Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo Hertha BSCLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB LeipzigLogo 1. FC NürnbergLogo Fortuna Düsseldorf
Sport Live-Ticker
Fußball: Primera División
Live
Tennis: Masters Cincinnati
Live
Fußball: DFB-Pokal
18:30
18:30
Fußball: Primera División
20:00
Fußball: Serie A
20:30
Fußball: DFB-Pokal
20:45
Fußball: Premier League
21:00
Fußball: Primera División
22:00
Tennis: Masters Cincinnati
Fußball: Premier League
Fußball: Ligue 1
Fußball: DFB-Pokal
Fußball: Premier League
Fußball: tipico Bundesliga
Fußball: Ligue 1
Fußball: Serie A
Fußball: Primera División
Fußball: Süper Lig, 2. Spieltag
Fußball: DFB-Pokal
Fußball: Primera División
Fußball: Serie A
Fußball: Süper Lig, 2. Spieltag
Fußball: Ligue 1
Fußball: Regionalliga Nordost
Fußball: Regionalliga West
Fußball: Regionalliga Nord
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 1. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Carlo Ancelotti I. von München: 'Für ihn würdest du alles tun'

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
12. Juli 2016, 14:03 Uhr
Carlo Ancelotti
Carlo Ancelotti setzt bei seinen Stars auf Eigenverantwortung

Was haben Zlatan Ibrahmovic, Cristiano Ronaldo, Toni Kroos und Sami Khedira gemeinsam? Ihre außergewöhnliche Wertschätzung für Carlo Ancelotti! Die vier Superstars loben den neuen Trainer von Bayern München in höchsten Tönen.

Der 57 Jahre alte Italiener gilt als Liebling der Profis, als Spielerversteher - und ist damit der Gegenentwurf zu Vorgänger und Perfektionist Pep Guardiola, für den seine Philosophie mehr gezählt hatte als der Einzelne. "Das Verhältnis zur Mannschaft ist das Wichtigste. Die Spieler sind der Schlüssel", betonte Ancelotti deshalb auch bei seiner Präsentation beim deutschen Fußball-Rekordmeister. Man müsse die Spieler "respektieren, von seiner Idee vom Fußball überzeugen. Ich möchte sie auf angenehme Weise behandeln", fügte er an. Sie müssten sich "wohlfühlen", ansonsten würde es nicht funktionieren.

"Carlo I. von München", wie die Gazzetta dello Sport am Dienstag titelte, legt zwar viel Wert auf Disziplin, liebt Respekt und "hasst mangelnde Einstellung". Doch der Erfolgscoach setzt dabei auf die Eigenverantwortung der Stars. "Mehr als einmal haben mir Präsidenten erzählt, ich müsse die Peitsche benutzen. Warum? Niemand hat bei mir die Peitsche angesetzt", erklärte Ancelotti in Bild seine Idee von Mannschaftsführung. Er habe dann "immer gesagt: Wenn ihr einen Trainer wollt, der die Peitsche schwingt, sucht euch einen solchen Trainer."

Ancelotti ist es defintiv nicht. Er gilt als einer der gelassensten Vertreter der Zunft, als ein Mann des Ausgleichs. "Für einen Chef, der dir soviel Spielraum lässt, würdest du alles tun. Du würdest töten für ihn. Er schenkt Vertrauen und bekommt es zurück", sagte "König" Ibrahimovic über seinen ehemaligen Coach im Ancelotti-Buch "Quiet Leadership".

Für Europameister Ronaldo ist der "Fünf-Sterne-Coach" (Corriere della Sera) "wie ein großer Bär, ein genialer Typ". Er habe "niemanden schlecht über ihn reden hören, was im Fußball total ungewöhnlich ist", betonte Weltmeister Kroos. Und auch sein Nationalmannschaftskollege Khedira hebt die menschliche Seite des in der Emilia-Romagna geborenen Bauernsohns hervor: "Er schreit eigentlich nie, hat die Menschenführung perfektioniert."

 

"Du musst solchen Spielern nichts sagen"

Für Ancelotti, der am Dienstag seine zweite Trainingseinheit in München leitete, ist der Umgang mit Stars aber nichts Besonderes. Es sei "sehr, sehr leicht" mit Ibrahimovic, Ronaldo und Co. umzugehen: "Du musst solchen Spielern nichts sagen." Ancelotti gebe "keine Befehle, er überzeugt", sagte sein Lehrmeister Arrigo Sacchi im SID-Interview: Er verfüge über "Sensibilität, Fantasie, Ausgewogenheit und Ruhe".

Was seine fußballerische Idee beim FC Bayern anbelangt, wird sich Ancelotti nicht festlegen lassen. Eine "Revolution" plane er nicht, meinte er zum Auftakt. Aber den typischen Ballbesitz-Fußball, den Guardiola bevorzugte, wird es unter dem Italiener auch nicht geben. "Mit Ballbesitz allein gewinnt man sicher keine Spiele", sagte er einmal. Es würden im Fußball schließlich "nur die Tore" und die Ergebnisse zählen.

Und die stimmten in der Karriere von Ancelotti meist, was drei Champions-League-Titel mit dem AC Mailand und Real Madrid untermauern. Er weiß, dass er nun auch in München liefern muss. "Wir haben eine fantastische Mannschaft. Wir versuchen, in allen Wettbewerben stark zu sein und zu gewinnen", sagte er. Aber er weiß auch, dass eine erfolgreiche Vergangenheit ab sofort "nicht mehr zählt".

Doch Sacchi ist überzeugt, dass sich Ancelotti (Vertrag bis 2019) auch in München durchsetzen wird: "Er kennt keine Schwierigkeiten. Man könnte ihm elf Torhüter als Spieler geben, und er würde mit ihnen gewinnen."

zu "Carlo Ancelotti I. von München: 'Für ihn würdest du alles tun'"
0 Kommentare
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport