Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Wintersport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
Europa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-QualiEuropa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-Quali
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo 1. FC KölnLogo Hertha BSCLogo Hamburger SVLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB Leipzig
Sport Live-Ticker
Fußball: Champions League
17:30
Fußball: Regionalliga Südwest
18:30
Fußball: Regionalliga Bayern
19:00
Fußball: Primera División
Fußball: 2. Liga, 3. Spieltag
Fußball: Premier League
Fußball: Primera División
Fußball: Regionalliga West
kommende Live-Ticker:
23
Aug
Handball: DHB-Supercup
19:00
Fußball: Champions League
20:45
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 1. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Bobic: 'Leipzig? DFL muss genau hinschauen'

Zu den Kommentaren6 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
04. Februar 2014, 13:01 Uhr
fredi bobic, vfb stuttgart
Fredi Bobic sieht RB Leipzig kritisch

Fredi Bobic sieht RB Leipzig kritisch, glaubt aber, dass der Drittligist schon bald in der Bundesliga spielen wird. Der Sportdirektor des VfB Stuttgart lobt Timo Werner und stärkt Antonio Rüdiger den Rücken.

Zuletzt gab es Diskussionen um den Red-Bull-Klub Leipzig. Die Struktur des Vereins könnte zu einem Problem werden, wenn RB eine Lizenz für die 2. Liga haben möchte. "In der Frage sollten nicht die Vereine vorpreschen. Es ist die Aufgabe der DFL, sehr genau hinzuschauen, was in Leipzig vor sich geht", sagte Bobic im Interview mit SPOX.

Dass Leipzig letztlich aber Erfolg haben wird - da ist sich der frühere Stürmer sicher: "Ich sehe Leipzig in einigen Jahren in der Bundesliga. Red Bull setzt alle Mittel ein, um das zu erreichen - und sie werden es erreichen."

Während sich Leipzig in der 3. Liga als Zweiter auf Aufstiegskurs befindet, läuft bei den Stuttgartern in dieser Saison wenig zusammen. Die Schwaben belegen Rang 13 und haben lediglich zwei Zähler Vorsprung auf den Relegationsplatz.

Werner "ein geerdeter Junge"

Einer der wenigen Lichtblicke in der Mannschaft von Trainer Thomas Schneider ist Youngster Timo Werner. Der 17-jährige Offensivspieler absolvierte in der laufenden Saison bereits 17 Bundesligaspiele für den VfB und brachte es dabei auf vier Tore und vier Assists.

Manch einer hält es sogar für möglich, dass Werner von Bundestrainer Joachim Löw mit zur Weltmeisterschaft nach Brasilien genommen wird. Dass der gebürtige Stuttgarter abheben könnte, glaubt Bobic nicht.

"Der Hype stört mich weniger, das ist ja in solchen Fällen nichts Neues. Die Hauptsache ist, dass Timo damit cool umgeht. Er ist ein sehr geerdeter Junge, der extrem professionell arbeitet. Uns geht es vor allem darum, den Hype nicht weiter zu überhitzen und den Zirkus nicht mitzumachen. Der Rest wird sich beruhigen", so Bobic.

Bobic felsenfest von Rüdiger überzeugt

Ebenfalls regelmäßig zum Zug kommt Innenverteidiger Rüdiger. Wobei der 20-Jährige nicht unumstritten ist. "Toni weiß selbst nur zu gut, was er verbessern muss. Er hat den einen oder anderen Aussetzer dabei", erklärte Bobic.

Allerdings habe man beim VfB an den Qualitäten Rüdigers keine Zweifel: "Dennoch sind wir felsenfest von ihm überzeugt. Wie er sich trotz der Rückschläge in der ersten Mannschaft festgespielt hat, ist überzeugend. Und ich glaube, dass nicht nur wir, sondern mittelfristig auch die Nationalmannschaft so einen Typen wie ihn gut gebrauchen kann. Jemanden wie ihn gibt es in Deutschland nur sehr selten. Toni kann sehr physisch arbeiten und körperlich sehr stark agieren. Solche Innenverteidiger fehlen uns, daher besitzt er eine tolle Perspektive."

zu "Bobic: 'Leipzig? DFL muss genau hinschauen'"
6 Kommentare
Letzter Kommentar:
Gizmo schrieb am 06.02.2014 09:41
Warum Leipzig die Lizenz verweigern INGOLSTADT spielt ja auch mit Audi Millionen und eigenem Stadion in der 2.Liga mit. Der FCI ist ja das allerbeste Beispiel für einen Reagenzglasverein. Man nehme einfach zwei mehr oder weniger tote Traditionsvereine pumpt kräftig Millionen hinein und schon hat man einen Zweitligisten mit Tradition. Da kann ich nur lachen.
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport