Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Sport Live-Ticker
Tennis: WTA-Finals
13:30
Fußball: Süper Lig, 9. Spieltag
19:00
Fußball: Serie A
20:30
Fußball: 2. Liga, 10. Spieltag
20:30
Fußball: Premier League
21:00
Fußball: Primera División
21:00
Tennis: WTA-Finals
Fußball: Primera División
Fußball: Serie A
Fußball: 3. Liga, 12. Spieltag
Fußball: 2. Liga, 10. Spieltag
Tennis: WTA-Finals
Handball: HBL, 10. Spieltag
Fußball: 3. Liga, 12. Spieltag
Eishockey: DEL, 13. Spieltag
Fußball: tipico Bundesliga
Fußball: Serie A
Fußball: Ligue 1
Fußball: Bundesliga, 8. Spielt.
Fußball: Primera División
Fußball: Premier League
Fußball: tipico Bundesliga
Fußball: Ligue 1
Fußball: Bundesliga, 8. Spielt.
Fußball: Serie A
Fußball: Süper Lig, 9. Spieltag
Basketball: BBL, 4. Spieltag
Fußball: Primera División
Formel 1: GP der USA
Fußball: Serie A
Fußball: Primera División
Fußball: Ligue 1
Fußball: Regionalliga Nordost
Fußball: Regionalliga Südwest
Fußball: Regionalliga Nord
Fußball: Regionalliga West
kommende Live-Ticker:
 
Sport Ergebnisse
Radsport Ergebnisse
  • Fahrer
  • Team
  • Zeit
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Bradley Wiggins will mit Coach Salzwedel zu Olympia-Gold

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
02. März 2016, 17:03 Uhr
Bradley Wiggins
Bradley Wiggins (l.) will mit aller macht zum Olympia-Gold

Für Sir Bradley Wiggins trägt Heiko Salzwedel Züge des Tulpengenerals. "Heiko ist wie van Gaal oder einer dieser anderen erfahrenen europäischen Manager", sagte der ehemalige Tour-de-France-Sieger der Zeitung Daily Telegraph über seinen deutschen Coach. Salzwedel soll den britischen Bahnrad-Vierer in Rio zu Olympia-Gold führen - zu Wiggins' letztem großen Karriereziel: "Er hat seine Philosophie und hält daran fest. Nicht jeder ist davon überzeugt, aber es scheint zu funktionieren."

Wiggins (35) und Salzwedel (58) - diese Kombination hat sich bereits im vergangenen Sommer bewährt, als der britische Superstar auf dem Londoner Olympia-Oval von 2012 im Lee-Valley-Velopark den Stundenweltrekord in eine neue Dimension trieb. Und auch in den Jahren 2001 bis 2003 sowie 2009/10 arbeiteten Wiggins und der international hoch dekorierte gebürtige Thüringer erfolgreich zusammen. Der Vergleich mit dem ziemlich sturen niederländischen Fußball-Trainer Louis van Gaal kommt also aus berufenem Munde.

Wiggins ist in dieser Woche neben dem britischen Sprinter Mark Cavendish der große Star der Bahnrad-Titelkämpfe. Auf ihn werden die Augen ganz besonders gerichtetsein - und dennoch strebt er nicht zwanghaft nach einem WM-Triumph beim Heimspiel.

"Was zählt, ist Rio"

"Wenn wir gewinnen - großartig. Aber wenn nicht, dann ist das auch nicht das Ende der Welt. Was zählt, ist Rio", sagte Wiggins. Das sah auch Salzwedel so: "Wir haben noch nicht den perfekten Mix gefunden. London ist so gesehen immer noch ein Vorbereitungsrennen" Wie stark der britische Verbund dennoch bereits ist, bewies der Sieg in der Qualifikation am Mittwochnachmittag (3:55,664 Minuten).

Für Wiggins, der seine ungeheure Popularität nach dem Tour-Sieg nie genossen hat, geht es nur um diesen einen Wettkampf im August in Brasilien. Darum drehen sich die Gedanken seit April 2015, als er bei Paris-Roubaix sein letztes großes Straßenrennen bestritt. Viermal schon hat Wiggins in seiner Laufbahn Olympia-Gold geholt, dreimal davon auf der Bahn. Rio soll der grandiose Abschluss werden.

Wiggins hat sich dafür noch einmal in eine explosive Kraftmaschine gewandelt. Der einst hagere Tour-Gewinner, der wenig später triumphal und lässig zugleich auf dem olympischen Zeitfahr-Thron in London Platz nahm, hat für sein großes Ziel noch einmal 14 Kilo an Gewicht draufgepackt. "Ich habe mit der Perspektive trainiert, dass das Rennen 3:50 Minuten lang ist und ich nicht klettern muss. Das habe ich lang genug gemacht", sagte er.

Salzwedel mit DDR-Vergangenheit

Salzwedel, der mit seiner Vergangenheit im DDR-Sportsystem durchaus auch umstritten ist, ist Wiggins' Inspiration. "Wenn Heiko nicht zurückgekommen wäre, würde ich Gold in Rio gar nicht anpeilen", sagte Wiggins. Shane Sutton, der Technische Direktor des britischen Verbandes, hat Salzwedel 2014 beim Segeln auf einem See nahe Berlin überredet - Wiggins war sein überzeugendstes Argument. "Der Auslöser war, dass Bradley mich wollte", gab Salzwedel zu.

Auch die riesige Erwartungshaltung hat beide von ihrer neuerlichen Liaison nicht abgehalten. Wiggins: "Ich akzeptiere den Druck. Ich bin ja deswegen zurückgekommen."

zu "Bradley Wiggins will mit Coach Salzwedel zu Olympia-Gold"
0 Kommentare
Weitere Radsport Top News
25.07. 17:12
Radsport
spox
Philippe Gilbert stürzte am Dienstag bei der Abfahrt der 16. Etappe, kurz nachdem die Polizei das Feld aufgrund eines Pfefferspray-Einsatzes stoppen musste. Der Belgier brach sich dabei... weiter Logo
24.07. 07:49
Radsport
spox
Nach dem gestrigen Ruhetag beginnt heute in den Pyrenäen die Woche der Entscheidung. Für die kletterstarken Fahrer bietet sich nun eine der letzten Chancen in der Gesamtwertung Boden... weiter Logo
23.07. 07:24
Radsport
spox
Am Montag, den 23. Juli, pausiert die Tour de France. Die Fahrer sammeln Kräfte für die 16. Etappe der Tour, die 218 Kilometer lang sein wird. SPOX verrät euch, wo und wann die Fahrer... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team