Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 23. Spieltag
  • West Brom
  • 2:0
  • Brighton
  • Chelsea
  • 0:0
  • Leicester
  • Cr. Palace
  • 1:0
  • Burnley
  • Huddersfd.
  • 1:4
  • West Ham
  • Watford
  • 2:2
  • Southampt.
  • Newcastle
  • 1:1
  • Swansea
  • Tottenham
  • 4:0
  • Everton
  • Bournemth
  • 2:1
  • Arsenal
  • Liverpool
  • 4:3
  • Man City
  • Man United
  • 3:0
  • Stoke
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Chiles Ex-Verbandschef Harold Mayne-Nicholls über Gründe für siebenjährige Sperre informiert

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
14. Januar 2016, 13:05 Uhr
Harold Mayne-Nicholls
Die frühere FIFA-Inspektor Harold Mayne-Nicholls sprach sich gegen die WM in Katar aus

Die Ethikkommission der FIFA hat am Donnerstag dem ehemaligen chilenischen Verbandsboss Harold Mayne-Nicholls die Gründe für dessen siebenjährige Sperre mitgeteilt und dem Ex-Funktionär damit auch die Grundlage geliefert, vor der zuständigen Kammer der FIFA gegen die Sanktion Einspruch einzulegen. Dies teilte die FIFA mit dem Hinweis mit, dass Mayne-Nicholls gegen mehrere Punkte des Ethik-Codes verstoßen habe.

Dem 54 Jahre alten Chefinspektor der Bewerbungen um die WM-Endrunden 2018 (Sieger Russland) und 2022 (Katar) wird vor allem zur Last gelegt, dass er unter anderem bei der Leitung des katarischen Sportzentrums nach Trainingsgelegenheiten für chilenische Nachwuchsspieler um seinen Sohn und Neffen gefragt hat. Zudem wollte Mayne-Nicholls seinen Schwager als Tennislehrer im Katar unterbringen. Beide Bitten wurden abgelehnt, Mayne-Nicholls im Juli des vergangenen Jahres für alle Aktivitäten auf sämtlichen Fußball-Ebenen gesperrt.

Seine Absichten, so die Meinung der rechtsprechenden FIFA-Kammer unter dem Vorsitz des Münchner Richters Hans-Joachim Eckert, verstoßen gegen Artikel 20 des Ethik-Codes und stellen die Integrität und Neutralität Mayne-Nicholls' infrage. Mayne-Nicholls hatte vor der Vergabe der WM-Turniere 2018 und 2022 in seinem Bericht über die Kandidaten ausgerechnet den späteren Siegern die schlechtesten Noten gegeben.

zu "Chiles Ex-Verbandschef Harold Mayne-Nicholls über Gründe für ..."
0 Kommentare
Weitere International Top News
17.01. 21:47
Fußball | International
spox
Kapitän Fabio Lucioni von Benevento Calcio hat nach einer Dopingsperre Todesdrohungen gegen alle Personen ausgesprochen, die für die Strafe verantwortlich sind. "Ihr wacht morgen früh... weiter Logo
17.01. 20:52
Fußball | International
spox
Im Viertelfinal-Hinspiel der Copa del Rey hat Atletico gegen den FC Sevilla verloren. Die Mannschaft von Diego Simeone musste sich mit 1:2 (0:0) im Wanda Metropolitano geschlagen geben.... weiter Logo
17.01. 20:37
Fußball | International
spox
Ein Fan von Atletico Madrid ist am Mittwochabend durch eine Messerattacke schwer verletzt worden. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team