Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Wintersport
Sport Live-Ticker
Tennis: Laver Cup
13:00
Fußball: 2. Liga, 8. Spieltag
18:30
Fußball: 3. Liga, 10. Spieltag
19:00
Fußball: Ligue 1
19:00
Fußball: Süper Lig, 6. Spieltag
19:00
Tennis: Laver Cup
19:00
Eishockey: DEL, 5. Spieltag
19:30
Fußball: Bundesliga, 6. Spielt.
20:30
Tennis: Laver Cup
20:30
Fußball: Ligue 1
20:45
Fußball: Regionalliga Bayern
19:00
Fußball: Regionalliga Nordost
19:00
Fußball: Regionalliga Südwest
19:00
Fußball: Regionalliga Nord
19:30
Fußball: ÖFB-Cup
Handball: HBL, 6. Spieltag
Eishockey: DEL, 5. Spieltag
Fußball: Primera División
Fußball: 2. Liga, 7. Spieltag
Fußball: Primera División
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
2. Bundesliga, 7. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Christian Prokop hat noch Hoffnung für den THW Kiel und SG Flensburg-Handewitt

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
25. April 2017, 15:33 Uhr
Christian Prokop
Christian Prokop glaubt weiter an den THW Kiel und die SG Flensburg-Handewitt in der Champions League

Bundestrainer Christian Prokop hat die Hoffnung auf eine Final-Four-Teilnahme von Rekordmeister THW Kiel und der SG Flensburg-Handewitt noch nicht aufgegeben. Für Kiel werde es gegen den FC Barcelona eine "brutal schwere Herausforderung. Aber der THW hat eines der stärksten Torhüter-Gespanne der Welt und - wenn das funktioniert - ist das schon die halbe Miete", sagte Prokop am Dienstag im Interview mit Sky Sport News HD.

Kiel hatte das Viertelfinal-Hinspiel 28:26 gewonnen, am Samstag (18.30 Uhr, Sky) treffen die beiden Rivalen in der katalanischen Metropole zum Rückspiel aufeinander.

Auch die Flensburger stünden nach der 24:26-Heimniederlage gegen HC Vardar Skopje aus Mazedonien am Donnerstag (19.00 Uhr) vor einer schweren Aufgabe. "Das wird psychisch eine Herausforderung. Sie haben eine unheimliche Qualität in der Breite und wenn sie (Arpad, d.Red.) Sterbik aus dem Tor schießen, haben sie die Möglichkeit, weiterzukommen", erklärte der 38-Jährige Prokop.



Das Final Four findet am 3. und 4. Juni in Köln statt. Sollten Kiel und Flensburg im Viertelfinale ausscheiden, würde das zum achten Mal ausgetragene Finalturnier erstmals ohne deutsche Beteiligung stattfinden.

zu "Christian Prokop hat noch Hoffnung für den THW Kiel und SG ..."
0 Kommentare
Weitere Handball Top News
21.09. 21:47
Handball
spox
Sieg für Flensburg im Spitzenspiel, nächste Pleite für Kiel: Vizemeister SG Flensburg-Handewitt hat bei der hochgehandelten MT Melsungen mit 30:25 (16:11) einen wichtigen Erfolg... weiter Logo
21.09. 16:27
Handball
spox
Der langjährige Bundesliga-Coach Ljubomir Vranjes befürchtet wegen der Terminhatz im Handball einen weiteren Aderlass an Top-Spielern in Deutschland. Die aktuelle Situation mit Spielen... weiter Logo
20.09. 20:23
Handball
spox
Die Rhein-Neckar Löwen hat seinen ersten Sieg in der neuen Champions-League-Saison gefeiert und liegt nach dem 2. Spieltag mit 3:1 Punkten voll im Soll. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team