News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
Europa League
International
DFB-Pokal
WM 2014
DFB-Team
News
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2014
Termine 2014
mehr Motorsport
News
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
News
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
WM 2013
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM 2013
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Live-Ticker
Ergebnisse
Gesamtwertung
Kalender
News
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
News
Motorsport
Radsport
Olympia 2012
Mercedes Benz und der Sport
Laureus Stiftung
Datum: 08. Mai 2012, 08:54 Uhr
Format: Artikel
Diskussion: 2 Kommentare
Sport Live-Ticker
Tennis: Monte Carlo
12:30
Basketball: BBL, 30. Spieltag
19:30
Handball: HBL, 29. Spieltag
20:15
Fußball: DFB-Pokal
20:30
Fußball: Premier League
20:45
Fußball: Copa del Rey
21:30
Fußball: Regionalliga Südwest
17:00
Fußball: Regionalliga Nord
18:15
Fußball: Regionalliga Bayern
19:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 30. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
Sport-Umfrage
Die NFL-Saison steht vor der Tür, wer gewinnt den Super Bowl?
Denver Broncos
New England Patriots
Baltimore Ravens
San Francisco 49ers
Atlanta Falcons
Seattle Seahawks
Ein anderes Team

Coyotes erreichen Conference Final

Phoenix Coyotes, NHL, Playoffs
Coyotes erreichen Conference Final

Durch einen 2:1-Erfolg im fünften Spiel setzten sich die Phoenix Coyotes gegen Nashville durch und erreichten erstmals das Western Conference Final. Im Osten behielten die Rangers in einem dramatischen Spiel die Oberhand und gingen in der Serie gegen Washington in Führung.

Die Phoenix Coyotes sind erstmals in das NHL-Playoff-Finale der Western Conference eingezogen.

Das 2:1 gegen die Nashville Predators war für  Phoenix der vierte Sieg im fünften Spiel der Best-of-Seven-Serie. Nun muss das Team von Dave Tippett im Conference Final gegen die Los Angeles Kings ran, die sich mit 4:0 gegen St.Louis durchsetzen konnten.

Derek Morris (24. Minute) und Martin Hanzal (36.) erzielten die Tore für Phoenix. Colin Wilson (55.) konnte für Nashville nur noch verkürzen. Die Predators trafen dreimal nur den Pfosten und verzweifelten an Goalie Mike Smith, der ein herausragendes Spiel ablieferte.

"Sie haben einen Weg gefunden den Puck aus ihrem Netz zu halten. Wir hatten eigentlich genug Chancen, um die Serie zu gewinnen. Aber wir haben nicht gewonnen. Wir konnten Smith einfach nicht überwinden", sagte Nashvilles Coach Barry Trotz nach dem Match.

Rangers siegen in dramatischem Spiel

In der Eastern Conference hatten zuvor die New York Rangers mit 3:2 nach Verlängerung gegen die Washington Capitals gewonnen.

Zum Helden für New York wurde Marc Staal, der in der Overtime nach 1:35 Minuten das entscheidende Tor markierte. Schon das Erreichen der Verlängerung war für New York ein Erfolg: Brad Richards hatte mit seinem Treffer sieben Sekunden vor dem Ende der regulären Spielzeit die Overtime erst möglich gemacht. Vorher hatte Anton Stralman für die Rangers getroffen. Für die Capitals waren Brooks Laich und John Carlson erfolgreich. 

"Es ist ein Schlag in die Magengrube, wenn du velierst, weil alles so schnell geht, aber wenn du deshalb gewinnst, ist es ziemlich aufregend." sagte New Yorks Coach John Tortorella nach dem Spiel.

Die Rangers führen nun mit 3:2 und benötigen noch einen Sieg zum Einzug ins Conference Final.

zu "Coyotes erreichen Conference Final"
2 Kommentare
Letzter Kommentar:
Rob Cork schrieb am 08.05.2012 14:23
@maismann, du bist ja anscheinend sehr emotional. Wenn die Rangers gewinnen ist alles gut, wenn Sie verlieren ist alles naja Du kennst das Wort. Aber zunächst zum Westen, auch ich sehe die Lakers im Vorteil und im Moment sind sie auch das heisseste Team in der gesamten NHL. Das macht die Kings wohl im Moment auch zum Favoriten auf den Cup. ABER, PHX war bis jetzt immer Aussenseiter und Sie wurden wohl von allen unterschätzt. Genauso war LA bis jetzt eigentlich Aussenseiter, mal sehen wie Sie mit der Favoriten Rolle zu Recht kommen.
Zum Osten und vor allem zu den Rangers, ich sehe nicht alles so schwarz/weiss wie Du. Sicher sind die Niederlagen ärgerlich, aber Sie waren am Wochenende nicht so schlecht und heute Nacht (oder gestern) auch nicht so gut. Die Chancenauswertung könnte besser sein. Gut war wieder mal die Defensive die nur 18 Schüsse zugelassen hat. Und auf die Defensive baut auch Torts. Für mich sind die Rangers immer noch das kompletteste Team und Sie beweisen, das Sie auch gegen einen In-Form Goalie Tore produzieren können. Ein etwas bessere Fangquote von King Henrik und das läuft schon. Auf jeden Fall haben die Rangers die Kondition und den Hunger die für den Cup notwendig ist.
Mein Wunsch CF ist nach wie vor Devils gegen Rangers. Und wer dann im SC Finale folgt ist nicht so wichtig.
Sport News
DFB-Pokal
Bundesliga
Fußball
US-Sport
Tennis
International
Formel1
Mehr Sport
Golf
Eishockey