Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Wintersport
Sport Live-Ticker
Fußball: Primera División
20:15
Fußball: 2. Liga, 3. Spieltag
20:30
Fußball: Premier League
21:00
Fußball: Primera División
22:00
Fußball: Regionalliga West
20:15
kommende Live-Ticker:
22
Aug
Fußball: Champions League
17:30
23
Aug
Handball: DHB-Supercup
19:00
Fußball: Champions League
20:45
24
Aug
Fußball: Champions League
18:00
25
Aug
Formel 1: GP von Belgien
10:00
Fußball: Europa League
13:00
Formel 1: GP von Belgien
14:00
Fußball: 2. Liga, 4. Spieltag
18:30
Fußball: 3. Liga, 6. Spieltag
19:00
Fußball: Bundesliga, 2. Spielt.
20:30
Fußball: Ligue 1
20:45
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
2. Bundesliga, 3. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

DEL: Eisbären kritisieren Polizeieinsatz vor Iserlohn-Gastspiel

Zu den Kommentaren4 Kommentare   |   Quelle: sid
02. Februar 2014, 11:56 Uhr
Barry Tallackson
Barry Tallackson von den Eisbären

Meister Eisbären Berlin hat den Polizeieinsatz gegen die eigenen Anhänger im Vorfeld der Partie in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) bei den Iserlohn Roosters am Freitagabend (3:0) bedauert und kritisiert. "Wir bedauern sehr, dass Eisbären-Fans verletzt wurden. Was wir uns überhaupt nicht erklären können, ist, wie es dazu gekommen ist", teilten die Hauptstädter auf ihrer Internetseite mit. Nach Angaben der Ordnungshüter hatten Eisbären-Anhänger am Bahnhof Letmathe in Iserlohn Bundespolizisten angegriffen. Grund sei die Feststellung der Personalien eines Fans gewesen, der nach Eintreffen des Sonderzuges die Gleisanlagen betreten hatte. Als die Beamten daraufhin Schlagstöcke und Pfefferspray einsetzten, wurden mehrere Fans an den Augen verletzt. Ein Eisbären-Anhänger erlitt eine Platzwunde am Kopf und musste zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Eisbären zogen am Sonntag den Umfang des Polizeieinsatzes in Zweifel: "Sollte wirklich ein Fan, der kurzzeitig auf den Gleisen war, Auslöser eines Schlagstock- und Pfefferspray-Einsatzes gegen Eishockey-Fans sein?" Man werde sich diese Vorfälle sehr genau zusammen mit den betroffenen Fans, dem Fanbeirat und der aktiven Fanszene anschauen und beraten, hieß es. Die Fans der Eisbären seien zwar als "fanatisch, kreativ und laut bekannt, aber nicht als gewaltbereit".

zu "DEL: Eisbären kritisieren Polizeieinsatz vor Iserlohn-Gastspiel"
4 Kommentare
Letzter Kommentar:
DEG schrieb am 06.02.2014 12:14
Es sind echt immer die Gleichen...
Weitere Eishockey Top News
17.08. 14:48
Eishockey
spox
Kapitän Daniel Kreutzer von der Düsseldorfer EG aus der DEL muss seine Karriere beenden. Der 37-Jährige hatte sich im Oktober 2016 eine Schulterluxation zugezogen und war seitdem... weiter Logo
15.08. 16:35
Eishockey
spox
Der ERC Ingolstadt hat für die kommende Saison in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) Angreifer Greg Mauldin unter Vertrag genommen. Der 35 Jahre alte Amerikaner kommt vom Schweizer... weiter Logo
07.08. 20:21
Eishockey
spox
Die Kölner Haie aus der DEL haben den früheren NHL-Stürmer Blair Jones verpflichtet. Der 30-jährige Kanadier kommt von Ligakonkurrenten Iserlohn Roosters an den Rhein. Über die... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team