Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2019
Termine 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Champions League, Achtelfinale Hinspiele
  • Man United
  • 0:2
  • Paris SG
  • AS Rom
  • 2:1
  • FC Porto
  • Tottenham
  • 3:0
  • Dortmund
  • Ajax
  • 1:2
  • Real
  • Lyon
  • 0:0
  • Barcelona
  • Liverpool
  • 0:0
  • FC Bayern
  • Schalke
  • 2:3
  • Man City
  • Atletico
  • 2:0
  • Juventus
alle Sport-Ergebnisse im ├ťberblick
 
 

Cristiano Ronaldo: 'Rede nicht mehr mit der Presse'

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
11. M├Ąrz 2015, 10:08 Uhr
Cristiano Ronaldo
Cristiano Ronaldo will diese Saison nicht mehr mit der Presse reden

Ein erboster Cristiano Ronaldo sagte Reportern nach dem Achtelfinalkrimi gegen Schalke 04, dass er diese Saison nicht mehr mit der Presse reden werde. Real Madrid erreichte am Dienstagabend trotz der 3:4-Niederlage im Bernabeu das Viertelfinale der Champions League.

Der portugiesische Nationalspieler erzielte im Spiel zwei Kopfballtore und zog mit Lionel Messi durch seinen 75. Treffer in der Champions League gleich. Doch seine Leistung konnte das Pfeifkonzert der eigenen Fans nicht verhindern. 

 

"Das ist peinlich"

Ronaldo war das Spiel hindurch angenervt. "Das ist peinlich", sagte der Superstar zu seinem Teamkollegen Karim Benzema, wie die Kamera von Canal Plus einfing. Bevor er nach dem Abpfiff vom Platz stürmen konnte, orderte ihn Kapitän Iker Casillas zurück, um den Fans zu applaudieren.

"Ich werde nichts sagen", sagte Ronaldo den Medien direkt nach dem Spiel, "ich werde bis zum Ende der Saison nicht mehr mit der Presse reden."

Unglücklich über die Berichterstattung seiner aktuellen Form und enttäuscht von den eigenen Leistungen (einschließlich der 0:1-Niederlage am Samstag gegen Athletic Bilbao), liegt sein Fokus nun darauf, dem Team zum Ende der Primera Division und der Champions League zu helfen.

zu "Cristiano Ronaldo: 'Rede nicht mehr mit der Presse'"
0 Kommentare
Weitere Champions League Top News
25.07. 12:05
Fu├čball | Champions League
spox
Hinter G├╝nter Kreissl liegen intensive Arbeitstage. F├╝r den Gesch├Ąftsf├╝hrer Sport von Sturm Graz ist die Amsterdam-Reise zum Qualifikationsspiel f├╝r die Champions League gegen Ajax... weiter Logo
25.07. 10:40
Fu├čball | Champions League
spox
Der SK Sturm Graz k├Ąmpft gegen den niederl├Ąndischen Traditionsverein Ajax Amsterdam um den Traum von der K├Ânigsklasse. Das Hinspiel in der zweiten Runder der Qualifikation zur UEFA... weiter Logo
24.07. 18:10
Fu├čball | Champions League
spox
Ajax Amsterdam w├Ąhnt sich vor dem Qualifikationsspiel (Mittwoch, 20.30 Uhr/live auf DAZN ) zur Champions League gegen Sturm Graz noch nicht in Topform. "Wir sind noch nicht in optimaler... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team