Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Champions League, 23.10.
  • AEK Athen
  • 0:2
  • FC Bayern
  • Young Boys
  • 1:1
  • Valencia
  • Ajax
  • 1:0
  • Benfica
  • Sh. Donezk
  • 0:3
  • Man City
  • Hoffenheim
  • 3:3
  • Lyon
  • Real
  • 2:1
  • Vik. Plzen
  • AS Rom
  • 3:0
  • ZSKA
  • Man United
  • 0:1
  • Juventus
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

DEL: Köln löst Ticket für Pre-Play-offs - Mannheim trotz Pleite dabei

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
04. März 2016, 22:36 Uhr
Cory Clouston
Cory Clouston feierte mit den Haien den Derbysieg

Die Kölner Haie haben mit einem Sieg im Derby gegen die Düsseldorfer EG den Einzug in die Pre-Play-Offs der DEL perfekt gemacht. Am vorletzten Spieltag bezwang das Team von Coach Cory Clouston den Lokalrivalen mit 3:1 (0:0, 1:0, 2:1) und kann mit 74 Punkten nicht mehr aus den Top-10 der Tabelle fallen.

Auch der kriselnde Meister Adler Mannheim darf trotz einer 1:4 (0:1, 1:1, 0:2)-Pleite gegen den direkten Konkurrenten Straubing Tigers (75) aufatmen. Mit 73 Punkten sind die Kurpfälzer als Zehnter direkt hinter den Haien ebenfalls sicher für die erste Ausscheidungsrunde qualifiziert.

Möglich wurde Köln und Mannheim die Qualifikation, weil die elftplatzierten Hamburg Freezers (69) trotz zwischenzeitlicher Führung mit 2:5 (0:0, 1:1, 1:4) gegen den Tabellenzweiten Iserlohn Roosters (91) verloren. Iserlohn könnte damit zum Abschluss der Hauptrunde am Sonntag sogar noch den punktgleichen Tabellenführer Red Bull München überholen.

Der Ligaprimus aus Bayern unterlag bei den Wolfsburg Grizzlys, die das Viertelfinal-Ticket endgültig lösten, mit 3:4 (1:1, 2:0, 0:2, 1:2) nach Penaltyschießen. Eine geringe Chance auf Platz eins haben zudem noch die Eisbären Berlin (89), die nach einem 2:1 (0:1, 0:1, 1:0) bei den ebenfalls bereits für die Play-offs qualifizierten Nürnberg Ice Tigers zudem mindestens Dritter bleiben.

Vize-Meister ERC Ingolstadt verlor derweil bei den Augsburger Panthern mit 1:3 (2:0, 0:1, 1:0). Im Kellerduell unterlag Schlusslicht Schwenninger Wild Wings gegen den Tabellenvorletzten Krefeld Pinguine mit 2:4 (1:1, 1:1, 0:2).

 

zu "DEL: Köln löst Ticket für Pre-Play-offs - Mannheim trotz Pleite dabei"
0 Kommentare
Weitere Eishockey Top News
25.05. 22:44
Eishockey
spox
Der ehemalige österreichische Eishockey-Teamtrainer Manny Viveiros hat einen Job in der National Hockey League (NHL) ergattert. Wie die Edmonton Oilers am Freitag bekanntgaben, gehört... weiter Logo
20.05. 23:21
Eishockey
spox
Schweden ist Eishockey-Weltmeister 2018. Die Tre Kronor setzte sich im Finale in Kopenhagen mit 3:2 (1:1, 2:2, 2:2, 2:2) nach Penaltyschießen gegen die Schweiz durch. Schweden holte... weiter Logo
20.05. 11:42
Eishockey
spox
Im Finale der Eishockey-WM in Dänemark trifft das Überraschungsteam aus der Schweiz auf Titelverteidiger Schweden (20.15 Uhr im LIVETICKER ). SPOX gibt euch alle Informationen zum... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team