Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Sport Live-Ticker
Fußball: Primera División
Live
Fußball: Serie A
Live
Fußball: Süper Lig, 2. Spieltag
Live
Fußball: Ligue 1
Live
Fußball: Primera División
22:15
Tennis: Masters Cincinnati
22:45
Fußball: Premier League
Fußball: Ligue 1
Fußball: DFB-Pokal
Fußball: Premier League
Fußball: tipico Bundesliga
Fußball: Ligue 1
Fußball: Serie A
Fußball: Primera División
Fußball: Süper Lig, 2. Spieltag
Fußball: DFB-Pokal
Fußball: Regionalliga Nordost
Fußball: Regionalliga West
Fußball: Regionalliga Nord
kommende Live-Ticker:
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
DFB-Pokal, 1. Runde
  • Schweinft.
  • 0:2
  • Schalke
  • Magdeburg
  • 0:1
  • Darmstadt
  • Dassendorf
  • 0:1
  • Duisburg
  • Linx
  • 1:2
  • Nürnberg
  • Worms
  • 1:6
  • Bremen
  • Drochters.
  • 0:1
  • FC Bayern
  • K'lautern
  • 1:6
  • Hoffenheim
  • Pforzheim
  • 0:1
  • Leverkusen
  • Elversberg
  • 0:1
  • Wolfsburg
  • SSV Ulm
  • 2:1
  • Frankfurt
  • Oberhausen
  • 0:6
  • Sandhausen
  • Erndtebrü.
  • 3:5
  • Hamburg
  • Aue
  • 1:3
  • Mainz
  • Rostock
  • 2:0
  • Stuttgart
  • Stendal
  • 0:5
  • Bielefeld
  • Vikt. Köln
  • 1:3
  • RB Leipzig
  • Weiche FL
  • 1:0
  • Bochum
  • Jeddeloh
  • 2:5
  • Heidenheim
  • BSG Chemie
  • 2:1
  • Regensburg
  • Steinbach
  • 1:2
  • Augsburg
  • BFC Dynamo
  • 1:9
  • 1. FC Köln
  • RW Koblenz
  • 0:5
  • Düsseldorf
  • Karlsruhe
  • 0:6
  • Hannover
  • Hastedt
  • 1:11
  • M'gladbach
  • CZ Jena
  • 2:4
  • Union
  • TSV 1860
  • 1:3
  • Kiel
  • Cottbus
  • -:-
  • Freiburg
  • Paderborn
  • -:-
  • Ingolstadt
  • B'schweig
  • -:-
  • Hertha BSC
  • Fürth
  • -:-
  • Dortmund
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Dagur-Sigurdsson-Ära offenbar vor dem Ende

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
26. Oktober 2016, 10:43 Uhr
Dagur Sigurdsson
Dagur Sigurdsson hört wohl 2017 als Nationaltrainer auf

Die erfolgreiche Ära von Dagur Sigurdsson als deutscher Handball-Bundestrainer steht vor dem Ende. Nach Informationen des Magazins Handball inside geht das Präsidium des DHB von einer Demission des Isländers spätestens im Sommer 2017 aus.

Sigurdsson, seit August 2014 für das deutsche Team verantwortlich, hatte die Handballer im Januar sensationell zum EM-Titel geführt. Bei den Olympischen Spielen in Rio holte die DHB-Auswahl die Bronzemedaille.

Nach Informationen des SID geht es bei der Entscheidung über die Zukunft Sigurdssons nicht um finanzielle Dinge, vielmehr sollen persönliche Beweggründe ausschlaggebend sein. "Wir sind absolut nicht im Dissenz und befinden uns in sehr vertrauensvollen Gesprächen", sagte DHB-Vizepräsident Bob Hanning dem SID: "Es wird definitiv noch in diesem Jahr eine verkündbare Entscheidung geben." Eine Trennung noch vor der WM zu Jahresbeginn (11. bis 29. Januar 2017) in Frankreich sei allerdings "ausgeschlossen". Sigurdsson war für eine Stellungnahme zunächst nicht erreichbar.

Egal, wie die Entscheidung ausfalle, "das Ziel Olympiasieg 2020 ist unumstößlich und wird erreicht", sagte Hanning: "Der Verband ist viel größer als die Personen Andreas Michelmann (DHB-Präsident, d. Red.), Bob Hanning oder Dagur Sigurdsson."



Der Vertrag zwischen Sigurdsson und dem DHB läuft bis zum 30. Juni 2017, eigentlich ist die Zusammenarbeit bis zu den Olympischen Spielen 2020 vorgesehen. Beide Parteien haben aber die Möglichkeit, im Sommer 2017 aus dem Vertrag auszusteigen. Sigurdsson ist statistisch der erfolgreichste Bundestrainer der Geschichte.

"Dass Dagur auch wegen des Europameistertitels und der olympischen Bronzemedaille zu den begehrtesten Trainern zählt, ist keine Überraschung", wird Hanning in einer Verbandsmitteilung zitiert: "Wir wissen, was wir an ihm haben - und Dagur weiß, was er am Deutschen Handballbund hat. Weiteres wird sich in den nächsten Wochen entwickeln." 

zu "Dagur-Sigurdsson-Ära offenbar vor dem Ende"
0 Kommentare
Weitere Handball Top News
25.06. 13:39
Handball
spox
Die deutsche Nationalmannschaft hat für die Gruppenphase der Handball-WM 2019 in Deutschland und Dänemark mit Frankreich ein echtes Hammerlos erwischt. Das ergab die Auslosung am... weiter Logo
13.06. 22:14
Handball
spox
Mit einem 59:54 (13:16) gegen Weißrussland haben Österreichs Handball-Männer am Mittwoch das Ticket für die WM 2019 (9. bis 27. Jänner) in Deutschland und Dänemark gelöst. Nach... weiter Logo
03.06. 17:00
Handball
spox
Die SG Flensburg-Handewitt hat sich nach 2004 zum zweiten Mal zum Deutschen Meister gekrönt. Die Mannschaft von Trainer Maik Machulla setzte sich am an Dramatik nicht zu überbietenden... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team