Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Champions League, Achtelfinale Hinspiele
  • Juventus
  • -:-
  • Tottenham
  • Basel
  • -:-
  • Man City
  • FC Porto
  • -:-
  • Liverpool
  • Real
  • -:-
  • Paris SG
  • Chelsea
  • -:-
  • Barcelona
  • FC Bayern
  • -:-
  • Besiktas
  • FC Sevilla
  • -:-
  • Man United
  • Sh. Donezk
  • -:-
  • AS Rom
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Champions League: FC Bayern im Achtelfinale gegen FC Arsenal, Borussia Dortmund im Glück

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
12. Dezember 2016, 12:26 Uhr
Ruud Gullit
Ruud Gullit bescherte Borussia Dortmund ein machbaren Gegner

Es hätte deutlich schlimmer kommen können. Die drei Bundesligisten gehen den großen Favoriten FC Barcelona und Titelverteidiger Real Madrid im Achtelfinale der Champions League aus dem Weg und stehen vor teils kniffligen, aber lösbaren Aufgaben.

Während Bayern München mal wieder auf seinen "Lieblingsgegner" FC Arsenal mit Top-Star Mesut Özil trifft, zog Borussia Dortmund das Glücklos Benfica Lissabon. Den härtesten Brocken erwischte Bayer Leverkusen in Vorjahresfinalist Atletico Madrid.

Die Bayern fühlten sich nach der Auslosung in der UEFA-Zentrale in Nyon/Schweiz wie im Filmklassiker "Und täglich grüßt das Murmeltier" und twitterten "Hello again!" in Richtung London. "Wir haben ein Los bekommen, mit dem wir viel Erfahrung haben. Sie sind Zweiter und in einem leichten Hoch. Wir müssen gut und konzentriert spielen, um das Viertelfinale, zu erreichen", sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge.

BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke reagierte äußerlich überaus erfreut auf den Gegner aus Portugal, der in der Vorsaison im Viertelfinale am FC Bayern gescheitert war. "Das ist die stärkste Mannschaft Portugals, das müssen wir ernst nehmen", sagte Watzke bei Sky, schob aber nach: "Wir haben eine gute Chance zu bestehen." Nach den Leistungen in der Gruppenphase gegen die Königlichen aus Madrid ist Dortmund klar favorisiert.

 

"Wir haben noch eine Rechnung offen"

Leverkusen brennt gegen die Rojiblancos auf eine Revanche für das Achtelfinal-Aus in der Spielzeit 2014/15. Damals scheiterte die Werkself im Elfmeterschießen, auch gegenwärtig eine Schwäche des Teams von Trainer Roger Schmidt. "Das ist eine große Herausforderung. Wir haben noch eine Rechnung offen", sagte Geschäftsführer Michael Schade, der hofft, "dass wir wieder auf Augenhöhe spielen können." An guten Tagen könne Bayer "so gut wie jeden" schlagen, an schlechten aber auch gegen jeden verlieren, ergänzte er.

Für Rekordmeister FC Bayern ist es innerhalb der letzten fünf Champions-League-Spielzeiten das vierte Aufeinandertreffen mit den Gunners, bei denen neben Özil auch die Weltmeister Per Mertesacker und Shkodran Mustafi spielen. Unter anderem hatten sich die Münchner 2013 auf dem Weg zum Triple im Achtelfinale gegen die Londoner durchgesetzt. In der Vorsaison duellierte sich der FC Bayern in der Gruppenphase (0:2, 5:1) mit der Mannschaft von Trainer Arsene Wenger.

Münchens Coach Carlo Ancelotti gab sich zuversichtlich. "Es wird schwierig, aber ich habe Vertrauen in meine Mannschaft und hoffe, dass wir das Viertelfinale erreichen", sagte der Italiener und verwies darauf, dass man sich im Hinspiel in der Allianz Arena "ein gute Ausgangslage" verschaffen müsse. Verteidiger Jerome Boateng erwartet "zwei ganz packende Spiele", der FC Bayern habe "fast nur positive" Erfahrungen mit dem FC Arsenal. Torwart Manuel Neuer schätzt die Gunners jedoch "stärker ein als die Jahre davor".

Während der FC Bayern und Leverkusen zuerst Heimvorteil haben und vorlegen müssen, tritt der BVB im Hinspiel auswärts an. Die Begegnungen werden zwischen dem 14. Februar und 15. März 2017 ausgetragen. Das Endspiel in der Königsklasse steigt in Cardiff am 3. Juni 2017.

zu "Champions League: FC Bayern im Achtelfinale gegen FC Arsenal, Borussia ..."
0 Kommentare
Weitere Champions League Top News
08.01. 17:56
Fußball | Champions League
spox
Unter der Führung von Trainer Jupp Heynckes hat der FC Bayern wieder in die Spur gefunden und steht sowohl an der Tabellenspitze der Bundesliga als auch im Achtelfinale der Champions... weiter Logo
04.01. 13:28
Fußball | Champions League
spox
Seit dieser Spielzeit pfeift DFB-Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus auch Spiele in der Bundesliga. Nun könnten der 38-Jährigen schon bald Einsätze in der Champions League winken. weiter Logo
11.12. 20:54
Fußball | Champions League
spox
Der FC Bayern München trifft im Achtelfinale der Champions League auf Besiktas. Haben die Bayern damit das große Los gezogen oder wird der türkische Meister zum Stolperstein? Fatih... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team