Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Sport Live-Ticker
Fußball: Bundesliga, 5. Spielt.
18:30
Fußball: 2. Liga, 7. Spieltag
18:30
18:30
Fußball: 3. Liga, 9. Spieltag
19:00
19:00
Fußball: Ligue 1
19:00
Fußball: Primera División
20:00
Fußball: Bundesliga, 5. Spielt.
20:30
Fußball: Serie A
21:00
Fußball: Primera División
21:00
Fußball: Ligue 1
21:00
Fußball: Primera División
22:00
Fußball: Regionalliga West
17:30
Fußball: Süper Lig, 6. Spieltag
Fußball: Regionalliga Nord
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 5. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

DBB: Dirk Nowitzki und Co. gegen Frankreich überfordert

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
28. August 2015, 21:07 Uhr
Dirk Nowitzki
Auch Dirk Nowitzki konnte Frankreich nicht Einhalt gebieten

Dirk Nowitzki heizte ein, Dennis Schröder mühte sich - am Ende ohne Erfolg: Acht Tage vor dem Start der EuroBasket (5. bis 20. September) haben die deutschen Basketballer in Straßburg gegen Gastgeber Frankreich beim 52:76 (19:50) eine Lehrstunde erhalten und sind dabei im Angriff fast alles schuldig geblieben. Zwischenzeitlich erzielten Superstar Nowitzki und sein Team mehr als 13 Minuten keinen Korb - ein Debakel.

Als bester Werfer kam in der Auswahl des Deutschen Basketball Bundes (DBB) am Freitag Paul Zipser auf zwölf Punkte. Im starbesetzten Team des Europameisters waren der viermalige NBA-Champion Tony Parker (15) und Topscorer Joffrey Lauvergne (17) erfolgreicher.

Immerhin: Die Mannschaft von Bundestrainer Chris Fleming erhält schon am Sonntag (15.00 Uhr) die Chance zur Revanche, wenn die Franzosen in Köln ihre Visitenkarte abgeben.

Deutschland den vielleicht schwerstmöglichen Gegner zum Ende der Vorbereitung bewusst ausgesucht. Zum einen stehen im Kader der Franzosen neben Parker (33) zahlreiche weitere Nordamerika-Profis. Zum anderen könnten Nowitzki und seine Teamkollegen im Falle der Qualifikation für das Achtelfinale in Montpellier erneut auf die Equipe Tricolore treffen.



Nach dem Erfolg beim Supercup in Hamburg am vergangenen Wochenende, bei dem Schröder (Atlanta Hawks) wegen einer Knöchelprellung zweimal nicht aufgelaufen war, hielt das DBB-Team im Elsass nur zu Beginn gut mit. Das lag insbesondere an Schröder: Der 21 Jahre alte Aufbauspieler dirigierte die Angriffe, setzte seine Mitspieler immer wieder schön in Szene und steckte auf vor direkten 1:1-Duellen mit Parker nicht zurück.

15:16 zeigte die Anzeigetafel nach sieben Minuten an, als Fleming seine "Starting Five" bis auf Schröder vom Parkett nahm - und das hatte Folgen. Angeführt vom quirligen Parker setzten sich die Franzosen bis zum Ende des ersten Viertels dank eines 18:0-Laufs entscheidend ab, wegen der schwächelnden deutschen Offensive wuchs der Abstand bis zur Halbzeit kontinuierlich an.

Auf Schröders Qualitäten hatte sich die französische Defensive nämlich zu diesem Zeitpunkt längst eingestellt, und auch Nowitzki durfte - oder konnte - sich nicht so recht entfalten. Mal wurden die Korbversuche des Kapitäns der Dallas Mavericks in letzter Sekunde von einem Franzosen geblockt, mal konnte er den Ideen von Schröder nicht folgen. Kurzum: Das Spiel lief am 37-Jährigen irgendwie vorbei.

Nach dem Seitenwechsel blieb Nowitzki zwar weiterhin blass, seine Mitspieler aber versenkten den Ball endlich wieder häufiger im Korb. Das lag allerdings vor allem daran, dass die Franzosen defensiv nicht mehr so aggressiv agierten und einen Gang zurückschalteten.

zu "DBB: Dirk Nowitzki und Co. gegen Frankreich überfordert"
0 Kommentare
Weitere Basketball Top News
24.07. 13:33
Basketball
spox
Der FC Bayern Basketball hat den finnischen Nationalspieler Petteri Koponen verpflichtet. Der 30-jährige Scharfschütze, der in den vergangenen beiden Spielzeiten für den FC Barcelona... weiter Logo
21.07. 13:57
Basketball
spox
In Chemnitz steigt noch bis Sonntag die U20-Europameisterschaft der Basketballer. Das deutsche Nachwuchsteam befindet sich auf Rekord-Kurs und steht am Samstagabend im Halbfinale. SPOX... weiter Logo
11.07. 13:11
Basketball
spox
Bei seinem Debüt in der Champions League spielt Brose Bamberg unter anderem gegen AEK Athen mit Ex-Trainer Luca Banchi. Das ergab die Auslosung am Mittwoch. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team