Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Tennis: ATP Lyon
Live
Formel 1: GP von Monaco
Live
Handball: Champions League
Live
Basketball: BBL-Playoffs
18:00
Handball: Champions League
18:00
Fußball: Champions League
20:45
Formel 1: GP von Monaco
kommende Live-Ticker:
27
Mai
Tennis: French Open
11:00
Handball: HBL, 33. Spieltag
12:30
Tennis: French Open
14:30
Formel 1: GP von Monaco
15:10
Tennis: French Open
16:00
Fußball: tipico Bundesliga
17:30
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 38. Spieltag
  • Burnley
  • 1:2
  • Bournemth
  • Tottenham
  • 5:4
  • Leicester
  • Swansea
  • 1:2
  • Stoke
  • Southampt.
  • 0:1
  • Man City
  • Newcastle
  • 3:0
  • Chelsea
  • Man United
  • 1:0
  • Watford
  • Liverpool
  • 4:0
  • Brighton
  • Huddersfd.
  • 0:1
  • Arsenal
  • Cr. Palace
  • 2:0
  • West Brom
  • West Ham
  • 3:1
  • Everton
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Chinesischer Brutalo-Fußballer Qin Sheng bis September gesperrt

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
25. März 2017, 13:59 Uhr
Qin Sheng, Axel Witsel
Qin Sheng wird nach seinem Tritt gegen Axel Witsel lange aus dem Verkehr gezogen

Chinas Fußball statuiert an Brutalo-Treter Qin Sheng weiter ein Exempel: Der nationale Verband CFA sperrte den Nationalspieler vom Topklub Shanghai Shenhua für einen vorsätzlichen Tritt auf den Fuß eines Gegenspielers für sechs Monate und verhängte einen Geldstrafe von umgerechnet 16.500 Euro.

Qin war erst in der Vorwoche von der Liga für lediglich drei Begegnungen suspendiert worden, während sein Verein dem 30-Jährigen ein Bußgeld von über 40.000 Euro aufgebrummt und das restliche Jahresgehalt von geschätzt über 500.000 Euro gestrichen hatte.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

"Qins absichtlicher Tritt hat enorme und beklagenswerte Auswirkungen auf die Gesellschaft. Der Klub muss dringend die Erziehung seiner Spieler und Mannschaften verstärken und wieder für anständige Sitten auf dem Spielfeld sorgen", begründete die CFA-Disziplinarkommission die drastische Verschärfung des Strafmaßes für den Sünder.



Qin hatte sich kurz nach seinem Platzverweis für das Foul an dem belgischen Nationalspieler Axel Witsel (Tianjin Quanjian) über soziale Netzwerke für seine Attacke entschuldigt. Dennoch hatte auch sein Klub ein "abscheuliches Verhalten" sowie damit verbundenen "Schaden für den Verein und den Fußball in China" moniert.

zu "Chinesischer Brutalo-Fußballer Qin Sheng bis September gesperrt"
0 Kommentare
Weitere International Top News
26.05. 15:23
Fußball | International
spox
Am frühen Samstagabend spielen die Zweitligisten Aston Villa und FC Fulham im englischen Championship-Playoff-Finale um einen Platz in der Premier League. Hier erfahrt ihr alles zum... weiter Logo
26.05. 11:29
Fußball | International
spox
Premier-League-Klub FC Chelsea hat wohl die festgeschriebene Ablösesumme für Ex-Napoli-Trainer Maurizio Sarri bezahlt und steht kurz vor einer Einigung mit dem 59-Jährigen. Nach Goal... weiter Logo
26.05. 10:40
Fußball | International
spox
Vadim Vasilyev, Vize-Präsident von Ligue-1-Klub AS Monaco, hat erklärt, dass Youngster Kylian Mbappe vor seinem Wechsel zu Paris Saint-Germain ein Angebot von Real Madrid abgelehnt... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team