News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
Europa League
International
DFB-Pokal
3. Liga
DFB-Team
WM 2018
Frauen-Fußball
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
News
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
News
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
mehr Motorsport
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
News
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
News
Live-Ticker
News
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
News
Golf
Radsport
Volleyball
Hockey
Olympia 2016
Olympia 2014
Olympia 2012
EA SPORTS FIFA 16
Mercedes Benz und der Sport
Laureus Stiftung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikTransfersGerüchteVereineSpielerManagerspielNoten
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikVereinsnewsTransfersTransfergerüchteVereineSpieler
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjägerUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisse
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
NewsCoca Cola FanclubErgebnisse EM-Qualifikation 2016Tabelle EM-Qualifikation 2016Spielplan EM-Qualifikation 2016Spielplan WM-Qualifikation 2018
Sport Live-Ticker
Fußball: Primera División
Live
Fußball: Premier League
21:00
Fußball: Primera División
21:30
Handball: Champions League
kommende Live-Ticker:
28
Apr
Formel 1: GP von Russland
10:00
14:00
Fußball: 2. Liga, 31. Spieltag
18:30
Fußball: 3. Liga, 35. Spieltag
19:00
Fußball: Bundesliga, 31. Spielt.
20:30
Fußball: Serie A
20:45
Fußball: Primera División
20:45
Fußball: Ligue 1
20:45
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 26. Spieltag
  • Chelsea
  • 3:1
  • Swansea
  • West Brom
  • 2:1
  • Bournemth
  • Hull
  • 1:1
  • Burnley
  • Everton
  • 2:0
  • Sunderland
  • Cr. Palace
  • 1:0
  • M'brough
  • Watford
  • 1:1
  • West Ham
  • Tottenham
  • 4:0
  • Stoke
  • Leicester
  • 3:1
  • Liverpool
  • Man City
  • -:-
  • Man United
  • Southampt.
  • -:-
  • Arsenal
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
Sport-Umfrage
Wer wird Deutscher Meister 2016/17?
FC Bayern München
Borussia Dortmund
Borussia Mönchengladbach
Bayer Leverkusen
FC Schalke 04
VfL Wolfsburg
Ein anderes Team
 

David Luiz verlässt den FC Chelsea und wechselt zu Paris Saint-Germain

Zu den Kommentaren36 Kommentare   |   Quelle: sid
24. Mai 2014, 10:15 Uhr
David Luiz
David Luiz spielt künftig für den PSG

Eine Woche nach der Bestrafung wegen Verstößen gegen das Financial Fair Play hat Paris Saint Germain den Abwehrspieler David Luiz verpflichtet - für 50 Millionen Euro.

David Luiz geht nach Paris. Nicht der Liebe wegen, Romantik gibt es im Fußball nicht mehr. Der Wechsel des brasilianischen Verteidigers vom FC Chelsea zum französischen Meister Paris St. Germain ist knallhartes Business. Für angeblich 50 Millionen Euro wechselt Luiz die Vereinsfarben und wird damit unfreiwillig zum Gegenstand der Debatte über das Financial Fair Play (FFP).



Es ist kaum mehr als eine Woche her, da sanktionierte die UEFA neun europäische Klubs wegen Verstößen gegen die Finanzrichtlinien. Darunter neben dem neuen englischen Meister Manchester City auch PSG - 60 Millionen Euro Strafe müssen die Franzosen bezahlen. Jetzt kauft Paris den Verteidiger Luiz für eine Rekordsumme: nie war ein Abwehrspieler teurer.

Bedeutung von Strafen 

Die unterschwellige Botschaft des katarischen Klub-Präsidenten Nasser Al-Khelaifi lautet folglich: Seht her, mich interessieren die Strafen nicht. Für mich gelten andere Regeln. Mein Portemonnaie ist schier unerschöpflich.

"Die Spieler, die ich haben möchte, werde ich auch bekommen", hatte der milliardenschwere Scheich jüngst im AFP-Gespräch gesagt. "Diese Sache", sagte Al-Khelaifi und meinte das Bußgeld, "ändert nichts an unserem Projekt, der Motivation des Klubs und den Spielern."

Die Strafe werde man "respektieren und akzeptieren", sagte der Scheich, dessen Klub neben einer Kaderbegrenzung von 25 auf 21 Spieler für die Champions League auch zur Einhaltung eines Finanzplans bis 2017 verpflichtet wurde. "Aber nichts und niemand wird uns stoppen, unser Traum ist größer", sagte Al-Khelaifi. Am Freitagabend wurden sich die Klubs über den Luiz-Transfer einig.

Auswirkungen auf andere Vereine 

Für den deutschen Meister Bayern München bedeutet das, dass trotz der Sanktionen Spieler dieser Kategorie auch künftig schwer zu bekommen sein dürften. Der Rekordmeister hatte Luiz als Ergänzung zu dessen Landsmann Dante auf dem Zettel.

Sportlich betrachtet ist der Wechsel des robusten Nationalspielers mit den wilden Korkenzieherlocken ein Gewinn für PSG-Trainer Laurent Blanc. In vier Spielzeiten bei Chelsea flog Luiz (27) nie vom Platz, sammelte nur 22 Gelbe Karten und erzielte dabei noch sechs Tore.

Bei PSG dürfte er mit Landsmann Thiago Silva die Innenverteidigung bilden. Der 29 Jahre alte Kapitän der Seleção war 2012 im Paket mit Zlatan Ibrahimovic für 62 Millionen Euro aus Mailand an die Seine gewechselt. Mit Luiz wird der Klub, der im Viertelfinale der Champions League ausgerechnet an Chelsea gescheitert war, stabiler werden.

Nach der ersten nationalen Meisterschaft seit 20 Jahren will PSG nun in Europa hoch hinaus. Natürlich mit viel Geld und unter den wachen Augen der UEFA-Finanzkontrolleure. Dabei sind die Transferausgaben für die Spielzeiten 2014/15 und 2015/16 "signifikant" limitiert.

Al-Khelaifi ficht das nicht an. "Unser Ziel, einen der besten und wettbewerbsfähigsten Vereine im europäischen Fußball aufzubauen, wird durch diese Maßnahmen nicht untergraben", sagt der Scheich. Mit der Verpflichtung von David Luiz hat er das eindrucksvoll demonstriert.

zu "David Luiz verlässt den FC Chelsea und wechselt zu Paris Saint-Germain"
36 Kommentare
Letzter Kommentar:
DiMaggio schrieb am 25.05.2014 10:42
"Nach der ersten nationalen Meisterschaft seit 20 Jahren will PSG nun in Europa hoch hinaus"...

Ist da irgendwas an euch vorbei gegangen?

TRANSFERNEWS

Valencia verpflichtet Juves Simone Zaza fix

Valencia zieht Zaza-Kaufoption

Glatzel wechselt vom FCK nach Heidenheim

FCH sichert sich Stürmer ablösefrei

Fix! Dahoud wechselt von Gladbach zum BVB

Mittelfeld-Talent zieht es nach Dortmund

FCA: Ajeti wechselt endgültig nach St. Gallen

20-Jähriger bleibt in der Schweiz

VfB Stuttgart gibt Hosogai mit sofortiger Wirkung ab

Hosogai wechselt nach Japan

Berater-Treffen! Pep jagt Kolasinac

Schalkes Bosnier weiter begehrt

2. Liga: Club holt Valentini zur neuen Saison

Valentini ablösefrei zum Club

Offiziell: Schweinsteiger wechselt zu Chicago Fire

Schweini in die MLS

Medien: Lacazette mit Atletico einig

Lyons Superstar wird wohl ein Colchonero

Medien: BVB steigt in Semedo-Poker ein

Benfica-Verteidiger auf Dortmunder Radar

Hübner hoffte auf Vallejo-Verbleib bei der Eintracht

Frankfurts Spanier wohl zurück zu Real

Schmadtke: 'Gladbach nicht Teil meiner Lebensplanung'

Kölns Manager über Wechsel zum Erzrivalen

Griezmann: Real oder Barca? 'Ein Traum von klein auf'

Atletico-Torjäger in Europa umworben

Medien: Auch Milan an Kolasinac interessiert

Verlängert Schalkes Eigengewächs oder nicht?

Medien: Napolis Zapata im Visier der Wölfe

Neapolitaner bald beim VfL Wolfsburg?

Dresden verpflichtet Würzburgs Benatelli

Benatelli wechselt von Würzburg nach Benatelli

Offiziell: VfB trennt sich von Großkreutz

Stuttgart reagiert auf Schlägerei des Weltmeisters

United-Urgestein Carrick denkt an Karriereende

Manchester: Carricks Vertrag läuft aus

Nagelsmann spricht über Wagners China-Angebot

TSG-Topstürmer hätte Großverdiener werden können

Medien: Galatasaray an Mandzukic interessiert

Macht Juve Platz für Alexis Sanchez?

Weitere International Top News
27.04. 20:28
Fußball | International
Nabil Maaloul
Nabil Maaloul ist neuer Nationaltrainer der tunesischen Fußball-Nationalmannschaft.Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!Der 54-Jährige, der das Amt bereits im... weiter Logo
27.04. 17:45
Fußball | International
Albanien
Die Disziplinar-Kommission des Weltverbandes FIFA hat gegen mehrere Nationalverbände wegen Vorfällen bei Qualifikations-Spielen für die WM 2018 in Russland Sanktionen verhängt. Unter... weiter Logo
27.04. 16:26
Fußball | International
FC Barcelona
Der spanische Fußballmeister FC Barcelona hat offiziell Beschwerde gegen Abdullah Al-Thani, den Besitzer und Präsidenten des Ligakonkurrenten FC Malaga, eingereicht. Der Katari hatte... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team