Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo Hertha BSCLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB LeipzigLogo 1. FC NürnbergLogo Fortuna Düsseldorf
Sport Live-Ticker
Ski Alpin: Levi
10:15
Fußball: UEFA Nations League
15:00
Tennis: ATP-Finals London
15:00
Skispringen: Wisla
16:00
Fußball: UEFA Nations League
18:00
Tennis: ATP-Finals London
21:00
Fußball: Regionalliga Nord
13:00
Fußball: Regionalliga Bayern
14:00
Fußball: Regionalliga West
14:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 11. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Bundesliga: Die Stimmen zum 16. Spieltag: Hasenhüttl: 'Das war eine Lehrstunde'

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
21. Dezember 2016, 22:52 Uhr
Ralph Hasenhüttl
Ralph Hasenhüttl muss die Pleite erstmal verdauen

Der FC Bayern untermauerte seine Vormachtstellung im deutschen Fußball, das erkennt auch Leipzig-Trainer Ralph Hasenhüttl neidlos an. Leverkusens Geschäftsführer Michael Schade gibt Trainer Roger Schmidt nach dem Remis im Derby derweil Rückendeckung. Die Bundesliga-Stimmen des 16. Spieltags.
 

FC Bayern München - RB Leipzig

Philipp Lahm (Kapitän FC Bayern): "Wir wollten vor der Winterpause noch mal ein Ausrufezeichen setzen, das ist uns vor allem in der ersten Halbzeit gelungen."

Carlo Ancelotti (Trainer Bayern München): "Ich bin sehr zufrieden, Wir waren sehr aggressiv und hatten schnell die Kontrolle. Es hat alles gestimmt - Tempo und Spielanlage. Das gibt uns Selbstvertrauen für die Zukunft. Wir mussten uns verbessern und wir haben uns verbessert."

Oliver Mintzlaff (Geschäftsführer Leipzig): "Bayern war in allen Belangen besser, das müssen wir neidlos anerkennen. Trotzdem bleibt hängen, dass wir eine überragende Hinrunde gespielt haben. Wir gehen trotzdem mit einem sehr, sehr guten Gefühl in die Winterpause."

Ralph Hasenhüttl (Trainer Leipzig) ...

... über Forsberg: "Über die Rote Karte brauchen wir nicht reden. Emil hat sich bei der Mannschaft entschuldigt. Wir machen alle Fehler, deswegen werde ich ihn nicht verteufeln."

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN. Hol Dir Deinen Gratismonat

... über das Spiel: "Das war eine Lehrstunde, eine Topvorstellung der Bayern. Unser System funktioniert nur dann, wenn alle synchron agieren. Das war heute nicht der Fall. In der Halbzeit haben wir versucht, uns neu zu formieren. Wir wollten mentalitätsmäßig dagegenhalten und nicht noch höher verlieren. Wir haben uns in der zweiten Halbzeit mehr gewehrt."

.. sein Team: "Wir hatten den einen oder anderen Spieler auf dem Platz der nicht topfit war. Wir waren auf der letzen Rille unterwegs."


 

1. FC Köln - Bayer 04 Leverkusen

Peter Stöger (Trainer 1. FC Köln): "Ich bin mit dem Unentschieden zufrieden. Wir hätten mit einem 2:0 das Spiel vielleicht nach Hause gebracht. Wir haben in der zweiten Halbzeit viel dafür gearbeitet, um die Vorrunde zu Hause ungeschlagen zu überstehen."

Roger Schmidt (Trainer Bayer Leverkusen): "Ich denke, dass wir mit unserem Spiel zufrieden sein können. Wir haben aus dem Nichts das 0:1 kassiert. Insgesamt haben wir uns aber diesen Punkt verdient und einen guten Abschluss hingelegt. Mit einer neuen Vorbereitung können wir zuversichtlich sein."

Michael Schade (Geschäftsführer Leverkusen): "Der Trainer steht nicht zur Diskussion. Er hat die Mannschaft gut eingestellt. Mit dem Tabellenplatz sind wir aber natürlich nicht zufrieden."

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Ömer Toprak (Kapitän Leverkusen): "Wir sind zweimal mit Roger Schmidt in die Champions League gekommen. Wir wollen jetzt wie in der Rückrunde der letzten Saison das Feld von hinten aufrollen."
 

Hertha BSC - Darmstadt 98

Pal Dardai (Trainer Hertha BSC): "Es ist nicht einfach, in der Stadt herrscht eine traurige Stimmung. Es ist anders als sonst. Aber wenn der Schiedsrichter pfeift und der Ball rollt, können die Mannschaften frei sein und Fußball spielen. Wir haben eine tolle Hinrunde gespielt."

Ramon Berndroth (Interimstrainer Darmstadt 98): "Es ist ein stinknormales Ergebnis, wenn Darmstadt gegen eine Spitzenmannschaft aus der Bundesliga spielt. Es war ein verdienter Sieg fur Hertha."
 

1899 Hoffenheim - Werder Bremen

Julian Nagelsmann (Trainer 1899 Hoffenheim): "Ich bin heute sehr unzufrieden, weil wir schlichtweg ein ganz schlechtes Spiel gemacht haben. Die erste Halbzeit war mit die schlechteste Hälfte in dieser Saison, mit extrem vielen Fehlern."

Alexander Nouri (Trainer Werder Bremen): "Das war das erwartet intensive Spiel. Schon in der ersten Halbzeit waren wir sehr gut im Spiel. In der zweiten Hälfte haben wir noch mutiger nach vorne gespielt und uns mit dem verdienten Punkt belohnt."
 

FC Ingolstadt - SC Freiburg

Maik Walpurgis (Trainer FC Ingolstadt): "Aufgrund der zweiten Halbzeit hätten wir einen Punkt verdient gehabt, aber der Ball wollte leider nicht rein. Ich bin total überzeugt, dass wir aufgrund der Leistungen zuletzt und der tollen Mentalität das große Ziel erreichen werden."

Christian Streich (Trainer SC Freiburg): "Wir haben in der ersten Halbzeit sehr gut gespielt und es Ingolstadt sehr schwer gemacht. Die Mannschaft hat sich für ihre Leistung ein großes Kompliment verdient."

Pascal Groß (Mittelfeldspieler Ingolstadt): "Die erste Halbzeit war überhaupt nicht gut, da haben wir das Spiel verloren. In der zweiten Halbzeit hätten wir uns dann einen Punkt verdient gehabt, da hat uns aber das Quäntchen Glück gefehlt."
 

Borussia Dortmund - FC Augsburg

Thomas Tuchel (Trainer Borussia Dortmund): "Wir haben sehr gut begonnen und dann komplett den Faden verloren, wahnsinnig viele Fehler gemacht. Dadurch kam der erneute Rückstand, das ist in der Häufigkeit absoluter Wahnsinn."

Manuel Baum (Trainer FC Augsburg): "Wir sind stolz, dass wir mit einem Punkt nach Hause fahren. Wir haben verhindert, dass Dortmund aufdreht. Ich bin sehr, sehr zufrieden mit der ersten Halbzeit. Dann begann der Kopf, die Füße zu lähmen. Einsatz und Laufbereitschaft waren überragend."
 

Borussia Mönchengladbach - VfL Wolfsburg

Max Eberl (Manager Gladbach) über Trainer Schubert: "Ich werde jetzt nicht hier eine Entscheidung verkünden. Geben Sie uns eine Nacht. Es gilt jetzt, Klarheit zu schaffen und eine Entscheidung zu fällen. Das wird in Kürze passieren."

Andre Schubert (Trainer Gladbach) über seine Situation: "Der Umgang im Verein ist sehr offen und ehrlich. Es ist legitim, dass der Verein darüber nachdenkt. Ich denke auch nach, weil die Ergebnisse nicht mein Anspruch sind."
 

Hamburger SV - Schalke 04

Gotoku Sakei (Kapitän Hamburg): "Wir haben als gesamtes Team so viel Leidenschaft gezeigt. Das war ein unheimlich schöner Sieg."
 

Eintracht Frankfurt - Mainz 05

Niko Kovac (Trainer Eintracht Frankfurt): "Ich bin natürlich zufrieden - mit dem Ergebnis und dem Saisonverlauf. Wir haben gut begonnen, dann etwas nachgelassen. Die Mainzer waren präsenter, und wir müssen uns bei Lukas Hradecky bedanken. Das Ergebnis spiegelt den Spielverlauf nicht wider. Nach der Roten Karte gegen Mainz war es etwas leichter."

Martin Schmidt (Trainer FSV Mainz 05): "Es ist eine einfach Sache - das Spiel ist ein Spiegelbild unseres Herbstes. Wir hatten viele Chancen, aber laden die Gegner zu Kontern ein. So verschenken wir zu viele Punkte bei unseren Auswärtsfahrten. So geht man nicht gerne in den Urlaub. Wir müssen in der Rückrunde besser verteidigen."

zu "Bundesliga: Die Stimmen zum 16. Spieltag: Hasenhüttl: 'Das war eine ..."
0 Kommentare
Weitere Bundesliga Top News
25.07. 16:46
Fußball | Bundesliga
spox
Craig Butler, Berater von Bayer Leverkusens Flügelspieler Leon Bailey, hat Gerüchte um ein Interesse des AS Rom an seinem Schützling zurückgewiesen. weiter Logo
25.07. 13:58
Fußball | Bundesliga
spox
Borussia Dortmund soll ein offizielles Angebot für Axel Witsel abgegeben haben. Der 29-Jährige überzeugte bei der WM in Russland, hat jedoch seit Jahren den Ruf als Fußball-Söldner... weiter Logo
25.07. 12:43
Fußball | Bundesliga
spox
Julian Nagelsmann hat in einem Interview bestätigt, dass er ein Trainer-Angebot von Real Madrid abgelehnt habe. Ein Nein für immer sei das aber nicht gewesen. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team