Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo FC IngolstadtLogo Darmstadt 98Logo Union BerlinLogo 1. FC HeidenheimLogo VfL BochumLogo SV SandhausenLogo SpVgg Gr. FürthLogo FC St. PauliLogo Arminia BielefeldLogo Dynamo DresdenLogo Erzgebirge AueLogo MSV DuisburgLogo Holstein KielLogo Jahn RegensburgLogo SC PaderbornLogo Hamburger SVLogo 1. FC KölnLogo 1. FC Magdeburg
Sport Live-Ticker
Fußball: Champions League
18:55
21:00
Handball: Champions League
19:00
Fußball: Champions League
21:00
Fußball: Serie A
19:00
Fußball: Champions League
21:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
2. Bundesliga, 4. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Bundesliga: Hassan Ismaik will die 50+1-Regel abschaffen

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
20. April 2017, 10:50 Uhr
Hasan Ismaik
Hasan Ismaik fühlt sich schon als echter Löwe

Der TSV 1860 München steckt auch in dieser Saison tief im Abstiegskampf. Investor Hassan Ismaik appellierte zuletzt erneut für größeren Zusammenhalt. Nun sprach der Jordanier in einem Interview über seine Ambitionen und die neue Leidenschaft für den Münchner Traditionsverein.

"Anfangs habe ich meinen Anteilkauf bei 1860 als reines Investment gesehen", gab Ismaik im Interview mit dem größten arabischen Sportportal Kooora zu, was sich aber im Laufe der Jahre änderte. "Über die Jahre wurde aus dem Business eine große Leidenschaft. Ein Hobby."



Vor allem in dieser Saison zeigte Ismaik verstärkte Präsenz und war bei fast jedem Heimspiel dabei. Der Jordanier erklärte, dass er nun immer extra aus Abu Dhabi zu den Spielen einfliegen wird. Der Investor nannte auch die Gründe dafür: "Ganz einfach weil meine Beziehung zum Verein, zu seinen Fans und zur Stadt München über all die Jahre viel tiefgründiger geworden ist."

50+1-Abschaffung gefordert

Natürlich war auch die umstrittene 50+1-Regel ein Thema, die Ismaik weiter ein Dorn im Auge ist. "Ich bin aber der Meinung, dass der deutsche Fußball mit der Abschaffung der 50+1-Regel viele Vorteile hätte, die er jetzt noch nicht sehen will."

Trotz seiner Vorbehalte möchte Ismaik aber keine rechtlichen Schritte einleiten, obwohl er wohl gute Chancen auf einen erfolgreichen Ausgang hätte. "Ich hätte längst vor dem Europäischen Gerichtshof klagen können und womöglich auch gute Chancen, dass die Regel dann fallen würde."

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Ein Ende der Regel könnte eventuell die Entwicklung der Sechziger beschleunigen, die auch in dieser Saison im Tabellenkeller der zweiten Liga festhängen. Das ist natürlich nicht der Anspruch dieses Vereins, wie Ismaik auch noch einmal unterstrich: "Dieser Verein gehört in die Erste Liga."

zu "Bundesliga: Hassan Ismaik will die 50+1-Regel abschaffen"
0 Kommentare
Weitere 2. Bundesliga Top News
23.07. 15:22
Fußball | 2. Bundesliga
spox
Jann-Fiete Arp hat im Rahmen eines Vorbereitungsturniers in Meppen seinen Verbleib beim Hamburger SV erklärt. Trotz Interesse des FC Bayern München verlängerte er seinen Vertrag beim... weiter Logo
19.07. 19:42
Fußball | 2. Bundesliga
spox
Der Hamburger SV muss durch den Abstieg in die Zweite Liga kleinere Brötchen backen. Der ehemalige Bundesligadino hat sich deswegen vor allem mit ablösefreien Spielern verstärkt. Hier... weiter Logo
19.07. 12:53
Fußball | 2. Bundesliga
spox
Gideon Jung fehlt dem HSV voraussichtlich die komplette Hinrunde. Als Ersatz für Jann-Fiete Arp könnte ein Angreifer von Eintracht Braunschweig an die Elbe wechseln. Hier gibt es alle... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team