Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2019
Termine 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Fußball: EM-Qualifikation
18:00
Tennis: ATP Miami
18:00
Fußball: 3. Liga, 30. Spieltag
19:00
Fußball: EM-Qualifikation
20:45
Fußball: Regionalliga Nord
20:15
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 31. Spieltag
  • Bournemth
  • 2:2
  • Newcastle
  • Burnley
  • 1:2
  • Leicester
  • West Ham
  • 4:3
  • Huddersfd.
  • Fulham
  • 1:2
  • Liverpool
  • Everton
  • 2:0
  • Chelsea
  • Tottenham
  • -:-
  • Cr. Palace
  • Brighton
  • -:-
  • Cardiff
  • Watford
  • -:-
  • Southampt.
  • Wolves
  • -:-
  • Arsenal
  • Man United
  • -:-
  • Man City
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Capello unterstützt Ronaldo: 'Einige nicht gut genug für Real'

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
04. März 2016, 10:47 Uhr
Fabio Capello
Fabio Capello spielte als Aktiver für Juventus Turin

Fabio Capello teilt Cristiano Ronaldos Meinung über die fehlende Qualität einiger Mitspieler. Allerdings verlangt der italienische Startrainer auch Selbstkritik vom Portugiesen.

Bei Real Madrid herrscht Krisenstimmung in dieser Saison. Nach der kurzen Ära unter Rafael Benitez stellte sich auch unter Zinedine Zidane kaum Besserung ein. Die Derby-Niederlage gegen Atletico Madrid sorgte dann erst recht für schlechte Laune bei den Königlichen.

Bei Ronaldo war der Frust so groß, dass er gleich im Anschluss heftig gegen seine Mitspieler austeilte. Er ruderte zwar später zurück, aber da waren die Aussagen schon in der Welt. Das Feedback war größtenteils negativ für den Portugiesen.

Es gibt aber auch Experten, die ihm zumindest inhaltlich zustimmen. "Vielleicht müssen wir Cristiano wirklich zustimmen und sagen, dass einige Spieler nicht gut genug sind für Real Madrid", sagte Fabio Capello bei Fox.

Der italienische Trainer mahnte den Superstar aber auch zur Selbstkritik: "Gleichzeitig muss man aber auch sagen, dass Cristiano gegen Atletico zwei klare Chancen ausgelassen hat. Deshalb muss man sich auch über seine eigene Leistung Gedanken machen, bevor man sich so äußert."

 

zu "Capello unterstützt Ronaldo: 'Einige nicht gut genug für Real'"
0 Kommentare
Weitere International Top News
25.07. 15:58
Fußball | International
spox
Der englische Meister Manchester City wurde in der vergangenen Saison von mehreren Kamerteams des Formats "All or Nothing" von Amazon Prime begleitet. Entstanden ist eine Doku mit vielen... weiter Logo
25.07. 13:45
Fußball | International
spox
In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (2.05 Uhr LIVE auf DAZN ) treffen die Premier-League-Klubs Manchester City und der FC Liverpool aufeinander. Beide Teams verloren ihr erstes... weiter Logo
25.07. 13:01
Fußball | International
spox
Die AS Rom hat sich bei Twitter (mal wieder) einen Scherz erlaubt: Der schwedische Keeper Robin Olsen wurde im Stile einer IKEA-Anleitung präsentiert. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team