Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
 
Sport Ergebnisse
Tennis Ergebnisse
Tennis ATP Australian Open, 2. Runde
R. Nadal
6
6
7
L. Mayer
3
4
6
J. Millman
5
6
4
1
D. Dzumhur
7
3
6
6
D. Schwartzman
6
6
6
C. Ruud
4
2
3
A. Dolgopolov
7
6
6
M. Ebden
6
3
4
M. Jaziri
5
4
7
6
2
G. Müller
7
6
6
3
6
P. Cuevas
4
6
4
R. Harrison
6
7
6
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

DEL: Nürnberg Ice Tigers verlieren Platz zwei an Adler Mannheim

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
02. Dezember 2016, 22:08 Uhr
DEL
Die Nürnberg Ice Tigers kassierten gegen den ERC Ingolstadt eine schallende Ohrfeige

Die Nürnberg Ice Tigers haben fünf Tage nach dem spektakulären 6:5 gegen Spitzenreiter Red Bull München in der DEL eine bittere Heimniederlage kassiert. Die Franken unterlagen am 24. Spieltag dem ERC Ingolstadt mit 2:5 (1:2, 1:1, 0:2) und büßten ihren Platz als erster Verfolger des spielfreien Meisters ein.

Adler Mannheim schob sich mit dem 5:3 (3:0, 1:1, 1:2) beim Neuling Fischtown Pinguins Bremerhaven an Nürnberg vorbei auf den zweiten Rang. Vizemeister Grizzlys Wolfsburg verbesserte sich nach dem 4:0 (2:0, 1:0, 1:0) bei den Iserlohn Roosters auf den vierten Platz. Auch die Augsburger Panther sind nach dem 2:1 (0:1, 1:0, 1:0) gegen die Eisbären Berlin als Fünfte weiter auf Playoff-Kurs.

Einen herben Rückschlag im Rennen um die Playoff-Ränge mussten die Krefeld Pinguine beim 0:3 (0:2, 0:1, 0:0) gegen die Straubing Tigers hinnehmen. Die Düsseldorfer EG setzte sich beim Tabellenletzten Schwenninger Wild Wings mit 3:1 (2:0, 0:1, 1:0) durch und verkürzte den Rückstand auf Platz zehn auf zwei Punkte.

Leonhard Pföderl (11.) glich für Nürnberger, die am Sonntag nach 1:5-Rückstand noch gegen München gewonnen hatten, die Ingolstädter Führung durch Patrick Köppchen (5.) aus. Petr Taticek (15.) und Patrick McNeill (31.) sorgten für die Entscheidung. Den Ice Tigers gelang nur noch der Anschlusstreffer durch DEL-Rekordtorschütze Patrick Reimer (36.), ehe in der Schlussminute Köppchen und John Laliberte alles klar machten.



Mathieu Carle (7.), Daniel Richmond (15.), David Wolf (18.), Garrett Festerling (27.) und Sinan Akdag (44.) schossen den souveränen Mannheimer Sieg in Bremerhaven heraus. Am Seilersee sorgten Jeremy Dehner (6.), Alexander Weiß (13.) und Mark Voakes (22.) früh für klare Verhältnisse zugunsten der Wolfsburger, Tyler Haskins setzte den Schlusspunkt (52.). Michael Davies (49.) sicherte Augsburg den Dreier.

zu "DEL: Nürnberg Ice Tigers verlieren Platz zwei an Adler Mannheim"
0 Kommentare
Weitere Eishockey Top News
17.01. 15:28
Eishockey
spox
DEB-Coach Marco Sturm sieht seine Zukunft nicht als Automatismus an, erkennt aber auch keine unüberbrückbaren Hindernisse. weiter Logo
17.01. 10:23
Eishockey
spox
Die New York Rangers haben am Dienstag (Ortszeit) in der National Hockey League einen klaren 5:1-Heimerfolg gegen die Philadelphia Flyers gefeiert. Michael Grabner gelang im... weiter Logo
16.01. 22:03
Eishockey
spox
Mit dem dritten Sieg in Folge haben die Adler Mannheim ihre Aufholjagd in der DEL fortgesetzt. Der siebenmalige deutsche Meister bezwang in einem Nachholspiel den Tabellenletzten... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team