Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Sport Live-Ticker
Fu├čball: Ligue 1
Live
Fu├čball: Primera Divisi├│n
Live
Tennis: Australian Open
02:30
Ski Alpin: Wengen
Tennis: Australian Open
Ski Alpin: Cortina d Ampezzo
Nord. Kombi: Chaux-Neuve
Biathlon: Ruhpolding
Fu├čball: S├╝per Lig, 18. Spieltag
Eishockey: DEL, 40. Spieltag
Fu├čball: Bundesliga, 18. Spielt.
kommende Live-Ticker:
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 18. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im ├ťberblick
 
 

Bitter! EWE Baskets Oldenburg verliert in letzter Sekunde

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
26. Oktober 2016, 09:56 Uhr
Rickey Paulding
Rickey Paulding und Oldenburg unterlagen gegen Lyon nur knapp

Die EWE Baskets Oldenburg haben das erste Heimspiel in der Basketball Champions League denkbar knapp mit 79:81 gegen ASVEL Lyon-Villeurbanne verloren. Die Gäste aus Frankreich erzielten den entscheidenden Korb im Spiel der Gruppe C nur 1,6 Sekunden vor Schluss.

Oldenburg kam schwer in die Partie. Zur Halbzeit lag man mit 44:48 zurück, ausschlaggebend war unter anderem Lyons Dreierquote von 60 Prozent. 14 Punkte aus der Zone im ersten Viertel taten ihr Übriges.

Erlebe die Basketball Champions League live auf DAZN! Jetzt Gratismonat sichern

Ab der zweiten Hälfte steigerte sich Oldenburg vor den knapp 1.800 Zuschauern in der EWE Arena aber deutlich. Mit einer starken Defensivleistung - angeführt von Chris Kramer, der 15 Punkte, 6 Assists, 5 Rebounds und 4 Steals verbuchte - setzte man Lyon mehr und mehr unter Druck.



Dirk Mädrich war es schließlich, der das Spiel drehte. Maxime De Zeeuw legte mit einem Tip-in nach. Zwischenzeitlich kam EWE so auf eine Vier-Punkte-Führung (61:57). Bester Werfer der Oldenburger war Kapitän Rickey Paulding mit 19 Punkten.

Im Schlussviertel drehte Lyon schließlich auf, führte zeitweise 75:67 und besorgte mit Nikola Dragovic den von Dramatik geprägten Sieg. 

zu "Bitter! EWE Baskets Oldenburg verliert in letzter Sekunde"
0 Kommentare
Weitere Basketball Top News
24.07. 13:33
Basketball
spox
Der FC Bayern Basketball hat den finnischen Nationalspieler Petteri Koponen verpflichtet. Der 30-j├Ąhrige Scharfsch├╝tze, der in den vergangenen beiden Spielzeiten f├╝r den FC Barcelona... weiter Logo
21.07. 13:57
Basketball
spox
In Chemnitz steigt noch bis Sonntag die U20-Europameisterschaft der Basketballer. Das deutsche Nachwuchsteam befindet sich auf Rekord-Kurs und steht am Samstagabend im Halbfinale. SPOX... weiter Logo
11.07. 13:11
Basketball
spox
Bei seinem Deb├╝t in der Champions League spielt Brose Bamberg unter anderem gegen AEK Athen mit Ex-Trainer Luca Banchi. Das ergab die Auslosung am Mittwoch. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team