Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Sport Live-Ticker
Tennis: Australian Open
04:00
Ski Alpin: Cortina d Ampezzo
10:15
Ski Alpin: Kitzbühel
11:30
Biathlon: Antholz
14:15
Skispringen: WM in Oberstdorf
16:00
Handball: EM
18:15
Eishockey: DEL, 43. Spieltag
19:30
Fußball: Bundesliga, 19. Spielt.
20:30
Fußball: Ligue 1
20:45
Fußball: Primera División
21:00
Tennis: Australian Open
Biathlon: Antholz
Eishockey: DEL, 43. Spieltag
Basketball: Euroleague
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 19. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

DEL: Spitzenreiter EHC München fertigt auch Altmeister DEG ab

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
09. Dezember 2016, 22:33 Uhr
EHC München
Die Münchner haben gegen Düsseldorf gewonnen

Der deutsche Meister Red Bull München zieht an der Tabellenspitze der DEL weiter einsam seine Kreise. Die Mannschaft von Trainer Don Jackson ließ sich am Freitagabend auch von der Düsseldorfer EG nicht vom Erfolgsweg abbringen und schickte den achtmaligen Titelträger mit einer klaren 1:7 (1:3, 0:2, 0:2)-Niederlage im Gepäck zurück an den Rhein.

Mit 57 Punkten bauten die Münchner ihren Vorsprung vor dem ersten Verfolger Grizzlys Wolfsburg (49) auf acht Punkte aus. Die Niedersachsen setzten sich bei den Eisbären Berlin mit 3:2 (1:0, 1:0, 0:2, 1:0) nach Verlängerung durch.

Dahinter ist die Tabellenlage eng. Dritter mit 47 Punkten sind die Nürnberg Ice Tigers, die bei Neuling Fischtown Pinguins Bremerhaven mit 1:2 (1:0, 0:0, 0:0, 0:1) nach Verlängerung verloren. Den entscheidenden Treffer in der Overtime erzielte Mike Moore nach 2:33 Minuten.

Ebenfalls 47 Zähler weisen die Augsburger Panther nach dem vierten Sieg nacheinander auf. Die Schwaben entschieden das Duell der Tabellennachbarn gegen die Kölner Haie mit 3:2 (1:0, 2:1, 0:1) für sich. Die Haie gingen damit zum dritten Mal in Folge als Verlierer vom Eis.

Als Tabellensechster mit 43 Punkten hinter Adler Mannheim (45) belegt Köln aber weiterhin den letzten direkten Play-off-Platz. Mannheim kassierte eine 0:1 (0:1, 0:0, 0:0)-Heimniederlage gegen den ERC Ingolstadt, für den Thomas Oppenheimer (19.) traf. Seinen sechsten Saisonsieg feierte Schlusslicht Schwenninger Wild Wings mit dem 3:2 (1:0, 0:1, 2:1) gegen die Straubing Tigers. Das Westduell gegen die Krefeld Pinguine entschieden die Iserlohn Roosters mit 4:1 (1:0, 3:1, 0:0) für sich. 

 

Münchner legten Grundstein früh 

In München legten die roten Bullen vor 4180 Zuschauern schon früh den Grundstein zum Erfolg. Andreas Eder, Yannick Seidenberg und Mads Christensen sorgten für eine 3:0-Führung. Nach dem Anschlusstreffer des Tabellenvorletzten DEG durch Drayson Bowman machten erneut Seidenberg und Keith Aucoin im Mittelabschnitt bereits alles klar. Nationalspieler Michael Wolf und Derek Joslin sorgten für den Endstand.

Spannender ging es in Berlin zu. Nach den Wolfsburger Treffern durch Robert Bina und Brent Aubin verkürzte Berlins Florian Busch in der 46. Minute zum 1:2. Nicholas Petersen erzwang mit seinem Ausgleichstreffer (52.) die Verlängerung. Dort traf Jeremy Dehner nach 4:32 Minuten für die Gäste.

zu "DEL: Spitzenreiter EHC München fertigt auch Altmeister DEG ab"
0 Kommentare
Weitere Eishockey Top News
18.01. 22:52
Eishockey
spox
Die Kölner Haie haben im Rennen um die Playoff-Plätze in der DEL drei wichtige Punkte gesammelt. Der achtmalige Meister setzte sich am 43. Spieltag gegen die Schwenninger Wild Wings... weiter Logo
18.01. 20:40
Eishockey
spox
Eine Wiedereinführung des sportlichen Auf- und Abstiegs im deutschen Eishockey wird es zur Saison 2018/2019 nicht geben. weiter Logo
18.01. 20:02
Eishockey
spox
Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft bestreitet in der Vorbereitung auf die WM in Dänemark (4. bis 20. Mai) zwei Heim-Testspiele gegen die Slowakei. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team