war vorne extrem ungefährlich. Dass der Treffer durch einen zumindest zweifelhaften Elfmeter zustande kam, sagt schon einiges.

Vorerst bleiben Kaiserslautern und Berlin auf den Plätzen vier und fünf. Morgen können aber 1860 München und Ingolstadt noch vorbeiziehen bzw. heranrücken. Am kommenden siebten Spieltag geht es für Hertha am Mittwochabend gegen Dynamo Dresden, Kaiserslautern spielt am Donnerstag beim VfL Bochum.

zu "Der 1. FC Kaiserslautern und Hertha BSC trennen sich 1:1"
1 Kommentare
Letzter Kommentar:
Schaaf schrieb am 25.09.2012 11:27
Dass der Elfer 1 Witz war kommt hier deutlich zu kurz. Hertha war nicht nur die leicht bessere Mannschaft, sondern das Tor der Lauterer war irregulaer. Ansonsten haben beide Teams gut gefighted und wenn sie so weitermachen haben auch beide Teams gute Chancen auf den Aufstieg.

HaHoHe!
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport