Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo 1. FC KölnLogo Hertha BSCLogo Hamburger SVLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB Leipzig
Sport Live-Ticker
Golf: British Open
13:00
Radsport: Tour de France
14:00
Formel 1: GP von Deutschland
15:10
Fußball: Testspiel
22:05
kommende Live-Ticker:
24
Jul
Radsport: Tour de France
14:00
25
Jul
Radsport: Tour de France
14:00
26
Jul
Fußball: Testspiel
01:00
Radsport: Tour de France
14:00
Fußball: Europa League
18:30
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 1. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Borussia Dortmund - Henrikh Mkhitaryan: 'Ich weiß, dass ich gut bin'

Zu den Kommentaren8 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
11. Januar 2016, 12:51 Uhr
Henrikh Mkhitaryan
Henrikh Mkhitaryan zeigt sich selbstbewusst bei Borussia Dortmund

Im dritten Jahr bei Borussia Dortmund ruft Henrikh Mkhitaryan endlich sein wahres Potential ab und spielt eine überragende Saison. Seine positive Entwicklung hängt eng mit seiner neuen Denkweise und einem besseren Selbstverständnis zusammen.

"Ich habe viele Dinge geändert, um die negativen Sachen zu vergessen. Wenn du dein Hirn mit negativen Dingen überhäufst, hast du keine Chance, etwas Positives zu tun", erklärt Mkhitaryan im Kicker seinen Fortschritt. Sollte ihm heute im Spiel etwas misslingen, "konzentriere ich mich schnell auf den nächsten Moment, auf die nächste Aktion, damit es besser läuft."

Das war nicht immer so: "Ich habe mich immer selber kritisiert, auch für klitzekleine Dinge. Ich habe früher zu viel gegrübelt, aber im vergangenen Jahr damit begonnen, weniger nachzudenken. Wenn du abseits des Platzes zu viel nachdenkst, kann es passieren, dass mehr Schlechtes als Gutes dabei herauskommt."

 

Das Ziel ist das Maximum

Mittlerweile steht der Armenier bei wettbewerbsübergreifend 31 Torbeteiligungen und erfüllt endlich die Erwartungen, die in ihn gesteckt wurden, als er für 27,5 Millionen Euro aus Donezk nach Dortmund kam.  Auch die schwache letzte Saison hat ihren Teil zu seiner Entwicklung beigetragen.

"Die schwierige letzte Saison hat mich viel Kraft und viele Nerven gekostet. Aber jetzt bin ich ziemlich cool. Ich verschwende keine Gedanken mehr an die negativen Dinge, weil ich weiß, dass ich gut bin", so der teuerste BVB-Transfer aller Zeiten.

Wer wird Deutscher Meister 15/16? - Wetten auf tipp3.de

Und mit einem "guten" Mkhitaryan ist für den BVB alles möglich: "Ich sage nicht, dass wir in der Rückrunde alle Spiele gewinnen und die Meisterschaft oder den Pokal oder die Europa League holen. Aber wir versuchen, das Maximum herauszuholen. Nur: Es ist noch ein langer Weg, wir müssen vorsichtig sein und uns wirklich nur mit dem nächsten Spiel beschäftigen."

zu "Borussia Dortmund - Henrikh Mkhitaryan: 'Ich weiß, dass ich gut bin'"
8 Kommentare
Letzter Kommentar:
ErklärBär schrieb am 12.01.2016 15:31
Krass, wie Trolle sogar aus einem komplett selbstreflektierenden sinnvollen Interview irgendwas negatives rausziehen. Wenn es nicht so lächerlich wäre, könnte man es fast als besondere Fähigkeit betrachten.
Weitere Bundesliga Top News
22.07. 10:59
Fußball | Bundesliga
spox
Fans des FC Bayern München haben beim Testspiel gegen Paris Saint-Germain kritische Spruchbänder gezeigt. Arjen Robben lobt die Arbeit von Trainer Niko Kovac. weiter Logo
22.07. 10:22
Fußball | Bundesliga
spox
Borussia Mönchengladbach, der VfL Bochum, die Wolverhampton Wanderers und Betis Sevilla bestreiten heute in Bochum ab 14 Uhr ein Blitzturnier, den H-Hotels Cup. Gladbach trifft dabei... weiter Logo
22.07. 10:21
Fußball | Bundesliga
spox
Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hat einmal mehr bestätigt, dass es bereits mehrfach Morddrohungen gegen seine Person gegeben hat. "Da gab es schon welche, klar.... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team